info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
APSIS Software AG |

APSIS Software AG ergreift Sparmaßnahmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Rückkehr in die Gewinnzone in Sicht


München, 08. Januar 2002 – Das starke Wachstum der APSIS Software AG hat sich im vierten Quartal des abgelaufenen Jahres abgeschwächt. Trotz der Verlangsamung im Wachstum ist eine Verbesserung der Umsätze um ein Drittel im Vergleich zum letzten Vorjahresquartal festzustellen. Um der Wachstumsabschwächung frühzeitig entgegenzuwirken, hat der Vorstand Sparmaßnahmen ergriffen, die einen Stellenabbau mit einschließen.

Der Umsatz der APSIS Software AG, der im 4. Quartal mit 1,48 Millionen EURO um 33 Prozent über dem Vorjahreswert liegen wird, kann die auf das bisherige enorme Wachstum ausgerichteten Kapazitäten nicht auslasten. Deshalb wird im vierten Quartal 2001 ein operativer Verlust von ca. 200.000 EURO errechnet, nachdem in den ersten neun Monaten ein Gewinn von rund 50.000 EURO erwirtschaftet wurde. Ursprünglich erwartet wurde ein EBIT von mindestens 300.000 EURO.

Um möglichst schnell wieder die bisherige Umsatzrendite erwirtschaften zu können, sieht ein Sparpaket des Vorstandes einen Stellenabbau um 13 Prozent vor und betrifft alle Bereiche. Die Personalkosten werden so um ca. 500.000 EURO gesenkt. Gleichzeitig mit dem Personalabbau wird APSIS seine Kapazitäten verstärkt auf Rentabilität ausrichten. Aus den Sparmaßnahmen werden sich nach Angaben des Vorstandes Abschreibungen auf Vermögensgegenstände und Forderungen ergeben, deren Höhe und Umfang bis zur Erstellung der Jahresbilanz 2001 ermittelt wird.

Insgesamt wird das Unternehmen seine Aufwände um knapp 15 Prozent senken und bereits im ersten Quartal 2002 wieder in die Gewinnzone zurückkehren. Dazu sollen insbesondere die umfassenden Verbesserungen im Marketing und e-Business beitragen, in die das Unternehmen im abgelaufen Jahr bereits über eine halbe Million EURO investiert hatte.

Der Vorstandsvorsitzende der APSIS AG, Christof Wittig: „Die Einsparungen sind sicherlich nicht das, was wir uns wünschen, aber nichtsdestotrotz notwendig. Um unsere langfristigen Wachstumspotenziale zu sichern, muss jetzt schnell und umfassend auf die Marktlage reagiert werden. 2002 werden wir mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Ergebnis von rund 600.000 EURO bei einem Umsatzwachstum um 25 Prozent auf 6,8 Millionen EURO erreichen. Diese Prognose hat auch dann Bestand, wenn die Konjunktur erst im dritten Quartal wieder anspringen sollte.“

APSIS Software AG
Die APSIS Software AG mit Sitz in München ist Marktführer für Projekt- und Kosten-Management-Lösungen im Bereich Building Engineering in Deutschland sowie führender Anbieter im Bereich IT-Abrechnung. Die Produktpalette umfasst die für kleinere bis mittlere Architektur- und Ingenieurbüros ausgelegte Standardsoftware APSIS BE Classic, das für Softwareberater und Systemhäuser konzipierte Standardpaket APSIS SE Classic sowie die branchenspezifische, modulare Lösung APSIS Enterprise. APSIS verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Software für das Budget- und Projektmanagement. Die Lösungen finden sich in Unternehmen wie Karstadt Quelle, Commerzbank, Daimler Chrysler, BMW, Thyssen Krupp oder der Stadt Dortmund. Hauptaktionär der APSIS Software AG ist mit80 % Beteiligung die Nemetschek AG.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elke Scheffold, P-Age die Presseagentur, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 370 Wörter, 2774 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von APSIS Software AG lesen:

APSIS Software AG | 26.09.2001

APSIS AG fördert Architekturausstellung in Berliner Aedes Galerie

München, 26. September 2001 - Die Apsis Software AG sponsort die jüngste Ausstellung der renommierten Aedes Galerie in Berlin. Vom 1. bis zum 28. Oktober werden unter dem Titel "Bestimmte Bauten" Projekte der SIAT GmbH, einem Architektur- und Ingen...
APSIS Software AG | 10.08.2001

Ein Jahr nach Übernahme der ods GmbH zieht APSIS positive Bilanz

München / Freiburg, 10. August 2001- Ein Jahr nach der Übernahme der insolventen Freiburger ods GmbH durch die Münchener Apsis Software AG am 01. September 2000 zieht Apsis-Vorstandsvorsitzender Christof Wittig eine positive Bilanz. Die Sanierung ...
Apsis Software AG | 02.08.2001

Gezielte Projektkostenkontrolle mit APSIS SE Classic

München, 02. August 2001 - Die APSIS Software AG, Spezialist im Bereich Projekt- und Kostenmanagementlösungen sowie Controlling von Consulting- projekten, präsentiert auf der SYSTEMS 2001 die führende Standardsoftware für Abrechnung und Zeiterfa...