info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RedDot Solutions AG |

VIVAPlus mit RedDot CMS Professional auf Sendung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Redaktionssystem ermöglicht zentrale Content-Pflege für interaktives Fernsehen und Web


Oldenburg/München, 10. Januar 2002 – Der neue interaktive Musik-Video-Sender VIVAPlus, ein Joint-Venture der VIVA Media AG und AOL Time Warner, nutzt zur Pflege und Bereitstellung der Webinhalte und TV-Newsticker den RedDot Content Management Server (CMS) Profes-sional 4.1. Umgesetzt wurde das technisch aufwändige Projekt von der Sektor Online Services GmbH aus Düsseldorf innerhalb von nur 6 Wochen. Beide Unternehmen können damit auf ein weiteres Referenzprojekt verweisen, nachdem der Content Management Server Professional von RedDot bereits seit Sommer 2001 bei der VIVA Fernsehen GmbH erfolgreich von Sektor Online implementiert wurde.

Bei VIVAPlus handelt es sich um den ersten TV-Sender, der Medien-Konvergenz und Interaktion als zentrales Design-Merkmal führt, was zu einer Verknüpfung von TV, Internet, Telefon und SMS führt. Das Programm kann von rund 30 Millionen Zuschauern deutschlandweit über Satellit oder Kabel empfangen werden und ist aufgrund des interaktiven Konzepts im Internet unter www.vivaplus.tv präsent. Sowohl der Zuschauer wie auch der Internet-User erhalten durch die Medien-Konvergenz, also die Zusammenführung verschiedener Medien, die Möglichkeit, selbst und direkt auf die Programminhalte einzuwirken und diese teilweise zu bestimmen.


Die Anforderungen an die eingesetzte Software sind hoch, dabei ausserge-wöhnlich: Die Sendeformate, wie zum Beispiel das Top-Ten-Voting, bei dem die Zuschauer und User wöchentlich ihre eigenen Charts bestimmen können, erfordern die Kombination, Kopplung und Rotation von Telefonvotings per normalem Telefonat oder SMS und Internetvotings und die aktuelle Be-reitstellung der Ergebnisse sowohl im Web wie auch im Fernseh-Newsticker, der alle drei Minuten über den Bildschirm läuft. Zurzeit können bei insgesamt zehn Votings, größtenteils permanent per Telefon oder Internet Stimmen abgegeben werden. Die Rubrik veröffentlicht im TV und im Internet Mitteilungen, die per E-Mail oder SMS von den Zuschauern oder Usern übermittelt wurden, ebenfalls über einen Ticker im Internet oder im Fernsehen. Auch hier ist eine Kopplung der verschiedenen Medien notwendig. Die top-aktuelle Generierung und Pflege von News-Inhalten mutet im Gegensatz hierzu schon fast einfach und üblich an. Auf einer zweiten Ebene kann das Publikum eigene, selbst produzierte Clips einsenden, die ebenfalls sowohl im Internet wie auch im Fernsehen gezeigt werden. Auch hier muss das Content-Management-System und die darauf aufgesetzte Software eine Zusammenführung der verschiedenen Medien garantieren.


Die zentrale Herausforderung der Lösung war damit nicht nur der Einsatz eines einfach zu bedienenden und stabilen Content-Management-Systems, sondern auch die Zusammenführung verschiedener Medien (Telefon, SMS, Internet) bei zugleich einfacher Bedienbarkeit für den Redakteur mit größtmöglicher Effizienz.


Über eine zentrale Applikation auf Basis von RedDot CMS Professional und einer Eigenentwicklung von Sektor Online Services laufen die Meldungen und Votings per Telefon, SMS und Internet rund um die Uhr in Web und TV ein und werden in topaktuelle Inhalte umgesetzt. RedDot CMS Professional und die Software von Sektor decken dabei die komplette Strecke von den Telefondienstleistern übers Web bis hin zu den Crawls (Tickern) auf TV ab, also inklusive Sendebereitstellung. Dabei ist jeder Inhalt vom jeweiligen Redakteur selbst pfleg- und steuerbar und zwar ohne spezielle Program-mierkenntnisse. Die Informationsaufbereitung übernimmt dabei RedDot CMS Professional 4.1, die Zeitsteuerung und die Kombination der Medien ist eine Software-Eigenentwicklung von Sektor.


Unsere größte Herausforderung war, dem jeweiligen Redakteur die heterogene Technologiekette von Telefondienstleistern, Web-Diensten und Sendebereitstellung trotz der technischen Komplexität über eine einfach nutzbare Oberfläche zur Verfügung zu stellen, erklärt Dipl. Ing. Mahmoud Chatah, Geschäftsführer der Sektor online Services GmbH. Mit RedDot Content Management Server Professional 4.1 setzten wir ein bewährtes und intuitiv zu bedienendes Content-Management-System ein, das diese intuitive Oberfläche garantiert. Durch unsere Eigenentwicklung reichen die Finger der Lösung bis ins Sendestudio, und das 24 Stunden rund um die Uhr.


RedDot Content Management Server (CMS)
RedDot CMS vereinfacht Redakteuren und Administratoren die Pflege von Web-Inhalten und stellt diesen eine einfach zu verwaltende und leicht zu bedienende Oberfläche bereit. Die Systeme ermöglichen die redaktionelle Eingabe und Pflege von Inhalten über den Web-Browser. Die intuitive RedDot-SmartEdit-Oberfläche bietet dabei maximalen Komfort bei minimaler Einarbeitungszeit. An den Stellen einer Seite, die bearbeitet werden dürfen, er-scheinen kleine rote Punkte (RedDots). Durch Anklicken der Punkte lassen sich Änderungen direkt im Web-Browser durchführen. Je nach Anforderung werden Inhalte über den integrierten Text-Editor eingegeben oder bereits vorhandene Dokumente eingebunden. Die einfache Erstellung von Templates ermöglicht die schnelle Realisierung von Internet-Auftritten.


RedDot Solutions AG

Die RedDot Solutions AG (ehemals InfoOffice AG) mit Hauptsitz in Oldenburg (Niedersachsen) ist einer der Pioniere auf dem Gebiet der Online-Redaktionssysteme (Content Management Systems). Mit den Produkten von RedDot erstellen, verwalten und pflegen Organisationen und Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen ihre Online-Präsenz. Das breitgefächerte Produktportfolio liefert für jede Anwendung die passende Lösung. Die intuitive RedDot SmartEdit Technology ermöglicht es jedem Benutzer, Inhalte im Intranet oder Internet zu erstellen und zu aktualisieren, ohne dass dafür spezielle Kenntnisse nötig sind. Die Systeme zeichnen sich durch schnelle Implementierung und niedrige Anschaffungs- und Folgekosten aus. Zudem wird eine ASP-Lösung für Kunden angeboten, die zunächst nicht in eigene Hard- und Software investieren möchten. Zum jetzigen Zeitpunkt sind weltweit rund 600 Installationen im Einsatz, mit deren Hilfe mehr als 1000 Websites aktualisiert werden. Das Unternehmen beschäftigt weltweit ca. 100 Mitarbeiter, davon 65 in Deutschland. RedDot ist mit Tochtergesellschaften in den USA, Großbritannien und Polen vertreten.



Web: http://www.harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefanie Weckerle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 733 Wörter, 5725 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RedDot Solutions AG lesen:

RedDot Solutions AG | 13.03.2006

Mit medial und RedDot auf aktuellem Kurs

Der neue Internetauftritt präsentiert sich nicht nur mit frischer, zeitgemäßer Grafik – medial sorgte auch für eine schlanke, übersichtliche Navigation und innovative technische Features. Neben einer Volltextsuche auf Basis der webbasierten Suc...
RedDot Solutions AG | 30.01.2006

CYBERhouse realisiert das Intranet der mobilkom austria mit RedDot

Auf Basis der Content Management-Lösung von RedDot Solutions, einem führenden Anbieter von Enterprise Content Management (ECM) Lösungen für mittelständische Unternehmen und einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Hummingbird Ltd. (NASDA...
RedDot Solutions AG | 24.01.2006

RedDot präsentiert neue Enterprise Content Management-Lösungen auf der IT´n´T 2006 in Wien

RedDot Solutions, ein führender Anbieter von Enterprise Content Management (ECM) Lösungen für mittelständische Unternehmen und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Hummingbird Ltd. (NASDAQ: HUMC, TSX: HUM), präsentiert auf der Wiener F...