info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HMH Hamburger Medien Haus Vertriebs GmbH |

Hamburger Medien Haus sichert sich wichtige Software- und Spiele-Rechte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Spielaufteilung ist klar: Unter der Marke „HMH INTERACTIVE“ erscheinen Games, Knowledge-Software und Lern-Spiel-Programme für Kids und Erwachsene. Die Marke zoneLINK deckt dagegen den Bereich Anwender-Software ab. Ins umkämpfte Feld von Productivity & Utilities stößt HMH mit über 20 Titeln noch in diesem Jahr. Die ersten sechs erscheinen am 3. August.

Hamburg, 26. Juli 2007.
Ab 3. August geht’s rund: Eine Woche, bevor der FC St. Pauli nach der Sommerpause wieder das runde Leder tritt, startet in Sichtweite des Stadions im Herzen von Hamburg das Hamburger Medien Haus seinen neuen Software- und Spiele-Verlag. Erfolgsmeldungen vom Millerntorplatz wird’s dann in Serie geben. Die ersten Titel der neuen Software-Marke zoneLINK garantieren hohen Spaßfaktor: Die Filmtankstelle für iPod, iPhone und AppleTV zum Beispiel oder der iClip Recorder für alle Liebhaber von YouTube & Co. Das wichtigste Versprechen an die zukünftigen Fans lautet aber: Unter dem Label zoneLINK erscheint Software, die jedermann echten Nutzwert im täglichen Leben bringt – eine Tugend, die bei manchem Software-Hersteller der ersten Liga zu kurz kommt. zoneLINKs HDD ProLife zum Beispiel warnt seinen Anwender rechtzeitig vor Datenverlust. Denn der Daten-Hüter berechnet im Voraus, wann der Festplatte ein tödlicher Treffer droht.
Die ersten Lizenzabkommen im Bereich Games, Kids und Knowledge zeigen zudem, dass HMH mit Marken-Qualität in die höchste Spielklasse einzieht: Unter dem Playmobil-Brand werden in diesem Jahr die ersten beiden Programme in der neuen Kids-Sparte erscheinen. Zudem wird Felix der Hase im Herbst 2007 bereits unter der Flagge von HMH INTERACTIVE über PC- und Nintendo-Bildschirme hoppeln. Auch seine guten Verbindungen zu Duden und Hexaglot will HMH bei der Entwicklung neuer Programme für Kinder und Erwachsene nutzen.
Alle, die Abenteuer suchen, sollten sich den Namen HMH INTERACTIVE merken. Die Hamburger haben für ihr neues Spiele-Label die weltweiten Rechte von „Die Schatzinsel“ erworben. Mit „Treasure Island“ – die Schatzinsel veröffentlicht HMH INTERACTIVE im November das erste Spiel im deutschsprachigen Raum. Es basiert auf dem Bestseller von Robert L. Stevenson und wurde von Radon Labs entwickelt. Weltweite Veröffentlichungen des Point&Click-Adventures werden folgen.
In der Wissensparte greift das Hamburger Medien Haus auf die ureigensten Kompetenzen ihres Mutterhauses, der Verlagsgruppe Langenscheidt, zurück. Für Kinder und Erwachsene werden Lern-, Grammatik- und Reisesoftware nicht nur für PC-Benutzer, sondern auch zum Einsatz auf Nintendo DS entwickelt.
Dr. Thomas Völcker, Geschäftsführer der Hamburger Medien Haus Vertriebs GmbH ist überzeugt, dass Nintendo DS enormes Potenzial birgt: „Nintendo DS Programme stehen für uns im Zentrum der Eigenentwicklungen. Diese Plattform gibt uns eine gute Basis für eine internationale Vermarktung. Wir wollen unsere Verlagsaktivitäten schnell internationalisieren. Die starken Brands und die Bekanntheit von Playmobil, Felix dem Hasen und natürlich Treasure Island wird uns den Schritt aufs internationale Parkett ermöglichen.“
Erste Produkte der beiden Marken zoneLINK und HMH INTERACTIVE präsentiert das Hamburger Medien Haus auf der Games Convention in Leipzig (23. – 26.08.2007): für Fachbesucher in Halle 1, Stand E70 und für Konsumenten in Halle 4, Stand A19.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hmh.de

HMH Hamburger Medien Haus Vertriebs GmbH:
HMH ist eine Vertriebsgesellschaft für elektronische Medien und gehört zur Langenscheidt Verlagsgruppe München. Mitte 2007 eröffnete HMH eine Verlagssparte, in der unter den Markennamen „HMH INTERACTIVE“ und „zoneLINK“ Games, Knowledge-, Kids- und Anwender-Software veröffentlicht. Das Portfolio umfasst anspruchsvolle Marken-Software aus folgenden Bereichen: Home- und Business Productivity, Networking, Communication, & Operation Systems, Infotainment & Edutainment sowie Utilities. Ferner bietet HMH Handhelds sowie Konsolenzubehör an. Starke Marken von über 30 Verlagen gehören zum HMH Vertriebsprogramm: Dazu zählen Avanquest, Brockhaus, Codemasters, Coppenrath, Cornelsen, DirectMedia, Duden, Falk, Hexaglot, Kalypso Media, Langenscheidt, Map&Guide, Morphicon, MultiMediaManufaktur, New Look, Oetinger Interaktiv, PlayIt, Star Finanz, Terzio, Tivola, Universal, Vidis und WizCom.

Kontakt:

HMH Vertriebs GmbH
Sabine Klüner
Millerntorplatz 1
20359 Hamburg
Tel.: +49-40 51456-434
sabine.kluener@hmh.de

Xpand21 GbR
Doris Loster
Romanstr. 10
80639 München
Tel. +49-89-420 951 9040
hmh@xpand21.com



Web: http://www.hmh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Doris Loster, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 553 Wörter, 4271 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HMH Hamburger Medien Haus Vertriebs GmbH lesen:

HMH Hamburger Medien Haus Vertriebs GmbH | 13.08.2007

Neues Team für HMH Publisher-Sparte

Bereits im April übernahm Claudius Daiß die Position Leiter Produktent¬wicklung bei HMH. Er steuert die Entwicklung in den Bereichen Games, Knowledge und Productivity & Utilities. Zu seinen Aufgaben zählt außerdem die Leitung des Labels zoneLINK...
HMH Hamburger Medien Haus Vertriebs GmbH | 24.07.2007

HMH goes Publishing

Durch die strategische Neuausrichtung erwartet HMH in diesem Jahr eine Umsatz- und deutliche Ergebnissteigerung von über 30 Prozent. Die Handelsaktivitäten als Distributor werden jedoch weiterhin die tragende Umsatzsäule der Langenscheidt-Tochter ...