info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SoftProject |

Württembergische und Badische Versicherungs-AG (WÜBA) realisiert KFZ-Zulassungsprozess eVB mit Kommunikationslösung X4

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Baden-Baden, August 2007 – der Maklerversicherer WÜBA setzt für den Datenaustausch im Kfz-Zulassungsprozess eVB (elektronische Versicherungsbestätigung) den Prozessbus X4 des Baden-Badener Softwarehauses SoftProject ein.

Der Heilbronner Maklerversicherer vernetzt sein internes System ICIS über den Prozessbus X4 mit dem GDV-Netz.
Speziell für den Kfz-Zulassungsprozess hat SoftProject den X4 eVB-Adapter entwickelt. Der eVB-Adapter lässt sich ohne großen Aufwand in bestehende Systeme integrieren. Durch die vorgefertigten eVB Teilprozesse können die Implementierungszeiten für Versicherer deutlich reduziert werden.
Der Datenaustausch erfolgt stets gemäß den jeweils aktuellen GDV-Spezifikationen. Durch den modularen Aufbau des X4 Prozessbusses können weitere Lösungen jederzeit leicht implementiert werden. Wie zum Beispiel:
Anbindung an das Kfz-Schadennetz, Vermittlerregister (VVR), Anbindung der Vertriebspartner (VU/VM), Hinweis- und Informationssystem (HIS) oder spezielle Lösungen für Auftragsmanagement und Systeme zur Gutachtenerstellung.


WÜBA
Die WÜBA ist gegründet 1837 Deutschlands ältester Transportversicherer. Sie entwickelte sich über die Jahrzehnte zu einem Allrounder in der Schaden-/Unfallversicherung und ist heute ein Maklerversicherer mit über 3.000 Partnern. Mit dem Erwerb der DARAG im Jahr 2007 hat die WÜBA ihre Position als reiner Maklerversicherer weiter gestärkt und ihr Geschäft auf den Bereich industrielle Kunden erweitert.


Ansprechpartner WÜBA
Thomas Schallmaier
Prokurist; Fachabteilungsleiter Services
WüBa - Württembergische und Badische Versicherungs-AG
Karlstraße 68 - 72, 74076 Heilbronn
Telefon: 07131 / 186 510
E-Mail: thomas.schallmaier@wueba.de
Internet: www.wueba.de


SoftProject GmbH
SoftProject liefert Produkte und Lösungen für die Versicherungswirtschaft, z.B. im Schaden- und Riskmanagement und für den Vertrieb. Die medienbruchfreie Integration von Partnern und IT Systemen in Arbeitsabläufe (Geschäftsprozesse) auf Basis der GDV-Normen ist eine Kernkompetenz der SoftProject.


Ansprechpartner SoftProject
Daniel Seiler
Vertriebsleiter
SoftProject GmbH
Rheinstraße 83, 76532 Baden-Baden
Telefon: 07221 / 302 48 -16
E-Mail: daniel.seiler@softproject.de
Internet: www.softproject.de



Web: http://www.softproject.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Verena Sparn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 231 Wörter, 2095 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SoftProject lesen:

SoftProject | 11.09.2009

Die DMS 2009 steht vor der Tür - SoftProject stellt neue X4 Version 4.0 vor

Die „heiße Phase“ ist vorbei und alle Vorbereitungen sind abgeschlossen! Die SoftProject präsentiert die neue X4 Version 4.0 und darauf aufbauende Lösungen. Verpassen Sie nicht jetzt noch rechtzeitig Ihren Termin zu vereinbaren und erleben Sie a...
SoftProject | 02.08.2007

NÜRNBERGER Versicherungsgruppe realisiert KFZ-Zulassungsprozess eVB mit Kommunikationslösung X4

Der Prozessbus X4 wird bisher von der NÜRNBERGER zur Anbindung der Partner im KFZ-Schadenmanagement eingesetzt. Speziell für den Kfz-Zulassungsprozess hat SoftProject den X4 eVB-Adapter entwickelt. Der eVB-Adapter lässt sich ohne großen Aufwand i...