info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Juniper Networks |

Juniper Networks präsentiert neue, leistungsfähige Routing-, Sicherheits- und Netzwerkmanagement-Lösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neue Infrastruktur-Lösungen gewährleisten eine sichere Anbindung von Zweigniederlassungen


München, 16. Juli 2007 - Juniper Networks, Inc. (NASDAQ: JNPR), führendes Unternehmen im Bereich der Hochleistungs-Netzwerke, hat sein Angebot im Netzwerk-Infrastruktur Bereich erweitert. Neu sind die Service-Router J2320 und J2350 aus der J-Serie, die Security-Plattformen SSG 320M (Secure Services Gateway 320M) und SSG 350M sowie zwei neue Netzwerkmanagement-Applikatonen: Juniper NetScreen-Security Manager (NSM) Central Manager und Juniper NSMXpress. Mit der Einführung dieser neuen Produkte erweitert Juniper Networks sein Portfolio sicherer Netzwerk-Technologien für Zweigniederlassungen größerer Unternehmen. Die neuen Produkte der J-Serie und die neuen SSG und NSM-Produkte ermöglichen die Bereitstellung geschäftskritischer Applikationen im gesamten Netzwerk und den sicheren und kosteneffektiven Zugriff auf die zentralen IT-Resourcen des Unternehmens aus den Zweigstellen.

Um die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu steigern, müssen Unternehmen eine schnelle, zuverlässige und sichere Verfügbarkeit geschäftlicher Applikationen in den Zweigniederlassungen gewährleisten. Abgesehen davon müssen auch die zunehmenden Risiken berücksichtigt werden. Für den Erfolg des Unternehmens wird es zunehmend wichtiger, geschäftskritische Anwendungen schnell einzuführen, den durchgängigen Zugriff der zahlreichen Anwender zu gewährleisten und die dabei auftretenden Sicherheitsrisiken proaktiv zu beherrschen.

Die neuen Services Router der J-Serie und die SSG-Sicherheitsplattformen werden diesen Anforderungen gerecht. Sie mildern die Risiken angemessen ab, indem sie die Services mit Sicherheit, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit kombinieren. Mit der Einführung von NSMXpress und NSM Central Manager können unternehmensweite Sicherheits-Policys auf einfache und effektive Weise durchgesetzt werden.

„Je höher der Bedarf an anspruchsvollen und geschäftskritischen Applikationen in den Zweigniederlassungen wird, desto größer werden die Performance und Sicherheits-Anforderungen an die zugrundeliegenden Netzwerk-Infrastrukturen“, betont Hitesh Sheth, Vice President of Services Layer Technologies bei Juniper Networks. „Juniper entwickelt ausgereifte, integrierte und sichere Netzwerk-Lösungen, die ohne die bisher unvermeidlichen Performance-Abstriche auskommen. Unternehmen können ihre Netzwerk-Infrastrukturen somit schnell und wirtschaftlich an geänderte geschäftliche Erfordernisse anpassen.“

Erweitertes Angebot im Bereich der Netzwerk-Infrastrukturen Die neuen Services Router J2320 und J2350 ergänzen die J-Serie durch ein vorhersehbar hohes Performance-Niveau und einer Vielzahl von Schnittstellen. Regionalvertretungen, und Zweigniederlassungen können damit mit einer sicheren und zuverlässigen Netzwerkanbindung ausgestattet werden. Durch das modulare JUNOS-Betriebssystem ermöglichen die Router der J-Serie die Integration verschiedener Services wie Routing, Security und optional IP-Telefonie in den Zweigniederlassungen.

Basierend auf Juniper Networks ScreenOS stellen die Produkte spezialisierte Sicherheits-Plattformen dar. Sie stützen sich auf die gleiche Hardwareplattform wie die J-Series Router J2320 und J2350. Sie ergänzen die existierende SSG-Produktfamilie, um kleinen Zweigniederlassungen mit 25 bis 100 Nutzern eine bedarfsgerechte und sichere LAN/WAN-Anbindung zu verschaffen. Abgesehen von Stateful Firewall und VPN-Funktionen schützen die SSG Sicherheits-Plattformen die Traffic-Flows vor Würmern, Spyware, Trojanern und Malware. Dazu dient eine umfassende Palette optionaler Unified-Threat-Management-Sicherheits-Features, zu denen Intrusion Prevention, Virenschutz, Anti-Spam und Web-Filtering-Funktionen gehören. Da sie auf einer gemeinsamen Hardwareplattform basieren, geben die neuen J-Series und SSG-Plattformen den Unternehmen eine einfache Möglichkeit, abhängig von den jeweiligen Anforderungen von einem Betriebssystem zum anderen zu wechseln.

SSG 320M und J2320 bieten drei modulare PIM-Slots, vier eingebaute 10/100/1000 Ethernet-Ports, Encryption Card (serienmäßig bei SSG 320M, optional bei J2320) und optionale IP-Telefonie (nur bei der J-Serie). Sie bewältigen mehr als 400 MBit/s an Firewall-Traffic und erreichen eine VPN-Performance von 175 MBit/s. SSG 350M und J2350 erweitern dieses Angebot auf fünf modulare PIM-Slots, bewältigen über 500 MBit/s an Firewall-Traffic und kommen auf 225 MBit/s VPN-Performance.

Erweiterte Leistungsfähigkeit und verbessertes Netzwerk-Management Die neuen Produkte der J-Serie und die SSG-Produktfamilie erweitern die Leistungsfähigkeit um zusätzliche WAN-Interface-Module und Ethernet-Connectivity-Optionen. Somit können die Zweigniederlassung lokale LAN-Arbeitsgruppen einrichten, ohne die Vorteile einer Komplettlösung aufzugeben. Auch Metro-Ethernet-Lösungen stehen für die neuen Produkte der J-Serie und der SSG-Familie zur Verfügung, sodass eine leistungsfähigere, sichere Connectivity geboten wird, als es mit traditionellen T1 und E1-Verbindungen möglich ist.

Mit NSMXpress, eine einfach konfigurierbare Appliance-Version von NSM, ist es für Netzwerk und Sicherheits-Administratoren leicht möglich, die komplexe Administration von Sicherheits-Devices zu verwalten. Diese Applikation stellt eine einheitliche, integrierte Management-Oberfläche in einer ‚Plug-and-Play’-Anwendung zur Verfügung. Mit NSMXpress können Administratoren sämtliche Aspekte der Firewall/VPN und Intrusion Detection und Prevention-Systeme von Juniper Networks kontrollieren – von der Gerätekonfiguration über die Netzwerkeinstellungen bis zur Sicherheits-Policy. Die NSM Central Manager Appliance ermöglicht das Erstellen einer hierarchischen Struktur zur Verteilung von Sicherheits-Policys im gesamten Netzwerk.

Verfügbarkeit
Die neuen J-Series Services Router J2320 und J2350, die Security Gateways SSG 320M und SSG 350M sowie die Netzwerkmanagement-Applikationen NSM Central Manager und NSMXpress von Juniper Networks werden voraussichtlich zum Ende des dritten Quartals 2007 lieferbar sein.


Über Juniper Networks
Juniper Networks, Inc. ist das führende Unternehmen auf dem Gebiet der Hochleistungs-Netzwerke. Die von Juniper angebotene, hochleistungsfähige Netzwerk-Infrastruktur dient als reaktionsschnelle und verlässliche Umgebung zur beschleunigten Einrichtung von Diensten und Anwendungen in einem einzigen, durchgängigen Netzwerk, was Unternehmen mit hohen Performance-Ansprüchen entscheidenden Auftrieb gibt. Weitere Informationen unter www.juniper.net.

Juniper Networks und das Juniper Networks Logo sind eingetragene Warenzeichen von Juniper Networks, Inc. in den USA und anderen Staaten. JUNOSe ist ein Warenzeichen von Juniper Networks, Inc. Sämtliche übrigen Warenzeichen, Dienstleistungszeichen, eingetragenen Warenzeichen oder eingetragenen Dienstleistungszeichen sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.

- Pressekontakt:

HBI Helga Bailey GmbH
Sven Kersten-Reichherzer / Markus Krause sven_kersten@hbi.de; markus_krause@hbi.de Tel. +49 / (0) 89-993887-33 /-38 www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Kersten-Reichherzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 853 Wörter, 7146 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Juniper Networks lesen:

Juniper Networks | 28.07.2011

Juniper Networks Reports Preliminary Second Quarter 2011 Financial Results

SUNNYVALE, Calif., July 27, 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) today reported preliminary financial results for the three and six months ended June 30, 2011, and provided its outlook for the three months ending September 30, 2011. Net revenues f...
Juniper Networks | 14.07.2011

Juniper Networks besetzt wichtige Positionen im Operation Team

München, 14. Juli 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) gibt heute die Einstellung von zwei neuen Mitarbeitern in Schlüsselpositionen bekannt. Bask Iyer wurde zum Senior Vice President sowie Chief Information Officer (CIO) und Martin J. Garvin zum S...
Juniper Networks | 24.06.2011

JUNIPER NETWORKS AND ONLIVE PARTNER TO DELIVER INSTANT ACCESS TO ANY APPLICATION, ANYWHERE, ON ANY DEVICE

SUNNYVALE & PALO ALTO, Calif. - June 24, 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) and OnLive, Inc., the pioneer of on-demand, instant-play video games and applications, today announced they are entering into a strategic partnership under which Juniper wi...