info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Serena Software GmbH |

Serena Software erweitert seine umfassende Lösung für integriertes Web Code- und Content Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neue Version Serena ChangeMan WCM 3.1 bietet zusätzliche Produktfeatures


Burlingame, Kalifornien – (16. Januar 2002) – Serena™ Software, (Nasdaq: SRNA), ein führender Anbieter von Software für automatisches Code- und Content–Management, gibt die allgemeine Verfügbarkeit von Serena™ ChangeMan™ WCM 3.1 bekannt. Die neue Lösung ist ab sofort erhältlich. Bei Serena ChangeMan WCM 3.1 handelt es sich um die neueste Version von Serena`s innovativer Software für Web Code- und Content-Management. Das Produkt ist nicht nur für Techniker, sondern auch für technisch nicht versierte Anwender geeignet. Serena ChangeMan WCM 3.1 vereinigt als einzige Lösung das Change Management von Programmcode und Web-Inhalten in einem einzigen Produkt.

Unterstützung mehrsprachiger Web-Inhalte

Die Version 3.1 bietet internationalen Support, wodurch die Benutzer von Serena ChangeMan WCM die Möglichkeit erhalten, Inhalte nicht nur auf englisch, sondern parallel dazu in mehreren europäischen Sprachen gleichzeitig zu entwickeln und zu verwalten. Dies führt zu verbesserter Funktionalität und größerer Flexibilität.

Unterstützung für den UNIX Main Server und die Metadatabank von Oracle
Serena ChangeMan WCM 3.1 bietet jetzt auch Unterstützung für UNIX Main Server und für die Metadata-Datenbank von Oracle. Dadurch erhalten Anwender zusätzliche Optionen und eine erweiterte Plattformabdeckung, um die Qualität von Web-Anwendungen dauerhaft sicherzustellen und eBusiness-Initiativen schneller umsetzen
zu können.

Web Code- und Content Management in einer Lösung Serena ChangeMan WCM ist die erste und einzige Lösung für Web Code- und Content-Management, die von Grund auf für das Change Management einer Unternehmens-Web-Umgebung gestaltet wurde. Das Produkt automatisiert inhaltsbezogene Prozesse wie etwa Aufgabenzuordnung, Ressourcenplanung, Weitergabe, Vorschau und Freigabe von Inhalten sowie online erfolgende Benachrichtigungen und Bestätigungen. Dadurch, dass mehrere Autoren gleichzeitig an der Erstellung qualitativ hochwertiger Web-Inhalte mitarbeiten können, werden eBusiness-Unternehmen mit einer bisher unerreichten Flexibilität ausgestattet. Serena ChangeMan WCM bietet Funktionalitäten für die Verwaltung von Software-Änderungen, mit deren Hilfe Web-Entwickler in die Lage versetzt werden, den Einsatz von Programmcodes mit den zugehörigen Web-Inhalten zu koordinieren.

Unterstützung des Eclipse-Frameworks von IBM, verbesserte Vorlage-Tools

Durch Unterstützung des Eclipse-Frameworks von IBM, der momentan mit dem WebSphere Studio Application Developer geliefert wird, wurde die Leistungsfähigkeit von Serena ChangeMan WCM bei der Software-Entwicklung erweitert. Zusätzlich können Entwickler und Content-Lieferanten von verbesserten Vorlage-Tools wie etwa "Drop Down"-Listen und Syntaxanalyse profitieren, die zusätzliche Funktionalität und eine noch leichtere Bedienung ermöglichen.

"Publizieren auf Knopfdruck"

Die Version 3.1 führt auch das Konzept des "Publizierens auf Knopfdruck" ein, das es den Autoren von Web-Inhalten wesentlich erleichtert, ihre Inhalte in komplexen Web-Umgebungen zu publizieren.

„Der Markt für Content Management-Produkte wächst weiter und zieht viele Software-Hersteller an. Die meisten Lösungen konzentrieren sich jedoch auf die Erstellung von Texten, Grafiken und sonstigen Gestaltungselementen für Webseiten“, so Robert Perry, Senior Analyst bei der Yankee Group. „In dem Maße, in dem Unternehmen das Internet in ihre Gesamtstrategie integrieren und versuchen, alle Aspekte der Web-Entwicklung als einheitliches Projekt zu betrachten und zu verwalten, können Produkte wie ChangeMan WCM von Serena durch die integrierte Verwaltung von Code und Content einen zusätzlichen Kundennutzen bieten, indem sie eine komplette End-to-End-Lösung bieten.“

„Die rasch wachsende Akzeptanz von Web-Dienstleistungen führt zu einer verstärkten Nachfrage nach Software-Tools für die koordinierte Verwaltung von Web Code und Content “, kommentiert Mark Woodward, President und CEO von Serena Software. „Serena ChangeMan WCM 3.1 ermöglicht es unseren Kunden, Web-basierte Anwendungen unternehmensweit und von einem Single-Point-of-Control aus schnell zu entwickeln und zum Einsatz zu bringen. Dadurch lassen sich eBusiness-Initiativen schneller umsetzen und das Time-to-Market erheblich verkürzen.“

Web: http://www.serena.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Natalie Pfeifle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 438 Wörter, 3664 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Serena Software GmbH lesen:

Serena Software GmbH | 02.05.2013

Erweiterte Change- und Release-Funktionalität für DevOps-Strategien

Köln, 02.05.2013 - Neue Self-Service-Funktionen für Entwickler beseitigen Hindernisse zwischen Entwicklung und IT-BetriebBereitstellungsautomatisierung umfasst beliebteste Cloud- und VirtualisierungsumgebungenReibungsloses Arbeitsmanagement bei Cha...
Serena Software GmbH | 14.02.2013

Serena Software sucht besten Liebes-Tweet

München, 14.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, ruft am Valentinstag 2013 zu einem kreativen Twitter-Wettbewerb auf. Gesucht wird der beste Liebes-Tweet an die Entwicklungs- oder Administrationsabtei...
Serena Software GmbH | 08.02.2013

Info-Tech Research kürt Serena Software zum Champion in ALM-Marktstudie

München, 08.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, hat die Auszeichnung "Champion" im neu veröffentlichten Application Lifecycle Management (ALM) Vendor Landscape Report der Info-Tech Research Group er...