info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Advantic Systemhaus GmbH |

iKISS® erstmalig auf der CeBIT Halle 11, Pavillon D, Stand 107 - 112 (ENAC-Forum)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


iKISS® - Content-Management für die öffentliche Verwaltung


Hannover / Lübeck. Erstmalig auf der CeBIT vertreten ist die Advantic GmbH. Das Unternehmen bietet mit seinem Produkt iKISS® ein Content-Management-System an, das speziell auf die Belange der öffentlichen Verwaltung ausgerichtet ist. Das System arbeitet auf Linux-Basis und zeichnet sich durch niedrige Lizenzkosten und eine einfache Bedienbarkeit aus. Für das Erstellen und die Pflege von Inhalten ist auf der Client-Seite der Internet-Explorer ausreichend. Zusätzliche Komponenten oder PlugIns sind nicht notwendig. Das Produkt wird direkt von Anwendern am Messestand präsentiert, die interessierten Messe-Besuchern über ihre Erfahrungen berichten.

Jeder Sachbearbeiter sein eigener Online-Redakteur
iKISS ist ein Content-Management-System, dass dem Anwender eine schnelle und kompetente Erstellung und Pflege von Web-Auftritten ermöglicht. Das Produkt ist skalierbar aufgebaut und ist intuitiv leicht bedienbar. HTML- oder Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich, um Web-Inhalte zu produzieren. Der Anwender arbeitet in einem Editor, der einer herkömmlichen Textverarbeitung entspricht. Hier kann er – wie von seiner Textverarbeitung gewohnt – per Mausklick Textformatierungen vornehmen, Tabellen oder Bilder einfügen oder Verknüpfungen zu anderen Inhalten oder Homepages vornehmen. Es muss auf der Client-Seite keine zusätzliche Software installiert werden. Ein Internetzugang mit dem Microsoft Internet-Explorer genügt, um neue Inhalte zu erstellen und einzupflegen. Je nach Berechtigung kann er den modifizierten Web-Auftritt auch gleich Freischalten oder delegiert die Aufgabe an die dafür befugte Person.

Das System setzt auf dem Linux-Betriebssystem auf. Die Objekte (Texte, Bilder, Animationen usw.) sind in einer SQL-Datenbank hinterlegt. Umfangreiche Suchfunktionen über den gesamten Datenbestand sind möglich. Zum Leistungsumfang zählen darüber hinaus Lebenslaufsteuerung, Synonymverwaltung sowie umfangreiche Module für die kommunale Verwaltung, wie Adressverwaltung, Wirtschaftinformationssystem, Slideshow etc..


Realisierung eines Bürger-Informations-Systems mit dynamisch wachsenden Inhalt.

Da iKISS einfach bedienbar ist und darüber hinaus Design und Inhalt voneinander getrennt verwaltet werden, kann der Anwender den Internet-Auftritt schnell mit Inhalten pflegen und ohne großen Aufwand aktuell halten. Es lassen sich ohne Probleme Informationen von anderen Quellen, wie z.B. von Verbänden oder Vereinen integrieren. So wächst in kurzer Zeit der Online-Auftritt einer Kommune zu einem aussagekräftigen Bürger-Informations-System.

Landkreis Nordfriesland als Vorzeigeprojekt

Der Landkreis Nordfriesland hat seinen Internetauftritt mit iKISS realisiert und zählt zu einem der fortschrittlichsten Web-Auftritte im kommunalen Bereich. Die Homepage www.nordfriesland.de wurde bei einem Vergleich der Auftritte aller deutschen Landkreise im Internet Testsieger. Dies ist das Ergebnis einer Studie, die von Prof. Edgar Einemann, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Bremerhaven durchgeführt wurde. Bürger von Nordfriesland können zahlreiche Verwaltungsangelegenheiten unabhängig von Öffnungszeiten direkt vom heimischen PC erledigen. Zusätzlich sind in dem System zahlreiche Informationen aus dem Landkreis strukturiert hinterlegt.


Über die Advantic. GmbH:

Die Advantic GmbH wurde 1999 in Lübeck gegründet und ist Hersteller des Content-Management-System iKISS®. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 36 Mitarbeiter und erzielte 2001 einen Projektumsatz von 5,5 Mio. DM. Geschäftsführer ist Marius Schweitz.

iiKISS® ist modular aufgebaut und zeichnet sich insbesondere durch eine leichte Bedienbarkeit aus. Um neue Inhalte einzupflegen und zu veröffentlichen, benötigt der Anwender lediglich einen Internetzugang und den Microsoft Explorer. Es müssen keinerlei Client-Komponenten oder Plugins installiert und erlernt werden. So können Sachbearbeiter jederzeit ohne HTML- oder Programmierkenntnisse neue Web-Inhalte erstellen.

Die Software findet insbesondere bei Kommunen im gesamten Bundesgebiet großen Anklang. So haben beispielsweise der Kreis Nordfriesland, Kreis Ostholstein, Gemeinde Ottobrunn, Kreis Bamberg, sowie die Hansestadt Wismar ihren Internetauftritt mit Hilfe von iKISS® realisiert. Doch auch Verbände und international agierende Unternehmen zählen mittlerweile zum Kundenkreis der Advantic. So nutzen unter anderem der DRK Landesverband Schleswig-Holstein, Havanna Lounge, Sail 24 (Clansailing AG) sowie die Teamdress Stein GmbH iiKISS®, für ihren Web-Auftritt.


Web: http://www.advantic.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anne Strohmeyer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 480 Wörter, 3969 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Advantic Systemhaus GmbH lesen:

Advantic Systemhaus GmbH | 01.06.2006

Stadt Pyrmont realisiert barrierefreien Internet-Auftritt mit iKISS

Die Internetseiten der Stadtverwaltung, www.stadt-badpyrmont.de, zeichnen sich jetzt durch Übersichtlichkeit und einfache Bedienbarkeit aus. Zudem wurden sie gemäß der Maxime "one Web for all" nach der BITV-Vorgabe (Barrierefreie Informationstech...
Advantic Systemhaus GmbH | 12.04.2006

Landkreis Peine realisiert neue Homepage mit iKISS von Advantic

Basis ist ein so genanntes Content Management System, das es den Kreishaus-Mitarbeitern ermöglicht, die Seiten ihrer jeweiligen Bereiche selbst zu pflegen. Dieses gewährleistet eine höhere Aktualität und natürlich auch größere Flexibilität. S...
Advantic Systemhaus GmbH | 06.04.2006

Advantic Systemhaus GmbH auf der Messe KOMCOM Süd, Stand H06

Mit der Version 4.1. des Content Management Systems iKISS können Anwender unter anderem barrierefreie Internetauftritte nach der BITV-Vorgabe (Barrierefreie Informationstechnik-Verordnungen) "one Web for all" des Bundes erstellen. Auf barrierefreien...