info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Netegrity |

Netegrity erhält SAP-Schnittstellenzertifizierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


SiteMinder von Netegrity bietet SAP-Kunden erweiterte Single Sign-On-Funktionalität

Neu-Isenburg, 15. Januar 2002 – Netegrity, Anbieter von Infrastrukturlösungen für die sichere Verwaltung von E-Business-Systemen, unterstützt Unternehmen beim Management von EAP-Umgebungen (Enterprise Application Portal). Nach Erhalt der
SAP-Schnittstellenzertifizierung für SiteMinder Version 4.61 ist Netegrity damit der erste Anbieter von Access Management-Produkten am Markt, der mit allen gängigen EAP-Plattformen integriert.

Enterprise Application-Portale bieten Unternehmen die Möglichkeit, ihren Partnern, Kunden und Mitarbeitern alle relevanten Anwendungen und Daten auf einer zentralen Plattform zur Verfügung zu stellen. Damit hochsensible Informationen nicht in falsche Hände geraten, bedarf es eines umfassenden Sicherheitskonzepts, das auf der Grundlage einer regelbasierten Sicherheits-Policy den Anwendern entsprechend ihrer Funktion Benutzerrechte zuweist und so den Zugriff regelt. Dank der guten Integrierbarkeit in alle führenden EAP-Produkte gewährleisten die Softwarelösungen von Netegrity ein Höchstmaß an Sicherheit in diesem Bereich.

Integration von SiteMinder mit den Lösungen von SAP
Der „SiteMinder Connector für SAP-Lösungen“, ein Modul das auf dem SiteMinder-Agenten aufsetzt, erweitert die bestehende SAP Single Sign-On-Funktionalität von SAP Basis 4.6D und mySAP-Workplace 2.11 um ein Single Sign-On mit allen anderen an SiteMinder angebundenen Applikationen. Durch ein zweistufiges Authentifizierungsmodell gewährleistet der „SiteMinder Connector für SAP-Lösungen“ ein hohes Maß an Sicherheit. Die Netegrity-Lösung wurde basierend auf dem SAP Pluggable Authentication Service (PAS) in SAP Basis 4.6D und mySAP Workplace 2.11 integriert.

Leistungsmerkmale von „SiteMinder Connector für SAP-Lösungen“:

 Erweiterte Sicherheitsfunktionen – Mit dem SiteMinder Connector für SAP stellt SiteMinder dem unternehmensinternen Netz neben der DMZ (demilitarized zone) eine zweite Authentifizierungsebene zur Verfügung.
 Einheitliche und personalisierte Benutzerumgebung – Für Kunden, Mitarbeiter und Partner entfällt die mehrfache Anmeldung für SAP Basis 4.6D, mySAP Workplace 2.11 sowie für alle anderen Anwendungen innerhalb eines Unternehmens. Der „SiteMinder Connector für SAP-Lösungen“ erweitert die webbasierten SAP-Applikationen um unternehmensweites Single Sign-On und bietet den Benutzern eine einheitliche, personalisierte Anwenderumgebung.
 Geringere Kosten und Komplexität – Mit SiteMinder können IT-Verantwortliche die Authentifizierung und Autorisierung von Privilegien basierend auf einer regelbasierten Sicherheits-Policy realisieren. Durch die zentrale Verwaltung der Benutzerdaten werden administrative Vorgänge gestrafft, was die Betriebskosten für Portale erheblich reduziert.
 Einfache und sichere Integration von neuen Webanwendungen – Bei einer bereits bestehenden, einheitlichen Sicherheitsinfrastruktur können Unternehmen neue Anwendungen dank einer Verknüpfung mit der zentralen Sicherheitsarchitektur schneller implementieren. Der Einsatz redundanter Sicherheitssysteme wird damit vermieden.
 Hoher Sicherheitsstandard durch flexible Authentifizierungmodelle – SiteMinder garantiert ein hohes Maß bei unternehmenskritischen Ressourcen, da bei der Authentifizierung für SAP Basis 4.6D und mySAP Workplace 2.11 sämtliche gängigen Verfahren wie Passwörter, Zertifikate, Token, Smartcards oder auch Kombinationen aus diesen zum Einsatz kommen.

Über Netegrity
Netegrity ist der führende Anbieter von Infrastrukturlösungen für die sichere Verwaltung von E-Business-Systemen. Unternehmen setzen auf die Lösungen und Service-Leistungen von Netegrity, um den Zugriff auf E-Business-Websites zu verwalten, E-Partnerschaften nahtlos aufzubauen und Business-to-Business-Transaktionen abzusichern. Mit den Produkten von Netegrity eröffnen sich Unternehmen neue Einnahmequellen, lassen sich betriebliche Vorgänge effizienter gestalten und die Beziehungen zu Kunden und Partnern stärken. Darüber hinaus bewältigt Netegrity mit Hilfe seines breit angelegten Partner-Netzes die sichere Verwaltung der E-Business-Lösungen von mehr als 480 Kunden weltweit, darunter Unternehmen wie American Express, Bayer, BNP Paribas, British Telecom, Commerce One, Consors, Decathlon, Deutsche Telekom, E*Trade, France Telecom und General Electric. Netegrity ist das einzige Unternehmen, das in den "Leaders"-Quadranten des aktuellen Magic Quadrant Report (Mai 2001) der Gartner Group eingeordnet wurde. Der internationale Hauptsitz von Netegrity ist in Waltham, Massachusetts, USA. Darüber hinaus hat das Unternehmen zahlreiche Niederlassungen in Europa und Asien. Der europäische Hauptsitz befindet sich in Großbritannien. Besuchen Sie Netegrity unter www.netegrity.com.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Netegrity GmbH
Jason Goode
Dornhofstraße 34
63263 Neu-Isenburg
Tel.: 06102 – 812 230
Fax: 06102 – 812 235
Email: jgoode@netegrity.com
Internet: www.netegrity.com

Herald Communications
Robert Belle / Constanze Ehrt
Mittererstraße 3
80336 München
Tel.: 089 – 230 31 635
Fax: 089 – 230 31 631
Email: rbelle@heraldcommunications.com
Internet: www.heraldcommunications.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robert Smales, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 589 Wörter, 5281 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Netegrity lesen:

Netegrity | 02.11.2004

Access Management im Praxistest: SiteMinder von Netegrity auf bis zu 100 Millionen Anwender skalierbar

Access Management-Lösungen bilden einen wesentlichen Grundbestandteil umfassender IT-Sicherheits-Infrastrukturen. Ziel der über einen Zeitraum von drei Monaten durchgeführten Testreihe war es, Unternehmen Empfehlungen für die optimale Auslegung u...
Netegrity | 04.10.2004

Neue Version von Netegrity TransactionMinder unterstützt WS-Security 1.0

München, 4. Oktober 2004 - Netegrity, Hersteller von Softwarelösungen für Identity und Access Management, bietet Unternehmen mit der neuen Version 6.0 von TransactionMinder erweiterte Funktionen für die Zugriffskontrolle bei Web Services. D...
Netegrity | 09.08.2004

British Telecom entscheidet sich für Identity und Access Management-Lösungen von Netegrity

München, 9. August 2004 – British Telecom BT, ein weltweit führender Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen, setzt unternehmensweit auf Identity und Access Management-Lösungen von Netegrity. Auf Grundlage der Softwareprodukte SiteMinder,...