info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sun Microsystems |

Sun: Engagement für Forschung und Lehre

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


Einheitliche Sonderkonditionen für Services


Sun Microsystems gewährt ab sofort seinen EMEA-weiten Kunden (Europe, Middle East, Africa) aus Forschung und Lehre einheitliche Sonderkonditionen für Hardware Serviceleistungen. Das Angebot umfasst ein aktualisiertes Kostenmodell mit standardisierten Preisnachlässen sowie die bewährte große Auswahl an Dienstleistungen für Lehrinstitute. Sie setzen sich aus den Support Konzepten SunSpectrum und SunClient zusammen, unter Berücksichtigung spezieller Rabatte. Zur Zielgruppe der Branchen-Lösungen für Forschung und Lehre zählen Schulen, Universitäten und andere höhere Bildungseinrichtungen.

Mit dieser Harmonisierung profitieren Kunden im gesamten EMEA-Gebiet von einheitlichen und klar definierten Leistungen. In Zukunft wird es keine unterschiedlichen Konditionen und Features geben. Zusätzlicher Vorteil für die Kunden: Das neue Preis- und Leistungsmodell bringt ein vereinfachtes Abrechnungsschema mit sich, denn komplizierte Berechnungen für ein differenziertes Leistungsspektrums entfallen.
In Anlehnung an das SunSpectrum Programm kann der Kunde aus aufeinander aufbauenden Konzepten (BRONZE, SILBER, GOLD, PLATIN) gezielt die Dienstleistungen auswählen, die seinen individuellen Anforderungen entsprechen.
Das SunClient Konzept bietet den Kunden zusätzlich Support für Java-basierende Desktops. SunSpectrum plus SunClient ermöglicht optimale Betreuung, vom mission-critical Server bis hin zu Workstation.

"Seit seiner Firmengründung ist Sun Microsystems der akademischen Welt eng verbunden" kommentiert Emil Dübell, Geschäftsführer Sun Microsystems GmbH und Direktor Enterprise Services. "Es ist deshalb ein logischer Schritt, dass wir den Bildungseinrichtungen mit unseren Lösungen für Forschung und Lehre entgegenkommen. Dazu zählen Sonderkonditionen bei unseren Services für moderne, fortschrittliche IT-Umgebungen."


Web: http://www.sun.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Beate Lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 217 Wörter, 1869 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sun Microsystems lesen:

Sun Microsystems | 21.03.2002

Hochverfügbarkeitstechnologie für den iPlanet Application Server

Durch die Kombination gespiegelter Storage-Systeme und redundanter Softwareprozesse ermöglicht Clustra die kontinuierliche Bereitstellung von Services auch bei Ausfällen und Wartungsarbeiten. Auf diese Weise können Unternehmen ihre Webservices-Umg...
Sun Microsystems | 20.03.2002

Sicheres Single Sign-On mit der Sun ONE Platform for Network Identity

Sun Microsystems gibt die sofortige Verfügbarkeit der Sun Open Net Environment (Sun ONE) Platform for Network Identity (www.sun.com/sunone/identity) bekannt. Mit diesem kombinierten Software-, Hardware- und Services-Angebot von Sun können Unter...
Sun Microsystems | 22.02.2002

iPlanet Application Server 6.5 verbessert die Entwickler-Produktivität um den Faktor 10

Der iPlanet Application Server, eine Kernkomponente der Sun Open Net Environment (Sun ONE), ist eine robuste und J2EE-kompatible Plattform für die Entwicklung, Verwendung und Administration von Applikations-Services. Er beinhaltet neben Java Server ...