info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ELGA Berkefeld |

Großer Auftrag für ELGA Berkefeld

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kondensatreinigung für weltweit modernstes Steinkohlekraftwerk in Duisburg

Celle/Duisburg, 19. Juli 2007 – ELGA Berkefeld hat einen größeren Auftrag erhalten für die Wasseraufbereitung in einem Kraftwerk. Für das welt-weit modernste Steinkohlekraftwerk in Walsum bei Duisburg liefert das Un-ternehmen die Wasseraufbereitung für die Kondensatreinigungsanlage.
Die Anlage besteht aus zwei Linien für jeweils 725 Kubikmeter Kondensat pro Stunde. Kunde ist der Kraftwerksbauer Hitachi Power Europe GmbH, der die Anlage für ein Konsortium der Energieversorger STEAG/EVN schlüsselfertig errichtet. Liefertermin für die Kondensatreinigungsanlage ist Juli 2008. Das Projekt wurde vorbereitet von einem übergreifenden Team von Ingenieuren von ELGA Berkefeld in Celle und Krüger WABAG in Zwen-kau. Beide Firmen gehören zu Veolia Water Solutions & Technologies und verfügen über langjährige Erfahrungen in der kompletten Wasseraufberei-tung in Kraftwerken von der Vollentsalzung über die Rauchgas- und Kühl-turmzusatzwasseraufbereitung bis hin zur Kondensatreinigung.

Kontakt
Veolia Water Solutions & Technologies
ELGA Berkefeld GmbH
Stefan Jakubik; Leiter Marketing & Kommunikation
Lückenweg 5; D-29227 Celle
Tel : +49(0)5141 803-174; Fax: +49(0)5141 803-385
Mobil: +49 (0) 151 12559226
stefan.jakubik@veoliawater.com
www.elga-berkefeld.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Jakubik, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 153 Wörter, 1294 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ELGA Berkefeld lesen:

ELGA Berkefeld | 27.11.2007

Biopurity durch modernstes Spülwassersystem

Biopurity durch modernstes Spülwassersystem Düsseldorf/Celle, 15. November 2007 – Probleme bei der Infektionsbekämpfung in Krankenhäusern sowie Fälle von MRSA, CJD und anderen resistenten Krankheitser-regern haben dazu geführt, dass die Re...