info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trademark Consulting |

Rekordverdächtig - MassiveMachine präsentiert Ultra Gaming PC und Zubehör auf der Games Convention

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Da geraten selbst Hardcore-Gamer ins Schwärmen: Auf der größten Spielemesse Europas präsentiert MassiveMachine in Halle 4, Stand F31 einen Ultra Gaming PC mit über 20.000 Punkten im Bewertungssystem 3DMark 2006 – und das mit serientauglichen Komponenten. Büren, 09. August 2007. Rekordverdächtig ist es jetzt schon, das neue Line-Up von MassiveMachine, einer Marke der rombus Gruppe und führendem Anbieter von PC- und Notebook-Lösungen für den Gamingbereich. Das ist zumindest die einhellige Meinung von Vertretern der großen Spiele-Organisationen. Sie müssen es wissen, denn schließlich haben sie intensiv an der Entwicklung mitgearbeitet. Das Ergebnis ist ein Produktportfolio, das von Spielern für Spieler gemacht wurde und keine Wünsche offen lässt. In Leipzig wird es jetzt der Öffentlichkeit präsentiert.

Als absolutes Highlight gilt dabei die neue „Ultra MassiveMachine“. Der neue Gaming-PC der Spitzenklasse hat als einer der wenigen mit Serienkomponenten die 20.000 Punkte-Marke im 3DMark 2006-Test bezwungen. Damit ist es erstmals gelungen, ein langfristig stabil laufendes System dieser Kategorie zu designen, das voll alltagstauglich ist und dennoch keine Kompromisse eingeht. In ihrem BigTower-Gehäuse aus Aluminium verbirgt die „Ultra MassiveMachine“ einen Intel Core2Quad Q6850 Prozessor mit 2,89GHz-Taktung und insgesamt 4.096 MB RAM (DDR II, PC1000 Mushkin Redline). Für eine bestechende Grafik kommen zwei nVidia 8800 Ultra von Gigabyte mit insgesamt 768 MB zum Einsatz. Die realistische Audioumgebung wird über eine Creative SoundBlaster X-Fi Xtreme Music projiziert. Die zwei internen Festplatten mit je 150 GB Fassungsvermögen sowie ein ultraschnelles Laufwerk, das die Formate DVD-ROM und DVD+/-RW unterstützt, runden das Bild des HighEnd Gaming-PCs ab. Die beiden LAN-Anschlüsse mit bis zu 1.000 MBit-Unterstützung kommen Netzwerkspielern entgegen. Insgesamt 4 x USB 2.0, Firewire sowie 8 unterschiedliche PCI-e Slots sorgen für größtmögliche Flexibilität bei der Erweiterung des Systems. Ein weiteres Highlight der „Ultra MassiveMachine“ ist das LiquidCooling System für Speicher, Grafikkarten und CPU der Marke XIREX, die ebenfalls von der rombus Gruppe aufgelegt wird.

„Wir sind besonders stolz darauf, dass es uns gelungen ist, ein System mit serientauglichen Komponenten auf diesem Leistungsniveau zu entwickeln“, sagt Frank Hettegger, Product Manager der rombus Gruppe. „Die Ultra MassiveMachine wird unser Portfolio für Gaming PCs und Notebooks am oberen Ende komplettieren. Entwicklungen und Standards, die wir hier verwenden, werden natürlich nach und nach auch in unsere gesamte Produktpalette einfließen. So können wir je nach Anforderung vom Spiele-Einsteiger bis zum Hardcore-Gamer alle Kunden auf höchstem Niveau zufriedenstellen. Unser Exklusivpartner Gigabyte unterstützt uns dabei mit hervorragender und zuverlässiger Hardware.“

„Das Konzept von MassiveMachine, bei der Entwicklung mit erfahrenen Partnern zusammenzuarbeiten, ist unserer Meinung nach der richtige Ansatz“, kommentiert Timmy Huang, Managing Director von Gigabyte. „Es freut uns besonders, wenn wir mit unseren Komponenten dazu beitragen können, Gamern mehr Spaß am Spielen zu bereiten.“

Auf der Games Convention zeigt MassiveMachine neben der Ultra MassiveMachine auch sein gesamtes Portfolio an PCs, Notebooks (u.a. mit Santa Rosa Technologie) und Zubehör aus dem Bereich Liquid-Cooling für Gamer aller Leistungsklassen.




Liquid-Cooling auf höchstem Niveau
Bei der Entwicklung von XIREX-Kühlern, die auch in der „Ultra MassiveMachine“ zum Einsatz kommen, wird besonders darauf geachtet, dass vernickelte und mit dem Kühlkörper verlötete Verbindungsstücke zum Einsatz kommen. Dieses einmalige Verfahren erlaubt die feste Verbindung zum Kühlkörper mit Schraubanschlüssen und beugt möglichen Leckagen in diesem sensiblen Bereich vor, die bei einem Einsatz von Anschlüssen mit O-Ringen immer wieder vorkommen. Durch diese Fertigungsweise werden weiterhin mögliche, durch unsachgemäße Bedienung herbeigeführte (z.B. zu festes Anziehen der Verschlüsse bei Acryleinsätzen) Beschädigungen verhindert bzw. ausgeschlossen. Alle Kühler werden selbstverständlich vor ihrem Einsatz einem Drucktest unterzogen und zwar mit einem Druck von bis zu 3 bar (43,5 PSI) Da bauartbedingt bei XIREX-Kühlern keinerlei O-Ringe zum Einsatz kommen, steht dem Markt ein weitaus zuverlässigeres Produkt zur Verfügung, als von vergleichbaren Herstellern, die für ihre Produkte Acrylanschlüsse und O-Ringe verwenden.

Verfügbarkeit & Preis
Die neue Ultra MassiveMachine feiert auf der Games Convention in Halle 4, Stand F31 ihre Premiere. Durch ihre Serientauglichkeit und Zuverlässigkeit wird sie bereits schon jetzt ins reguläre Produktprogramm aufgenommen und ist ab Mitte August 2007 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von EUR 5.555,-- über den Fachhandel und die Internetseite von MassiveMachine (www.massive-machine.de) erhältlich.


über MassiveMachine:
MassiveMachine ist eine Eigenmarke der rombus Gruppe. Unter diesem Brand werden HighEnd PC- und Notebook-Lösungen für den Gamingbereich vermarktet. Dabei gilt als oberste Maxime bei der Entwicklung: „Das Beste ist gerade gut genug“. Es werden ausschließlich sorgfältig ausgewählte und ausgiebig getestete Prozessoren, Grafikkarten und andere Teile verbaut, die höchster Beanspruchung Stand halten. Die einzelnen System-Konfigurationen entstanden in Zusammenarbeit mit den führenden Gaming-Organisationen und Verbänden. Dadurch garantieren alle Produkte von MassiveMachine einen optimalen Spielspaß. Der Vertrieb der Systeme erfolgt über die bekannten Elektronik-Stores und Flächenmärkte sowie direkt über unterschiedliche Online-Shops. Durch ein ausgeklügeltes BTO (Built-To-Order)-System kann MassiveMachine hier auch auf individuelle Konfigurationswünsche der Endkunden eingehen und so bestehende Lösungen kostengünstig um die jeweiligen Anforderungen ergänzen.

Weitere Informationen zu MassiveMachine erhalten Sie unter
www.massive-machine.de


über die rombus Gruppe:
Die rombus Gruppe mit Sitz im ostwestfälischen Büren gehört seit über 10 Jahren zu den führenden deutschen Herstellern von Server-, Notebook-, PC-Systemen und Home-Entertainment-Produkten in Europa. Die Firmengruppe wurde 1996 gegründet und hat ihren Hauptsitz im ostwestfälischen Büren (In der Nähe vom Flughafen Paderborn). rombus ist mit mehreren erfolgreichen Marken in unterschiedlichen Vertriebskanälen tätig. Das Unternehmen hat sich auf die Anforderungen von verschiedenen Kundengruppen spezialisiert. Für alle Vertriebskanäle stehen abgestimmte Produkt- und Serviceangebote zur Verfügung. Ein Fokus liegt auf Individualität.


Geschäftsfeld Business-Markt: (B2B / Fachhandel)
Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit ist die Herstellung von Server-, Notebook- und PC-Systemen unter der Eigenmarke rombus und die Distribution von IT-Produkten. Zusätzlich werden Lösungen, speziell im IT-Securitybereich angeboten. Fokussiert werden leistungsfähige und hoch performante Serversysteme bis hin zur Blade-Technologie. Alle Systeme können mittels Built-To-Order (BTO) je nach Anforderung, Nutzen und Budget beliebig den Bedürfnissen Ihrer Kunden angepasst werden.
Gewerbliche Kunden, Industriebetriebe, sowie öffentliche Einrichtungen werden über Fachhändler, und Systemhäuser (B2B) ausschließlich indirekt bedient.

Geschäftsfeld Consumer-Markt (Retail)
Für Endverbraucher werden Notebook- und PC-Systeme unter der Eigenmarke GATOR und Multimediaprodukte unter dem Brand XIREX hergestellt. Kundenspezifische Anforderungen werden hierbei genauso berücksichtigt wie das Bevorraten eines Sortiments an attraktiven Produkten aus den Bereichen Informationstechnik, Unterhaltungselektronik und Telekommunikation. Die Vermarktung erfolgt über Retailorganisationen, Flächenmärkte und Discounter.

Geschäftsfeld Gaming-Markt
Speziell für den HighEnd Gaming-Kunden wurde der Brand MassiveMachine entwickelt, der über Onlineshops und Elektronikstores vermarktet wird. Hier ist der Schwerpunkt die Herstellung von HighEnd Gaming PC- und Notebooksystemen in Verbindung mit passendem HighEnd Gaming-Zubehör. Zusätzlich entwickelt und vertreibt rombus unter dem Brand XIREX Liquid Kühlungslösungen.

Mit einem Stamm von über 4.200 Wiederverkäufern sowie Standorten in Büren (Zentrale), Salzgitter, Dessau, Turin (Italien) und Taipei (Taiwan) gehört die rombus Gruppe zu einem der führenden deutschen Hersteller in ihrem Marktsegment. Flache Hierarchien und ein junges, hochmotiviertes Mitarbeiterteam stehen für stabiles Wachstum, gleichbleibende Qualität und kompetente Betreuung.

Weitere Informationen zur rombus Gruppe erhalten Sie unter
www.rombus.de


Web: http://www.rombus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carsten Bickhoff, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 994 Wörter, 8056 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trademark Consulting lesen:

Trademark Consulting | 30.01.2009

HARMAN INTERNATIONAL BAUT DAS GLOBALE MARKETING AUS

Seit über 15 Jahren leitet Mathias Brand in dem amerikanischen Unternehmen Teams im Bereich Markenbildung und Marketing. In diesem Zeitraum koordiniert er diese Aktivitäten zunächst in Deutschland, dann auch auf internationaler Ebene. Seine neue A...
Trademark Consulting | 20.11.2008

Frischfisch: TRAWLIX geht an den Start und wirft seine Netze nach kreativen Talenten und werbetreibenden Unternehmen aus

Ab sofort können Deutschlands Nachwuchs-Kreative ihr Talent im Rahmen von echten Kundenausschreibungen beweisen. Mit dem Start von „TRAWLIX“ (www.trawlix.de), der neuen Internet-Plattform für die Vermittlung von Kampagnen zwischen jungen Kreative...
Trademark Consulting | 04.12.2007

SteelSeries präsentiert zwei kompromisslose Mäuse für Profi-Gamer

Von extremen Gamern für extreme Anforderungen designt Bei der Optimierung der Ikari-Mäuse wurden insgesamt 5.000 Profi-Gamer in den Bereichen Ergonomie, Technologie, Form, Bewegungen, Haltevarianten und Spielstil z.T. per Video analysiert und befr...