info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Salon VAD |

11. Salon VAD: internationaler Treffpunkt der E-Commerce-, Direktmarketing- und Versandhandelsbranche

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Klein- und mittelständische Unternehmen im Fokus des Branchentreffs


Paris, 12. Juli 2007 – Das internationale Stelldichein der E-Commerce-, Direktmarketing- und Versandhandelsbranche, der Salon VAD*, findet vom 16. bis 18. Oktober 2007 im Grand Palais in Lille, Frankreich, statt. Mehr als 60 Vorträge hochkarätiger Sprecher stellen dieses Jahr klein- und mittelständische Unternehmen in den Mittelpunkt der Veranstaltung. Über 250 Aussteller und 10.000 Besucher aus Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Schweden und Belgien werden auf der 4.000 m² großen Ausstellungsfläche erwartet. Damit avanciert der Salon zur größten und bedeutendsten Veranstaltung der Branche in Europa.

Zu seinem 10-jährigen Jubiläum im Jahr 2006 lockte der Salon VAD knapp 240 Aussteller aus Frankreich und dem restlichen Europa sowie mehr als 9.000 Besucher nach Lille. Damit rangiert die Veranstaltung in punkto Besucherzahl vor der International Direct Marketing Fair in London und schließt zur bekannten amerikanischen DMA (jährliche Messe der Direct Marketing Association) auf. Dieses Jahr dürfte die Veranstaltung mit mehr als 250 Ausstellern und über 10.000 Besuchern seine führende Stellung in Europa bestätigen.

Neue Ziele, neues Image
Die Organisatoren des Salon VAD haben ihrer Veranstaltung ein neues Image gegeben. Sie unterstreichen damit die internationale Ausrichtung des Events und reagieren auf die Entwicklungen, die die Branche in den vergangenen Jahren durch M-Commerce, digitale und interaktive Medien sowie den Online-Handel erlebt hat. Ziel ist es, die Bekanntheit des Salon als führender Branchentreff zu erhöhen und mehr internationale Aussteller und Besucher nach Lille zu locken.

Über 60 Vorträge an drei Tagen
Internationale Redner wie Christophe Heurtevent, Retail and Hospitality Marketing Director bei Microsoft USA, oder Tanguy Peers, CEO, eBay Belgien, sowie französische Branchengrößen wie Arnaud Mulliez, Präsident von Auchan Frankreich und Präsident des Pôle de Compétitivité des Industries du Commerce, schildern ihre Erfahrungen aus der Praxis; Energizing Retail, U-Retail oder Web 2.0. sind nur einige der Vortragsthemen.

* VAD (Vente à distance): übergeordneter Begriff für den Handel per Post, Katalog, Telefon, Internet, mobile Endgeräte
Praktische Informationen für die Presse

Termin
16. bis 18. Oktober 2007, Grand Palais von Lille, Frankreich

Öffnungszeiten
Dienstag, 16. Oktober, 9.15 Uhr bis 18.30 Uhr
Mittwoch, 17. Oktober, 9.15 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag, 18. Oktober, 9.15 Uhr bis 17.00 Uhr

Akkreditierungen
Presseakkreditierungen können ab sofort bei der Pressestelle der Messe oder unter der Rubrik „Presse“ unter www.vad-expo.com beantragt werden; Ihr Ticket wird Ihnen dann vor Ort an der Presserezeption ausgehändigt. Es besteht aber auch die Möglichkeit, sich direkt vor Ort bei der Pressestelle der Messe zu akkreditieren.

Die Höhepunkte des Salon VAD
 Eröffnungs-Dinner in der Industrie- und Handelskammer1 am Montag, den 15. Oktober, um 20 Uhr
 Plenarvortrag, organisiert von der FEVAD, am 16. Oktober von 10 Uhr bis 11.30 Uhr
 Offizielle Eröffnung des Salon VAD am 16. Oktober um 11.30 Uhr mit Jean-Paul Bailly, Präsident der Groupe La Poste
 Mittagessen der FEVAD1 am 16. Oktober um 12.30 Uhr im Grand Palais in Lille
 Nacht des Cube 20071 inklusive Preisverleihung, organisiert von der Groupe La Poste, der AACC (Association des Agences-Conseils en Communication) und der FEVAD (Fédération des entreprises de vente à distance), am 16. Oktober um 19.30 Uhr. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden zum zweiten Mal die besten Kampagnen des Jahres ausgezeichnet. Die Preise, Cube genannt, stehen ab sofort auch europäischen Kampagnen offen (siehe www.lescubes.com).
 La soirée La Poste (Party)1 am 16. Oktober 2007 ab 21.30 Uhr


Über Salon VAD
Der Salon VAD wurde im Jahre 1996 von der Groupe La Poste ins Leben gerufen. Die heute von Reed Expositions Frankreich organisierte Veranstaltung ist zur führenden europäischen Messe dieses Sektors avanciert. Zu den zahlreichen Partnern des Salons gehören die Region Nord Pas-de-Calais, die Stadt Lille, CCI de Lille Métropole (Industrie- und Handelskammer), Lille Métropole Communauté Urbaine, EMOTA (European Distance Selling Trade Association), FEVAD (Fédération des entreprises de vente à distance), M.O.V.E (Mail Order Valley of Europe) und ESC Lille (Ecole Supérieure de Commerce Lille).
Weitere Informationen über Salon VAD, die Vorträge und Veranstaltungen finden Sie unter www.vad-expo.com.

Pressekontakt
Fleishman-Hillard Munich GmbH
Constanze Ehrt
Tel.: (089) 230316-24
Mail: constanze.ehrt@fleishmaneurope.com


Web: http://www.vad-expo.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Constanze Ehrt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 537 Wörter, 4078 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema