info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AIIM Europe |

AIIM Europe auf der DMS EXPO, Halle 7, Stand A068

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Vorsprung durch Wissen: AIIM Europe stellt Qualifizierungsangebote für Dokumenten- und Informationsmanager vor


Worcester (UK). Der internationale Anwender-Fachverband AIIM Europe – the ECM Association – ist in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Stand auf der DMS EXPO vertreten (Halle 7, Stand A068). Der Tochterverband der AIIM International, adressiert vor allem Endanwender von DMS-, ECM- und elektronischen Archiv-Systemen und bietet umfangreiche Schulungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten, in mehrtägigen Seminaren oder Webinars. Während der DMS EXPO haben Besucher die Gelegenheit, sich intensiv über das Kursprogramm zu informieren. Dabei können sie gleich auch in „medias res“ gehen und direkt vor Ort den Themenblock „Klassifizierung“ des Webinars „Enterprise Content Management“ ausprobieren und testen. Messebesucher, die sich für das Thema „Schulungen und Qualifizierungsmaßnahmen im DMS-Umfeld“ interessieren, sollten sich den Termin der Podiumsdiskussion am 25. September um 14.15 Uhr vormerken. Hier beschäftigen sich DMS-Experten mit der Frage „Welche Qualifikation braucht der Endanwender?“. An der Diskussionsrunde beteiligt ist auch Drs. Hanns Köhler-Krüner, Director Global Education Services EMEA der AIIM Europe. Die DMS EXPO, Europas führende Messe und Konferenz für Enterprise Content- und Dokumentenmanagement, findet vom 25. bis 27. September 2007 in Köln statt.

„Der Anteil der Fachbesucher ist zur DMS EXPO sehr hoch. Hier treffen wir überwiegend die Personen und IT-Fachleute, an die sich unsere Seminare und Qualifizierungsangebote richten. Das gab für uns auch den Ausschlag, wieder mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten zu sein“, erläutert Drs. Hanns Köhler-Krüner, Director Global Education Services EMEA der AIIM Europe die Gründe für die DMS EXPO-Beteiligung.

Der weltweit wachsende Bedarf an geschulten und zertifizierten IT-Mitarbeitern war der Grund für die AIIM, im letzten Jahr ein mehrstufiges Ausbildungsprogramm zu starten. Während der DMS EXPO haben Interessenten nun die Möglichkeit, sich direkt einen Einblick in das umfassende Seminarangebot der AIIM zu verschaffen. Seit Kursbeginn haben über 4,500 Teilnehmer die Masterkurse zu den Themen elektronisches Enterprise Content Management (ECM) und Records Management (ERM) absolviert. Das ECM-Seminar umfasst Strategien, Werkzeuge und Technologien, die für die Erfassung, Verwaltung, Ablage, Vorhaltung und Verteilung von geschäftskritischen Informationen nötig sind. Im Verlauf des ERM-Kurses geht es um das Records Management je nach den Anforderungen unterschiedlicher Organisationstypen, sowohl in öffentlichen Verwaltungen als auch in der freien Wirtschaft. Dabei werden alle Records behandelt, jedoch stehen die elektronischen im Vordergrund.

Dank hervorragender Resonanz auf die Masterkurse und die große Zahl der Teilnehmer sind die Seminare der AIIM auf dem besten Weg, sich als Branchen-Standard zu etablieren. So melden inzwischen auch Herstellerfirmen von DMS- und ECM-Systemen, wie Hyland Software Inc. und Oracle ihre Mitarbeiter zur Weiterbildung bei den AIIM-Kursen an. Auch immer mehr Berater und Anwender schätzen die Qualität der Seminarangebote und die Möglichkeit, sich gezielt Fachwissen anzueignen, das sie für zahlreiche Projekte nutzen können.

Neu im Seminarprogramm: BPM- und IOA-Kurse
Seit kurzem im Schulungsprogramm aufgenommen sind die Themen BPM (Business Process Management) und IOA (Information Organization and Access). Während des BPM-Kurses erfahren die Teilnehmer, wie Prozesse definiert, modelliert, eingerichtet, überwacht und optimiert werden können. Der IOA-Kurs widmet sich intensiv den Fragestellungen rund um das Informationsmanagement in Unternehmen, also dem Suchen, Taxonomieren, Clustering und der Kategorisierung von Daten und Informationen.

Zusätzlich wird AIIM auch aufgrund des positiven Feedbacks in der Industrie weiterführende Kurse mit Spezialisierung auf eDiscovery und Compliance einrichten. Diese werden gemeinsam mit CMS Watch (www.cmswatch.com) und unter Anleitung der Experten aus den Ausbildungs-Beratungsgruppen für Nordamerika und Europa entwickelt.

Über AIIM Europe – the ECM Association
AIIM Europe ist die europäische Tochter von AIIM International (Association for Information and Image Management), dem internationalen Fachverband für Hersteller, Anbieter und Anwender von Enterprise Content Management Technologien. Seit über 60 Jahren agiert die Non-Profit-Organisation als Mittler zwischen Anwendern und Technologien. Als solcher organisiert er Informationsveranstaltungen, unterstützt die Ausrichtung von internationalen Fachmessen, gibt Marktstudien heraus und unterhält ein Informations-Portal im Internet. So werden Technologien rund um die Verwaltung von Dokumenten, Inhalten, Records und Geschäftsprozessen transparent gemacht. Mit ihnen können Organisationen Kosten reduzieren und ihren Kundenservice verbessern. Sie schaffen die wichtigen Verbindungen zwischen Mitarbeitern, Prozessen und Projekten, die die Basis für eine wertschöpfende Nutzung von Unternehmensinformationen sind. AIIM bietet zu diesem Komplex auch eine Reihe von zertifizierten Schulungen zum ECM und ERM Master an.

Der Verband wurde 1943 gegründet und verfügt heute über rund 70.000 Mitglieder.
AIIM Europe arbeitet mit vielen lokalen Verbänden zusammen, unter anderem in Deutschland mit dem VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.


Ihre Redaktionskontakte:

AIIM Europe
Hanns Köhler-Krüner
The IT Centre, 8 Canalside
Lowesmoor Wharf
UK-Worcester, WR1 2RR
Tel.: + 44 1905 727600
Fax: + 1 240 494 2698
hkohler-kruner@aiim.org
www.aiim.org

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Lüthje, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 576 Wörter, 4491 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AIIM Europe lesen:

AIIM Europe | 16.04.2009

Fachverband AIIM stellt überarbeitete Schulungsprogramme für ECM und ERM vor

“Unternehmen ertrinken in ihren Informationen aus E-Mails, Office-Dokumenten, eingehenden Nachrichten und Blogs. Gleichzeitig kann das Missmanagement geschäftsrelevanter Informationen Unternehmen massiv schädigen oder ihre Entwicklung beeinträcht...
AIIM Europe | 30.01.2009

AIIM und CMS Watch präsentieren „AIIM Essentials“ Kursangebot

„Die AIIM Essentials wurden entwickelt, um Unternehmens- und Behördenanwendern einen sachlichen Einblick in spezifische Themen zu ermöglichen, die relevant für die heutigen, andauernd sich wandelnden Technologie- und Geschäftslandschaften sind“...
AIIM Europe | 28.01.2009

Weltweite AIIM Untersuchung bestätigt: PDF-Format ist erste Wahl zur Archivierung von Dokumenten

Das zeitaufwendige Speichern auf Mikrofilm oder -fiche wird immerhin noch von 43% der befragten Organisationen genutzt. Experten gehen davon aus, dass sich diese Zahl in den nächsten fünf Jahren fast halbiert. 34% speichern darüber hinaus bereits ...