info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trademark PR |

SurfControl präsentiert Version 4.0 seines Enterprise Threat Shield

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Effektiverer Schutz für Desktops, Laptops und andere Endgeräte


München, 13. Juli 2007 – Der Internet-Security-Spezialist SurfControl (London Stock Exchange: SRF) stellte heute sein SurfControl Enterprise Threat Shield 4.0 vor. Die neuen Features der Version 4.0 bedeuten Verbesserungen beim Schutz vor Malware und Datenbeschädigungen sowie bei der Performance und der Handhabung. Das Ergebnis sind eine reduzierte Netzwerkbelastung und höherer Bedienungskomfort für die Anwender.

SurfControls Enterprise Threat Shield bietet Kontrolle über Anwendungen und Dateien zum umfassenden Schutz von Desktops, Laptops und anderen Endgeräten vor schädlichen und unerwünschten Anwendungen, Datenverlust, Ressourcenmissbrauch, Policy-Verletzungen und anderen Bedrohungen. Die Lösung bietet einen umfassenden Schutz auf Desktop-Ebene, indem Anwendungen, die eine Bedrohung darstellen könnten, in Echtzeit erkannt, verhindert und beseitigt werden. Die Lösung greift auf dynamisch aktualisierte Datenbanken zurück, um PC- und Laptop-Nutzer vor Gefahren wie Spyware, Adware, Keylogger, Instant Messaging, Peer-to-Peer, Spiele und andere Mediadateien zu schützen sowie auch vor dem Zugriff auf mobile Datenträger.



SurfControl Enterprise Threat Shield 4.0 verfügt über signifikante Verbesserungen und neue Features, wie beispielsweise die BitTorrent-Detection, die Unterteilung von Spyware, Instant Messaging und P2P in Subkategorien und eine verbesserte Administratoroberfläche. Weitere Verbesserungen in der Version 4.0 sind die Bereitstellung von inkrementalen Datenbank-Updates, um die Ausnutzung der Netzwerkressourcen zu optimieren und ein verbessertes Echtzeit-Scanning von .exeWatch sowie ein erweiterter Support für Novell-Umgebungen.





Über SurfControl
SurfControl schützt Unternehmen jeder Größe vor Angriffen, die aus der Nutzung des Internets resultieren. Der Internet-Security-Spezialist bietet ein umfassendes Lösungs-Portfolio an, mit dem Web-, E-Mail- und Desktop-Bedrohungen effektiv abgewehrt werden können. Je nach Bedarf geschieht dies entweder über On-Demand Services, mittels einer Software-Lösung oder durch den Einsatz einer Appliance – so werden Netzwerke ebenso geschützt wie Desktop-PCs oder mobile Clients. Alle Lösungen von SurfControl basieren auf Threat Detection Services, die vom weltweit agierenden SurfControl Experten-Team bereitgestellt werden. Rund um die Uhr wird hier das Internet nach neuesten Bedrohungen durchsucht und so ein optimaler Zero-Day-Schutz gewährleistet. SurfControl hat mehr als 25.000 Kunden in der ganzen Welt mit 16 Millionen Nutzern und beschäftigt über 600 Mitarbeiter in Niederlassungen in Europa, den Vereinigten Staaten und im Raum Asien/Pazifik. Weitere Informationen unter www.surfcontrol.com.


Web: http://www.surfcontrol.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katia Winter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 280 Wörter, 2313 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Trademark PR


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trademark PR lesen:

Trademark PR | 22.08.2011

Klassischer Retro-Look: VIVA Bikes setzt 2012 auf zeitloses Design und komfortable Style-Räder

München / Kopenhagen, 22. August 2011 - VIVA Bikes, dänische Design-Ikone im Zweirradsegment, hat die Zeichen erkannt: In turbulenten Zeiten gibt es oft eine Sehnsucht nach klassischen, langlebigen Werten. Diese Sehnsucht greift VIVA-Gründer und C...
Trademark PR | 10.03.2009

Exalead tritt dem HP Business Information and Intelligence Program bei

München/Darmstadt, 09. März 2009 – Exalead, einer der weltweit führenden Entwickler von Information-Access-Software für Unternehmen und das Internet, ist der weltweit erste Anbieter von Information-Access-Software, der dem HP Business Informatio...
Trademark PR | 10.03.2009

e-Invoicing einfach gerechnet: Crossgate bietet kostenfreie elektronische Signatur für EDI-Rechnungen in Deutschland

Unternehmen, die derzeit nach Lösungen suchen, um Einsparungspotenziale auszuschöpfen und Prozesse zu optimieren, kommen nicht am Thema e-Invoicing vorbei. Allerdings ist der Markt durch die gesetzlichen Veränderungen gerade jetzt stark verunsiche...