info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Iron Mountain |

DMS Expo: Iron Mountain stellt Services für aktive Dokumentenverwaltung vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


In Halle 7, Stand E110 verbindet sich die physische und digitale Informationswelt


Hofheim am Taunus, 3. August 2007 – Beim diesjährigen Messeauftritt von Iron Mountain auf der DMS Expo in Halle 7, Stand E110 steht die Verwaltung aktiver Dokumente im Mittelpunkt. Damit ist das Management physischer und elektronischer Dokumente gemeint, die Teil eines aktiven Unternehmensprozesses sind und deshalb noch nicht endgültig archiviert werden können.

Iron Mountain legt bei seinen Dokumentenmanagement-Services besonderen Wert darauf, im ersten Schritt zu analysieren, wie hoch die Zugriffsrate auf die einzelnen Dokumente ist. Erst dann gibt Iron Mountain eine Empfehlung, in welcher Form die jeweiligen Dokumente am kosteneffektivsten und dem Geschäftsprozess entsprechend abgelegt werden sollen. So ist die physische Archivierung nur der Dokumente angebracht, die selten benötigt werden. Ist die Zugriffsrate höher, ist das Scannen und Indizieren sowie digitale Archivieren dieser Dokumente sinnvoll. Um Kosten zu sparen, werden dabei nur die Dokumente digitalisiert, auf die der Kunde häufig zugreifen muss.

Bei Bedarf kann der Kunde ’on demand’ sämtliche Dokumente anfordern, die Iron Mountain dann in der gewünschten physischen oder elektronischen Form zustellt. Mit seinen Services deckt Iron Mountain den gesamten Dokumenten-Lifecycle ab – von der Erfassung, Sortierung und Archivierung von physischen Informationen über hochvolumiges und On-Demand-Scanning und Hosting elektronischer Daten bis hin zur Fristenkontrolle und Vernichtung der Unterlagen. So unterstützt Iron Mountain seine Kunden bei der Einhaltung von Compliance-Vorschriften.

„Unsere Erfahrung zeigt: Der Zeit- und Ressourcenaufwand in Unternehmen für die Verwaltung ihrer aktiven Dokumente ist immens. Oft passt das Dokumentenmanagement nicht zu den internen Geschäftsprozessen, ist umständlich, unpraktikabel und kostenintensiv. So ist es häufig nicht nötig und viel zu teuer, alle Dokumente zu scannen und zu indizieren. Iron Mountain bietet jedem Unternehmen ein individuelles Service-Angebot, das das Management aller Unterlagen, das heißt sowohl aktive physische Akten als auch digitale Dokumente, umfasst. Damit sind wir am Markt einzigartig“, erklärt Julia Daehne, DMS Produkt Marketing Manager bei Iron Mountain.

Über Iron Mountain
Iron Mountain Europe ist ein Unternehmen von Iron Mountain Incorporated (NYSE:IRM), Spezialist für die Sicherung und Archivierung von unternehmenswichtigen Informationen. In Europa ist Iron Mountain Europe auf 56 Märkten in 18 Ländern vertreten.

Iron Mountain bietet Lösungen und Services rund um die Aufbewahrung, Sicherung und Verwaltung von physischen Firmenunterlagen (Records Management) sowie von digitalen Geschäftsdaten und Datenträgern (Data Protection). Gemeinsam mit seinen Kunden bewältigt Iron Mountain die komplexen Herausforderungen des Informationszeitalters wie steigende Storage-Kosten, verschärfte rechtliche Anforderungen sowie neue Risiken in den Bereichen Disaster Recovery und Business Continuity. Iron Mountain wurde 1951 gegründet und bedient inzwischen 100.000 Unternehmenskunden in Nordamerika, Europa, Lateinamerika sowie in Asia-Pacific. Weltweit beschäftigt Iron Mountain über 18.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2006 einen Umsatz von 2,4 Milliarden US-Dollar.
www.ironmountain.de

Pressekontakt D-A-CH:
SCHWARTZ Public Relations
Ulrike Siegle / Marita Schultz
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München
Tel.: +49-89-211871-34 / -36
Email: us@schwartzpr.de / ms@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Iron Mountain Europe
Claire Galboix-Alcaix
Marketing Communications Manager
cga@ironmountain.co.uk
+44 207 939 1569

Rhiannon Bates
Marketing Communications Executive
rbates@ironmountain.co.uk
+44 207 939 1553


Web: http://www.schwartzpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marita Schultz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 406 Wörter, 3379 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Iron Mountain lesen:

Iron Mountain | 18.10.2016

Iron Mountain übernimmt bis Ende des Jahres die Archivierung weiterer Rentenakten für die Deutsche Rentenversicherung Bund

"Die Deutsche Rentenversicherung Bund setzt damit weiter zukunftsweisende Signale in Richtung selektiver Digitalisierung und einer vorbildhaften Zusammenarbeit im Rahmen einer Public Private Partnership", findet Hans-Günter Börgmann, Geschäftsfüh...
Iron Mountain | 05.05.2011

Unternehmen haben die E-Mail-Flut nicht im Griff

Neu-Isenburg bei Frankfurt, 05. Mai 2011 - Die Rolle der E-Mail hat sich gewandelt: Längst sind sie kein reines Kommunikationsinstrument mehr, sondern haben vielmehr geschäftsrelevante Bedeutung. Gleichzeitig nimmt das E-Mail-Aufkommen im Geschäft...
Iron Mountain | 24.01.2011

Iron Mountain: Connected Backup 8.5 unterstützt 64-BIT-Umgebungen

Neu-Isenburg bei Frankfurt, 24. Januar 2011 - Iron Mountain, weltweiter Anbieter von Services für das Informationsmanagement, bringt mit Connected Backup 8.5 ein neues Release seiner Datensicherungslösung auf den Markt. Diese Version unterstützt u...