info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HBI GmbH |

HBI betreut den ersten Europe Africa Business Summit 2007

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Münchner PR-Agentur unterstützt den Veranstalter NEPAD Council bei der Durchführung des ersten Gipfels, der vom 5. – 8. November 2007 in Hamburg stattfindet


München, 17. Juli 2007 - HBI Helga Bailey GmbH betreut den NEPAD Council bei der Durchführung des ersten Gipfels dieser Art, der in Zukunft alle zwei Jahre stattfinden wird. Bei der diesjährigen Veranstaltung übernimmt HBI die gesamte Pressearbeit. Diese umfasst die Beratung des NEPAD Councils in strategischer Kommunikation im Vorfeld der Veranstaltung, der Information der Fach- und Publikumsmedien sowie die Betreuung der Journalisten vor, während und nach der Veranstaltung.

EABS - Der Europe-Africa Business Summit 2007 (5. - 8. November 2007 im Hamburger CCH) ist der erste Europa-Afrika-Wirtschaftsgipfel, der in Zukunft jedes zweite Jahr in Europa stattfinden wird. Er bringt zahlreiche private, nicht-staatliche Institutionen zusammen und hat es sich zum Ziel gesetzt, das wirtschaftliche Potenzial Afrikas auf der Ebene des europaweiten Privatsektors zu fördern. Der EABS wird vom NEPAD Council geleitet und steht dieses Jahr unter der Schirmherrschaft des deutschen Bundespräsidenten Horst Köhler.

Das Motto des diesjährigen Gipfels lautet: „Die Lage und Zukunft der europäisch-afrikanischen Wirtschaftsbeziehungen”. Dabei stehen folgende Themen im Fokus: Agrar- und Biokost, Baugewerbe und Bauprodukte, Konsumgüter, Bildungsdienste und Training, Umwelt, Gesundheit, IT und Technologie, Infrastruktur (Energie & Strom, Wasser, Transport), Kultur, Kunst & Unterhaltung und Bergbau. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.europeafricabusinesssummit.org.

Die Veranstaltung wird von der Kongress-Agentur Interplan durchgeführt. Ursula Lau-Thurner, Geschäftsstellenleiterin des Interplan-Offices Hamburg, erläutert: „Der Europe-Africa Business Summit ist die erste Veranstaltung überhaupt, die europäische und afrikanische Mittelständler zusammenbringt, daher freuen wir uns, dieses neuartige Event zu organisieren.“

Corinna Voss, Managing Director von HBI Helga Bailey GmbH, kommentiert die Aufgabe: „Wir haben große Erfahrung in der Betreuung von Journalisten auf Messen. Aber diese Messe ist etwas besonderes, denn es geht hier um die Lösung von Problemen, die sowohl Afrika als auch Europa betreffen; deshalb freuen wir uns, daran mitwirken zu können, indem wir für optimale öffentliche Wahrnehmung sorgen. Wir werden diese Herausforderung mit maximalem Einsatz angehen.“

Der Veranstalter des Gipfels, Dr. James Kajete, erläutert: „Wir haben uns ehrgeizige Ziele gesteckt und wollen ein breites Themenspektrum behandeln: Es geht um Aus- und Fortbildung, Handel, Energie- und Wasserversorgung und die Schaffung einer Win-Win-Situation für Afrikaner und Europäer. Daher brauchen wir eine Agentur, die nicht nur Messen organisieren kann, sondern auch die deutsche Presselandschaft genau kennt – HBI ist für unsere Aufgabenstellung genau die richtige. Wir sind schon jetzt begeistert von der professionellen und effektiven Arbeit, die Frau Voss und ihr Team leisten.“

Über NEPAD Council
Das NEPAD Council ist eine der bedeutendsten politisch-wirtschaftlichen Ent¬wick¬lungs¬or¬ga¬ni¬sa¬tio¬nen für Afrika (www.nepadcouncil.org). Der NEPAD Council fungiert als eine nicht-politische und unabhängige Non-Profit-Organisation (NGO), die von jungen afrikanischen Experten und Wissenschaftlern gegründet wurde und alle 50 afrikanische Staaten vertritt. Das Hauptanliegen des NEPAD Council ist die Unterstützung einer neuen Partnerschaft für die Entwicklung Afrikas (Englisch: NEPAD), die von afrikanischen Staatsmännern ins Leben gerufen wurde und sich für die Bekämpfung der Armut, die Konsolidierung der Demokratie und der verantwortungsbewussten Regierungsführung sowie die Förderung von Handel, Investment, Wirtschaftswachstum und Nachhaltigkeit einsetzt.
Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.nepadcouncil.org


HBI Helga Bailey GmbH
Die HBI Helga Bailey GmbH - International PR & Marketing Communication Services - wurde 1983 als Full-Service-Agentur gegründet. Zum Leistungsangebot der HBI zählen neben der Pressearbeit die komplette Organisation von Messen und Veranstaltungen. Seit ihrer Gründung hat es sich HBI zur Aufgabe gemacht, besonders neue Technologien und junge Firmen einzuführen und zu etablieren. Aber auch weltweit führende Unternehmen mit einer bekannten Produktpalette, wie z.B. Haier Electronics, Nuance, Renesas, Rockwell Automation, RSA u.v.m. werden von der Agentur vollständig betreut. HBI GmbH ist Mitglied der WorldCom Public Relations Group, dem weltweit größten Netzwerk von unabhängigen PR-Agenturen. Informieren Sie sich über die HBI unter www.hbi.de

WORLDCOM Public Relations Group EMEA
WORLDCOM Public Relations Group EMEA ist Teil der WORLDCOM Public Relations Group, des weltgrößten Netzwerks unabhängiger PR-Beratungsfirmen. Die WORLDCOM PR Group umfasst weltweit 84 Agenturen mit insgesamt über 104 Büros in 88 Städten.

Mehr über die WORLDCOM Public Relations Group erfahren Sie unter: http://www.worldcomgroup.com

HBI Helga Bailey GmbH
Markus Krause
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel.: (089) 99 38 87 –0
Fax: (089) 930 24 45

Web: http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Krause, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 577 Wörter, 4629 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HBI GmbH lesen:

HBI GmbH | 08.10.2007

Rockwell Automation präsentiert neue Mittelspannungs-Softstarter mit innovativer PowerBrick-Technologie

Die Kits sind speziell für die Anforderungen von OEMs und Herstellern von Starkstromsystemen konzipiert, die sich eine stabile, wirtschaftliche und für Mittelspannung ge- eignete Softstarter-Lösung nach dem Baukastenprinzip wünschen. Die neuen...
HBI GmbH | 18.11.2002

Worldcom Public Relations Group heißt spanischen Partner Willkommen

1988 gegründet, umfasst Worldcom heute weltweit etwa einhundert Partnerfirmen mit Büros in 35 Ländern auf sechs Kontinenten, für das Jahr 2001 erwirtschafteten sie einen Nettogewinn von rund 198 Millionen Euro. Mit dem Fachwissen von 1.900 Mitarb...