info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Koelnmesse GmbH |

Storage Consortium - Anwenderkonferenz findet parallel zur DMS EXPO statt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Storage-Lösungen aus der Anwenderpraxis


Köln – Nach ihrem erfolgreichen Start im Frühjahr findet die zweite IT Anwenderkonferenz des Storage Consortiums jetzt parallel zur DMS EXPO am 27. September 2007 in Köln statt. Storage-Interessierte können somit die Teilnahme an der Konferenz direkt mit einem Besuch der DMS-Fachmesse verbinden, um sich ergänzend über Storage-Produkte zu informieren sowie das weitergehende Rahmenprogramm der DMS 2007 zu nutzen. Auf der IT-Storage Anwenderkonferenz, die unter dem Motto „von Anwender zu Anwender“ stattfindet, referieren IT-Verantwortliche in kurzen Vorträgen über ihre Praxiserfahrungen. Typische Anliegen der Anwender, wie beispielsweise die Planung und Auswahl moderner Speicherarchitekturen, stehen dabei im Vordergrund. Die Praxisvorträge richten sich vor allem an Verantwortliche und professionelle Betreiber größerer Rechenzentren (RZ), an IT Manager, IT-(Storage-) Architekten und Controller. Die DMS EXPO, Europas führende Messe und Konferenz für Enterprise Content- und Dokumentenmanagement, findet vom 25. bis 27. September 2007 in Köln statt.

„Unsere erste Anwenderkonferenz in diesem Frühjahr ist bereits auf sehr großes Interesse gestoßen“, freut sich Norbert Deuschle, Sprecher des Storage Consortiums. „Als Parallelveranstaltung zur DMS EXPO hat die zweite Konferenz nun den Vorteil, dass sich die Teilnehmer direkt vor Ort bei den Herstellern über die unterschiedlichen Speicherkonzepte und -technologien informieren können.“

Getreu dem Motto “von Anwender zu Anwender” wurden als Referenten IT-Verantwortliche eingeladen, die in kurzen, pointierten Vorträgen über ihre Erfahrungen in der Praxis berichten. Die Teilnehmer dürfen dabei auf eine attraktive und interessante Themenpalette gespannt sein. Das Programm reicht von der Frage nach intelligenten (Speicher-) Netzwerken zum Aufbau energieeffizienter Rechenzentrums(RZ)- Strukturen über automatisiertes Storage Management im RZ bis hin zur Applikationsoptimierung durch Virtuelle Storage Systeme. Auch der Ausblick auf gegenwärtige und zukünftige Speicher-Trends kommt nicht zu kurz. Weitere Vortragsthemen behandeln Tiered Storage-Architekturen mit seinen Vorteilen und Grenzen sowie Archivierungsplattformen hinsichtlich der Compliance-Aspekte. Themen wie die Hochverfügbarkeit von Speicherlösungen und deren Virtualisierung sowie Migrationsstrategien runden die Veranstaltung ab.

Gleichzeitig versteht sich die Konferenz auch als Kommunikationsplattform, die Gelegenheit zum Austausch mit Fachkollegen anderer Unternehmen bietet. Darüber hinaus haben die Konferenzteilnehmer freien Zutritt zur DMS EXPO. Im Anschluss an die Veranstaltung besteht für sie somit die Möglichkeit, sich ergänzend über aktuelle Entwicklungen moderner Archivierungs- und Dokumentenmanagement-Lösungen zu informieren.

Informationen zur Teilnahme
Die eintägige Veranstaltung findet am 27. September 2007 von 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse statt.
Die kostenfreie Registrierung erfolgt nach personalisierter Einladung online auf der Webseite des Storage Consortiums: www.storageconsortium.de

Über das Storage Consortium:
Das Storage Consortium ist eine Arbeitsgemeinschaft führender Anbieter im deutschsprachigen Speichermarkt und fokussiert technisches und wirtschaftliches Wissen für IT-Organisationen und Unternehmen.

Über die DMS
Die erste DMS EXPO wurde 1995 in Stuttgart mit knapp 70 Ausstellern aus den Bereichen Elektronische Archivierung, Imaging und Dokumenten-Management eröffnet. 1998 zog das jährliche Branchen-Highlight mit inzwischen mehr als 220 Ausstellern nach Essen. In 2006 feierte die DMS EXPO ihre erfolgreiche Premiere in Köln und findet seitdem in den neuen Messehallen der Koelnmesse statt.


Ihre Redaktionskontakte:

Koelnmesse GmbH
Jennifer Hees
Messeplatz 1
D-50679 Köln
Telefon: + 49 221 821-2721
Telefax: + 49 221 821-3446
E-Mail: j.hees@koelnmesse.de
Internet: http://www.dms-expo.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
Internet: http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Lüthje, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 372 Wörter, 3118 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Koelnmesse GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Koelnmesse GmbH lesen:

Koelnmesse GmbH | 25.06.2015

Koelnmesse-Bilanz 2014: Gutes Ergebnis zwischen zwei Rekordjahren

Deutlich über Plan: Umsatz 231,2 Mio. Euro, Ergebnis minus 3,3 Mio. Euro 81 Veranstaltungen, mehr als 34.000 Aussteller, 2,1 Mio. Besucher Wichtige Weichenstellung: Investitionsprogramm Koelnmesse 3.0 Die Koelnmesse hat im Jahr 2014 deutlich bessere...
Koelnmesse GmbH | 11.05.2015

Unternehmerforum bietet praxisbezogenen Erfahrungsaustausch zu Indien

Ein Jahr nach dem Regierungswechsel in Indien ist die Euphorie im Land groß. Die Wirtschaftsgemeinschaft erwartet umfassende Reformen und den Abbau von Bürokratie und Marktzugangsbeschränkungen in der drittgrößten Volkswirtschaft Asiens. Ob der ...
Koelnmesse GmbH | 15.07.2010

Neues Messe-Duo aus DMS EXPO und IT & Business

Die Koelnmesse und Messe Stuttgart haben Anfang Juli vereinbart, ihre Kompetenzen im Bereich IT-Fachveranstaltungen zu einem starken Veranstaltungsverbund im Herbst zu bündeln. Die Digital Management Solution Expo (DMS EXPO), Europas Leitmesse für ...