info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Medienforum Mittweida |

11. Medienforum Mittweida: Medienexperten aus ganz Deutschland treffen sich in Mittweida

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bundeswirtschaftsminister Michael Glos übernimmt Schirmherrschaft


Mittweida. Vom 5. bis zum 7. November trifft sich die Medienwelt
wieder in Mittweida. Unter dem Motto „Mediamorphose –
Kommunikation im Wandel“ und der Schirmherrschaft von
Bundeswirtschaftsminister Michael Glos lädt das 11. Medienforum
Experten, Medieninteressierte und Studenten zur Diskussion und
zum Erfahrungsaustausch ein. Mehr als 30 Referenten aus
Wirtschaft, Politik und Medien werden bei Podiumsdiskussionen und
Vorträgen einen interessanten Einblick in aktuelle Entwicklungen der
Branche geben. Zum 11. Forum erwarten die Organisatoren rund
1.000 Fachbesucher und Studenten in der Hochschulstadt Mittweida.

Motto: „Mediamorphose – Kommunikation im Wandel“

Der Kongress rückt an drei Tagen im November die Veränderungen
der Mediennutzung und neue Wege der Kommunikation ins
Blickfeld.

In vielerlei Hinsicht steht die Welt der Medien heute einem Wandel
gegenüber. Im vergangenen Jahrhundert prägten vor allem
Massenmedien wie das Fernsehen und das Radio die Art und
Weise, wie Informationen die Menschen erreichten. Die Richtung
dabei war klar: Ein Sender, viele Empfänger. Dieses klassische Bild
der „Ein-Weg-Kommunikation“, bei der die Konsumenten lediglich
empfangen, was Medien senden, verliert heutzutage aber
zunehmend an Bedeutung. Internet und multimediale Möglichkeiten
eröffnen vielen Menschen den Weg zur medialen Mündigkeit – und
zwingen die „klassischen Medien“ dazu, ebenfalls neue
Kommunikationswege zu erschließen.

Wie stellen sich Medien, Marketing und PR auf diesen Wandel ein?
Und wie verändern diese Trends bestehende Wirtschaftskonzepte,
mediale Qualität und das Nutzungsverhalten der Konsumenten?
Vom 5. bis zum 7. November wird der Mittweidaer Fachkongress
diesen Prozess näher beleuchten. Schirmherr Michael Glos: „Das
Medienforum Mittweida 2007 stellt durch die fachliche
Auseinandersetzung mit kompetenten Vertretern aus der
Medienwirtschaft eine wichtige Plattform zur Einordnung der
Chancen und Potentiale dieser neuen Entwicklungen dar.“

Bekannte Referenten zu Gast
Die Liste der Referenten ist in diesem Jahr wieder prominent
besetzt. Mit Hans-Jürgen Jakobs (Chefredakteur des Online Portals
der Süddeutschen Zeitung), Sören Stamer (CEO und Gründer der
CoreMedia AG), Erik Markuse (MDR Sputnik), Wolfram Winter
(Premiere Star) und dem renommierten Rechtsanwalt Udo Vetter
(Betreiber von lawblog.de) haben unter anderem sowohl Vertreter
der New Economy als auch der klassischen Medien ihr Kommen
zugesagt. Neben interessanten Vorträgen und Diskussionen bietet
das 11. Medienforum Mittweida Studenten und Fachbesuchern auch
die Möglichkeit, mit renommierten Referenten ins Gespräch zu
kommen. Eine Anmeldung zum Forum ist ab September unter
www.medienforum-mittweida.de möglich.

Termin:
5. bis 7. November | Medienforum Mittweida 2007
Hochschule Mittweida (FH), Campus-Gelände

Web:
http://www.medienforum-mittweida.de/
http://blog.medienforum-mittweida.de/

Pressefotos zum Download:
http://www.medienforum-mittweida.de/ (Rubrik „Presse“)


Web: http://www.medienforum-mittweida.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Erdmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 330 Wörter, 3084 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Medienforum Mittweida lesen:

Medienforum Mittweida | 29.10.2007

Mehr als 40 Medienexperten in Mittweida

Mittweida. 26.10.2007. Unter dem Motto „Mediamorphose – Kommunikation im Wandel“ diskutieren Experten der Medienbranche an drei Kongresstagen über die Entwicklungen in den Medien und die neue mediale Mündigkeit der Nutzer. Dabei werden der Einfl...