info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BBQ |

Aktion gegen den Fachkräftemangel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


BBQ veranstaltete den ersten Fachtag „Junge Frauen in technischen Berufen“


Der gemeinnützige Bildungsträger BBQ lud weibliche Auszubildende zu seinem ersten Fachtag „Junge Frauen in technischen Berufen“ nach Karlsruhe ein. Die Fachtage, die ab sofort regelmäßig stattfinden sollen, unterstützen die jungen Frauen bei der Karriere- und Lebenswegplanung und dienen als Plattform zum Erfahrungsaustausch. Daneben sollen die Fachtage die Öffentlichkeit für dieses Thema sensibilisieren und dafür sorgen, dass Schulabsolventinnen bei der Berufswahl häufiger „typische Männerberufe“ in Betracht ziehen.

Weibliche Auszubildende in Berufen wie Industriemechanikerin oder Elektronikerin sind immer noch selten. Deshalb lud BBQ (Beruf Bildung Qualifikation) erstmalig weibliche Auszubildende der Metall- und Elektroindustrie zu einem Fachtag ein. Die Veranstaltung bot Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch sowie Trainingseinheiten zu den Themen „Selbstbehauptung“ und „Erfolg in Beruf und Privatleben“.

Sehr gute Verdienst- und Entwicklungsmöglichkeiten

Neben der Unterstützung der weiblichen Auszubildenden liegt BBQ am Herzen, die Akzeptanz für technische Berufe bei jungen Frauen zu erhöhen. Dabei können die Teilnehmerinnen des Fachtags Vorbildfunktion übernehmen für Schülerinnen, die sich in der Phase der Berufsorientierung befinden. Diese ziehen oftmals technische Berufe überhaupt nicht in Betracht und bewerben sich nur für typische Frauenberufe. Damit schränken sie ihr Berufswahlspektrum erheblich ein und verzichten auf sehr gute Verdienst- und Entwicklungsmöglichkeiten z. B. in der Metall- und Elektroindustrie. Auch die Industrie ist an einem Bewusstseinswandel interessiert. Denn schon heute klagen viele Branchen über einen eklatanten Mangel an qualifizierten Fachkräften, der durch weibliche Mitarbeiter beseitigt werden könnte.

Tipps für Berufseinsteigerinnen

Während des ersten Fachtages für junge Frauen in technischen Berufen zeigte sich, dass sich die Auszubildenden in ihrer Rolle wohl fühlen und den Schritt zur Technik in keiner Weise bereuen. In den Betrieben werden sie als vollwertige Arbeitskraft akzeptiert und mit ihren hauptsächlich männlichen Kollegen verstehen sie sich zu arrangieren: Da hilft dann schon einmal ein Mann bei körperlich anstrengenden Arbeiten, während die Frauen sich dafür bei filigranen Aufgaben revanchieren.

BBQ und die Teilnehmerinnen des Fachtags wollen Schülerinnen der Abgangsklassen dazu motivieren, sich rechtzeitig über die Ausbildungsmöglichkeiten in technischen Berufen zu informieren. Mehrere Unternehmen bieten hierfür spezielle Informationstage und Praktika-Angebote. Weitere Informationen erteilt gerne die BBQ Berufliche Bildung gGmbH, Karlsruhe.


Hintergrundinformation:

Der gemeinnützige Bildungsträger BBQ (Beruf Bildung Qualifikation) verfügt über ein starkes, dezentral organisiertes Netzwerk in ganz Baden-Württemberg mit über 300 Mitarbeitern in 43 Niederlassungen. Als Ausbildungsträger beschäftigt BBQ 430 Auszubildende, die in Partnerunternehmen ausgebildet werden. Durch Praktika, Lehrgänge und Akquisition von Ausbildungsplätzen gibt BBQ jungen Menschen gezielte Starthilfe in das Berufsleben. Berufliche Weiterbildung, Qualifizierung und Umschulung ermöglicht Arbeitsuchenden und Beschäftigten eine berufliche Neuorientierung oder den Wiedereinstieg in das Berufsleben.

Weitere Informationen siehe: www.bbq-zukunftskurs.de

BBQ Berufliche Bildung gGmbH, Kriegsstr. 240, 76135 Karlsruhe,
Tel: 0721-62687-10, www.bbq-online.de


Web: http://www.bbq-online.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Eppele, improve, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 346 Wörter, 2979 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BBQ lesen:

BBQ | 10.12.2009

TECHNOlino begeistert Kinder für Naturwissenschaft und Technik

Jeden Mittwoch freuen sich die Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse der Südendschule Karlsruhe auf ihre TECHNOlino Experimentier AG, an der sie freiwillig teilnehmen, um interessante Experimente durchzuführen. Spielerisch erforschen die wis...