info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
INEX Communications |

Unterwasserparadies Karibik: Tauchen lernen im Urlaub

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Tropische Fische in allen Farben des Regenbogens, verspielte Delfine und abwechslungsreiche Korallenriffe: Wer im Inselparadies Karibik Urlaub macht, ist umgeben von einer traumhaften Unterwasserwelt, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Gerade im Urlaub bietet sich die perfekte Gelegenheit, den Einstieg in den Tauchsport zu finden. Schon innerhalb von nur einer Woche kann man sein Tauchbrevet in den Händen halten.

Am leichtesten ist der Einstieg über einen Schnupperkurs im Hotel, wie ihn zum Beispiel die Couples Resorts oder Sandals & Beaches anbieten. Nach einer theoretischen Einführung wird zunächst im Pool der Umgang mit der Ausrüstung geübt, danach dürfen die Gäste unter fachlicher Leitung im Meer tauchen. Wer Feuer gefangen hat und einen offiziellen, weltweit gültigen Tauchschein machen will (z.B. PADI, SSI), sollte dafür ca. fünf Tage einplanen (Wichtig: 24 Stunden vor dem Rückflug darf nicht mehr getaucht werden!). Die Kosten variieren je nach Anbieter zwischen 200 und 400 Euro.

Anfänger-Tauchkurse in der Karibik bieten auch TUI, Meier’s Weltreisen und DERTOUR an. Schon ab 269 Euro kann der Open Water Diver-Kurs bei TUI gebucht werden, z.B. in Curaçao, ab 264 Euro bei DERTOUR, z.B. in Bonaire. Gäste von Meier’s Weltreisen finden die passende Tauchbasis über www.dive-portal.de.

Besonders beliebt sind die so genannten Liveaboards, speziell ausgestattete Yachten für Tauchkreuzfahrten. Während die meisten Tauchsafaris sich eher an Profis wenden, bietet Aqua Cat (www.aquacatcruises.com) in den Bahamas auch Neulingen die Möglichkeit, ihren Tauchschein an Bord zu machen. Ideal, falls man zu zweit unterwegs ist und der Partner schon ein erfahrener Taucher ist.

Abtauchen im Familienurlaub? Kein Problem! Auch Kinder können schon erste „Schritte“ unter Wasser machen. So bieten zum Beispiel die Beaches Resorts für acht- bis zwölfjährige zwei neue Tauchprogramme: In den Kursen „Bubblemaker“ und „Seal Team“, erlernen die Kinder mit viel Spaß den Umgang mit der Tauchausrüstung und wie man sich unter Wasser verhält. Für über Zehnjährige, die Interesse daran haben, die Unterwasserwelt als richtige Taucher zu erforschen, hat das Beaches Turks & Caicos zudem das in der Karibik einzigartige National Geographic Diver-Schulungsprogramm im Angebot: In Ergänzung zum Open Water-Tauchschein lernen die jungen Teilnehmer, die Tiefen wie echte Meeresforscher zu erkunden, wichtige Wasserpflanzen zu erkennen und mit Hilfe eines Kompasses zu navigieren.

Wer die kostbare Urlaubszeit nicht mit Theoriebüffeln verbringen möchte, kann diesen Teil der Ausbildung bequem von zu Hause aus beim PADI E-Learning erledigen (www.padi.com). Hat man die theoretische Online-Prüfung bestanden, kann es dann im Urlaub gleich zur Sache gehen. Angst vor Verständigungsproblemen vor Ort braucht auch niemand zu haben, denn viele Tauchbasen in der Karibik stehen unter deutscher Leitung oder beschäftigen deutschsprachiges Personal (Übersicht deutschsprachiger Tauchbasen unter www.karibik-magazin.com).

Noch ein Tipp: Um Tauchen zu dürfen, muss man ein medizinisches Tauchtauglichkeitszeugnis vorlegen. Dies besorgt man sich am besten schon zuhause. Mit Hilfe des Internets findet man spezialisierte Tauchärzte. Vergleichen lohnt sich, da die Kosten für das Tauchzeugnis von Arzt zu Arzt sehr unterschiedlich sind.

Weitere Informationen zur Karibik:

Arbeitsgemeinschaft Karibik e.V.; CTO-Chapter Central Europe
Tel.: 06055 – 9380194 ; eMail: im@karibik.de
Internet: www.karibik.de und www.karibik-magazin.com

Ansprechpartner für Redaktionen: INEX Communications – Kathinka Gode - Tel.: 06187-900-780; eMail: info@inexcom.de


Web: http://www.karibik.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathinka Gode, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 717 Wörter, 3994 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von INEX Communications lesen:

INEX Communications | 26.05.2009

Abenteuerurlaub in der Karibik

Unberührte Natur finden Outdoorfans in den Maya Mountains auf Belize. Die Betreiber der deutschsprachigen Sun Creek Lodge bieten eine sechstägige Wanderung auf den Doyle’s Delight, den höchsten Berg Belizes. Wer sich nicht vor Anstrengung scheut ...
INEX Communications | 20.05.2009

INEX Communications betreut Caissa Touristic Group

Das Hamburger Unternehmen gehört zu den führenden Anbietern von Reisen ins Reich der Mitte. Unter der Marke China Holidays profiliert sich der Veranstalter als kompetenter Spezialist für Pauschalreisen und individuelle Arrangements. Dabei w...
INEX Communications | 10.09.2008

Festtagsstimmung auf der Donau – Advent- und Weihnachtskreuzfahrten mit der Amadeus Princess

Advent, Weihnacht, Jahreswechsel: Eigentlich als Zeit für Besinnung und Muße gedacht, enden die letzten Wochen im Kalender nur allzu häufig in ungesundem Stress. Wer der Hetze zu ultimo entgehen möchte, dem bietet Lüftner Cruises mit seinen Deze...