info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fast Lane GmbH |

Online University von Fast Lane: Lernplattform zu den Themen Datenschutz und IT-Security

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Web-Based Training sensibilisiert Mitarbeiter für sicherheitsrelevante Themen


Hamburg/Berlin, 06. August 2007 – Eine grundsätzliche Sensibilisierung der Mitarbeiter hinsichtlich des sicheren Umgangs mit Daten, Informationen und der IT ist ratsam. Präventiv kann auf diesem Weg vielen Schäden, die heute tagtäglich aufgrund von Ausbildungsdefiziten entstehen, vorgebeugt werden. Für die notwendige Qualifizierung in diesen Bereichen sollten diese Themen direkt in den unternehmensweiten Aus- und Weiterbildungsprozess integriert werden. Der Schulungsspezialist Fast Lane bietet mit seiner Online University eine Web-basierte Trainingsplattform mit den Grundlageninhalten Datenschutz und IT-Sicherheit an. Darüber hinaus können individuelle Lerninhalte integriert werden. Auf diesem Weg kann eine unternehmensweite Schulung zu überschaubaren Kosten erfolgen. Die Lernerfolge werden auf Basis von integrierten Tests, die jeder Absolvent durchlaufen muss, dokumentiert.

Ein wesentlicher Aspekt bezüglich Datenschutzbestimmungen ist die gesetzlich notwendige, meist regelmäßige Ausbildung der Mitarbeiter, um eine entsprechende Risikominimierung zu erreichen. Das gilt auch für die grundlegende Einweisung in die IT-Sicherheit. Dabei sind Präsenzschulungen oft zu teuer und zudem mit einem hohen organisatorischen Aufwand verbunden. Vor diesem Hintergrund stellt eine elektronische, Web-basierte Ausbildung eine optimale Alternative dar. Die Teilnehmer solcher Trainings können ihr Wissen regelmäßig selbst überprüfen und erhalten bei erfolgreichem Abschluss ein persönliches Zertifikat. Selten gibt es Unternehmen, in denen alle Mitarbeiter genau dieselben Lerninhalte benötigen. Deshalb können die Lerninhalte selektiv ausgewählt und um die individuellen Anforderungen ergänzt werden. Das spart Zeit und Kosten. Zudem verfügen die Trainings über einen klaren didaktischen Aufbau und behandeln alle in der Praxis relevanten Themen.

IT-Sicherheit: Grundlagen zur Sensibilisierung
Über 70 % aller Sicherheitsvorfälle sind Anwenderfehler, die aufgrund mangelhafter Ausbildung im IT-Bereich, fehlendem Verantwortungsbewusstsein oder unzureichender Sensibilisierung entstehen. Das Web-basierte Seminar von Fast Lane hierzu ist leicht verständlich und richtet sich nicht an Experten, sondern an Mitarbeiter ohne spezifisches Fachwissen. Die Inhalte werden von erfahrenen Security-Beratern unter Berücksichtigung der aktuell eingeführten IT-Sicherheitsmanagementprozesse vermittelt. Das Training behandelt zusätzlich auch angrenzende Themen wie z. B. Verhalten am Telefon, Dateiorganisation, Benutzung zentraler Drucker etc. Der Aufbau im Überblick: Einleitung, Beispiele, Vertiefung, Zusammenfassung, Kontrollfragen, Nachbesprechung.

Datenschutz: Einweisung ist Verpflichtung
In Deutschland ist die Ausbildung der Mitarbeiter zum Thema Datenschutz gesetzlich vorgeschrieben. In der Praxis erweist sich diese Anforderung oft als schwer umsetzbar. Mit steigender Anzahl der Mitarbeiter und steigendem Grad an örtlicher Verteilung wird eine zentrale Datenschutzunterweisung noch schwieriger. Nicht zuletzt aus diesem Grund setzen immer mehr Unternehmen auf eine Web-basierte Unterweisung. Ziel des Datenschutzseminars ist es, den Trainingsteilnehmer an seine Verantwortung im Umgang mit vertraulichen Informationen heranzuführen. Die Themen im Überblick: Personenbezogene Daten, die Rechte Betroffener und der Umgang mit dem eigenen Datenschutzbeauftragten.

Alle Seminare werden mit einer entsprechend angepassten Online-Prüfung abgeschlossen.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: http://www.flane.de/ap/training/lernportale/-article-36/.

Kurzportrait: Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Gegründet wurde Fast Lane 1996 in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. In Deutschland bietet der langjährige und erfahrene Cisco Learning Solutions Partner als Spezialist für anspruchsvolle Networking-Projekte sowohl Beratung als auch Qualifizierungsprogramme mit umfassenden Serviceleistungen an. Das Fast Lane-Schulungsportfolio beinhaltet neben diversen eigenen Trainings die Netzwerksupport-, Netzwerkdesign- und Service-Provider-Kurse von Cisco Systems. Abgerundet werden diese durch Spezialtrainings in den Bereichen IP-Telefonie, Security, Netzwerkmanagement, Wireless und Storage Networking. Die Schulungsprogramme weiterer Hersteller und Institute wie z.B. Brocade, Check Point, Citrix, CompTIA, EMC, HP, LPI, Microsoft, NetApp, Nokia, Novell, Oracle, RSA Security, SAP, Symantec sowie Red Hat ergänzen das Trainingsangebot. Herstellerübergreifende Beratungsleistungen reichen von vorbereitenden Analysen und Evaluierungen über die Konzipierung zukunftsweisender Networking-Lösungen bis zum Projektmanagement und zur Umsetzung der Konzepte im Unternehmen. Training-on-the-Job und Weiterqualifizierung der zuständigen Spezialisten bei den Kunden verbinden die Kernbereiche der Fast Lane-Dienstleistungen Training und Consulting.

Weitere Informationen:
Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Gasstraße 4
D-22761 Hamburg

Ansprechpartner:
Barbara Jansen
Tel. +49 (0) 40 25 33 46 - 10
Fax +49 (0) 40 23 53 77 - 20
E-Mail: bjansen@flane.de
www.flane.de


PR-Agentur
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Olaf Heckmann
Tel. +49 (0) 26 61 91 26 0 - 0
Fax +49 (0) 26 61 91 26 0 - 29
E-Mail: olaf.heckmann@sup-pr.de
www.sup-pr.de


Web: http://www.flane.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 505 Wörter, 4496 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fast Lane GmbH

Fast Lane-Kurzporträt:
Die Fast Lane-Gruppe mit Hauptsitzen in Berlin, Cary (NC), San Jose de Costa Rica, Ljubljana, St. Petersburg und Tokio ist Spezialist für IT-Training und Beratung im Highend-Bereich. Fast Lane ist unabhängiger und weltweit zertifizierter Cisco Learning Solutions Partner (CLSP) sowie der einzige weltweite Learning-Partner von NetApp und verfügt über die weltweit größten Trainingslabore der beiden Hersteller. Darüber hinaus bietet Fast Lane die Original-Trainings von Check Point, IronPort, HP, Sun, Symantec, VMware und anderen Herstellern sowie eigene IT-Trainings und ITIL- und Projektmanagement-Seminare an. Herstellerübergreifende Beratungsleistungen reichen von vorbereitenden Analysen und Evaluierungen über die Konzipierung zukunftsweisender IT-Lösungen bis zum Projektmanagement und zur Umsetzung der Konzepte im Unternehmen. Training-on-the-Job und Weiterqualifizierung der zuständigen Spezialisten bei den Kunden verbinden die Kernbereiche der Fast Lane-Dienstleistungen Training und Consulting.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fast Lane GmbH lesen:

Fast Lane GmbH | 22.06.2011

Fast Lane erhält Cisco Relevance Award Europe 2011

Der international tätige Schulungsexperte hebt sich durch seine enormen Investitionen in mehrstelliger Millionenhöhe für den Auf- und Ausbau seiner High End-Labs hervor. So ist Fast Lane zurzeit beispielsweise der erste europäische Anbieter von T...
Fast Lane GmbH | 15.06.2011

Fast Lane erweitert Angebot an Cisco-Trainings: „Implementing Cisco Unified Communications Security“ (UCSEC)

Im Verlauf der Schulung erhalten die Teilnehmer einen Einblick in zahlreiche Features, Mechanismen und Implementierungsszenarien, zur Steigerung des Sicherheits-Levels beim Einsatz von Cisco Unified Communications-Lösungen. Vermittelt werden zud...
Fast Lane GmbH | 10.06.2011

Neu im Kursangebot von Fast Lane: „Implementing Cisco Unified Communications 8.5 Features“ (UC85)

In der fünftägigen Schulung erwerben die Absolventen das nötige Know-how, um die Neuerungen der Version 8.5 gezielt innerhalb von Cisco Unified Communications-Netzwerken zu implementieren und einzusetzen. Dazu gehen die Fast Lane-Trainer zunächst...