info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MACH AG |

MACH® bei der DMS EXPO 2007: effiziente Vorgangsbearbeitung, flexibles Dokumentenmanagement

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Projektergebnisse zeigen: Zeit- und Qualitätsgewinn mit MACH InformationManager - Investitionen lohnen sich - Projekterfahrungen und Produktneuheiten zur Messe


Köln, Lübeck. „Wir zeigen in Köln, wie ein integriertes IT-System für Dokumentenmanagement, Vorgangsbearbeitung und Archivierung die Basis für erfolgreiches E-Government und optimierte Verwaltungsprozesse bilden kann.“ Das sagt Produktmanager Geert-Christoph Gabriel im Vorfeld der DMS EXPO, die vom 25. - 27. September 2007 in Köln stattfindet. Zahlreiche Behörden und öffentliche Einrichtungen hätten es mit Unterstützung der MACH Software geschafft, die Kundenfreundlichkeit zu erhöhen, Medienbrüche abzubauen, kürzere Bearbeitungszeiten zu erzielen und mehr Transparenz zu schaffen. „MACH InformationManager bietet mit seinem durchgängigen Workflow – vom Eingang eines Antrages bis zum Bescheid und der finanziellen Abwicklung – eine praxisgerechte und effiziente Arbeitshilfe“, erläutert Gabriel.

Den Nutzen der Software verdeutlicht MACH® am Messestand D58 in Halle 7 anhand verschiedener Musterprozesse – etwa für das Fördermittel- oder Vertragsmanagement. Aber auch interne Anwendungsbeispiele – wie die Workflowunterstützung im Personalmanagement oder der Rechnungsworkflow in der Buchhaltung – stehen auf dem Programm. Außerdem stellt das Software- und Beratungshaus die besonderen Integrationsvorteile von MACH InformationManager als Bestandteil einer ganzheitlichen ERP-Software vor. Alle Querschnittsfunktionen einer Verwaltung lassen sich damit auf einer einheitlichen Datenbasis betreiben – ohne Schnittstellen.

Die MACH Software beinhaltet neben den Funktionen zur IT-gestützten Vorgangsbearbeitung auch das Finanz- und Personalmanagement. Alle drei Produktbereiche basieren auf einem gemeinsamen Datenmodell, so dass ein effizienter Betrieb im Gesamtkontext über die einzelnen Produktbereiche hinaus sichergestellt werden kann. "Das ist ein besonderer Vorteil und Alleinstellungsmerkmal der Lösung", sagt Gabriel.

Die Koordinierungs- und Beratungsstelle der Bundesregierung für Informationstechnik in der Bundesverwaltung (KBSt) hat MACH InformationManager im Dezember 2006 nach dem DOMEA®-Konzept 2.0 zertifiziert. Bei der Zertifizierung nach der Version 1.2 erzielte das Produkt das beste Prüfergebnis. MACH® ist heute der einzige Anbieter einer integrierten ERP-Software, der das Zertifikat nach der Version 2.0 erhalten hat. Bei den bisher zertifizierten Produkten handelt es sich um reine Produkte für die IT-gestützte Vorgangsbearbeitung. Im Vergleich zur Zertifizierung nach der Konzeptversion 1.2 konnte MACH InformationManager noch einmal zulegen. Damals erreichte das Produkt einen Erfüllungsgrad von insgesamt 80 Prozent. Dieses Ergebnis konnte jetzt noch einmal um rund zehn Prozent gesteigert werden.

Weitere Informationen zum Messeangebot und den Produkten von MACH gibt es unter Tel. 0451-706470 oder im Internet unter www.mach.de.

Hinweis für die Redaktionen:
Diese und weitere Presseinformationen im RTF-Format sowie Pressefotos (300 dpi) im TIF-Format zum Herunterladen finden Sie in der Rubrik Presse der MACH-Homepage unter www.mach.de .

Zusatzinformation:
Die MACH AG ist in Deutschland für den öffentlichen Bereich einer der führenden Anbieter von Software und Beratung für Verwaltungsmanagement in den Bereichen Finanzen, Personal und Prozessunterstützung. Als Full-Service-Anbieter offeriert MACH alle begleitenden Dienstleistungen. Hierzu zählen Organisationsberatung, Einführungsunterstützung, Projektbegleitung, Schulung, Entwicklung sowie umfassende IT-Beratungsdienstleistungen. Das Software- und Beratungshaus (130 Mitarbeiter) unterhält neben seinem Stammsitz in Lübeck Standorte in Berlin, Düsseldorf und München. Zu den Kunden von MACH zählen neben zahlreichen Bundes- und Landesbehörden auch Kommunen, sowie Hochschulen, Einrichtungen aus Lehre und Forschung und Non-Profit-Organisationen.

Ihre Redaktionskontakte:

MACH AG
Jochen Michels
Wielandstraße 14
D-23558 Lübeck
Tel: +49 451 70647-0
Fax: +49 451 70647-300
E-Mail: jmi@mach.de
Internet: http://www.mach.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
Internet: http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 389 Wörter, 3370 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MACH AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MACH AG lesen:

MACH AG | 11.10.2016

Öffentliche Verwaltungen auf Veränderungskurs

Lübeck, 11.10.2016 - Zum 16. Mal trafen sich Entscheider aus öffentlichen Organisationen zum Führungskräfteforum "Innovatives Management" der MACH AG in Lübeck. Das vielseitige Programm lieferte durch Vorträge, Diskussionen und Werkstätten Lö...
MACH AG | 14.10.2014

MACH präsentiert aktuelle Marktstudie: Öffentlicher Sektor ist wichtigster Impulsgeber für die E-Rechnung

Lübeck, 14.10.2014 - In Zusammenarbeit mit der Schweizer Billentis präsentiert die MACH AG die neuesten Marktzahlen und Erhebungen zur elektronischen Rechnungsbearbeitung in Europa. Die Studie belegt, dass Verwaltungen durch einen elektronischen Re...
MACH AG | 26.09.2014

Starterpaket E-Rechnung

Lübeck. Vor der technischen Umsetzung stehen organisatorische Fragen: Was gehört alles zur E-Rechnung? Wo fängt man am besten an? Welche Anforderungen und Ziele sind damit verbunden und wie sieht der Prozess im eigenen Haus eigentlich aus? Die MAC...