info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
billo pr |

QLogic baut Spitzenposition im Fibre Channel HBA-Markt weiter aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


17,6 Prozent Anteilszugewinn bei Blade Server HBAs trägt maßgeblich zum guten


München, 23. August 2007. Gemäß aktueller Zahlen des US-amerikanischen Analystenhauses DellOro ist QLogic weiterhin weltweit die unangefochtene Nummer eins im Markt für Fibre Channel Host Bus Adapter (HBA). Der Anbieter von Netzwerkprodukten für den Einsatz in Speicher- und High-Performance-Computing- (HPC) Umgebungen erzielte sowohl hinsichtlich des mit HBAs erzielten Umsatzes (44,4 Prozent) als auch der zur Auslieferung gelangten Ports (48,5 Prozent) absolute Höchstwerte. Nach Ansicht der Marktforscher trug vor allem die gute Positionierung des Herstellers in den Wachstumsmärkten für 4 GBit/s- und Blade-Server-Produkte zu dem herausragenden Ergebnis bei. Bester Beleg hierfür ist, dass QLogic im Segment 4 GBit/s HBAs im zweiten Geschäftsquartal des laufenden Jahres erstmals die 50-Prozent-Marke durchbrach. Der Anteil am Gesamtumsatz belief sich dabei auf genau 50 Prozent, bemessen an den ausgelieferten Ports gingen 54,9 Prozent auf das Konto des Storage-Spezialisten. Absolute Rekordwerte in beiden Kategorien verzeichnete QLogic laut dem DellOro Q2 2007 SAN Report auch im Markt für Blade Server HBAs: Mit ausgewiesenen 46,1 Prozent schnellte die Zahl der ausgelieferten Ports um 17,6 Prozentpunkte gegenüber dem vorherigen Quartal in die Höhe. Der Umsatzanteil lag im untersuchten Zeitraum bei 61,7 Prozent, dies entspricht verglichen mit der vorangegangenen Periode einer Steigerung von 15 Prozentpunkten.

SANblade Host Bus Adapter sind erste Wahl für Unternehmen

Die dominante Position im Markt für Fibre Channel HBAs verdankt QLogic unter anderem der Tatsache, dass ein Großteil der zweitausend weltweit größten Konzerne in ihren Rechenzentren auf die SANblade-Produkte des Herstellers vertrauen. Die modernen, qualitativ hochwertigen Lösungen beruhen auf modernster Technologie und erleichtern Storage-Administratoren, die Verfügbarkeit von Systemen und Daten sowie den unterbrechungsfreien Betrieb entscheidender Geschäftsprozesse kontinuierlich sicherzustellen. Weitere Vorteile bestehen darin, dass sich selbst in Spitzenzeiten eine gleichbleibend hohe Anwendungsleistung erzielen lässt und das Netzwerk jederzeit auf wirtschaftliche Weise an aktuelle Erfordernisse angepasst werden kann.

2.374 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile


Weitere Informationen

Marie-Christine Billo
Taunusstraße 43
D-65183 Wiesbaden
Telefon: 0049-(0)611 58 02 417
Telefax: 0049-(0)611 58 02 434
E-Mail: tina@billo-pr.com
www.billo-pr.com

QLogic UK Ltd
Klaus Scholz
Terminalstraße Mitte 18
D-85356 München
Telefon: 0049-(0)89 97 007 428
Telefax: 0049-(0)89 97 007 200
E-Mail: klaus.scholz@qlogic.com
www.qlogic.com

Kurzprofil QLogic Corporation: Die 1985 gegründete QLogic Corporation gilt als der weltweit führende Anbieter leistungsstarker Lösungen für den Einsatz in Speichernetzwerken. Heute baut bereits ein Großteil der Speichernetzwerke, die bei den weltweit größten 2000 Unternehmen zum Einsatz kommen, auf den von dem Hersteller entwickelten Controller-Chips, Host Bus Adapter (HBAs) und Fabric Switches auf. Das Produktspektrum reicht von HBAs, integrierte Blade Server Switches bis hin zu Stackable Switches, die auf der Fibre-Channel-Technologie basieren. Ebenso nimmt der Hersteller eine dominante Stellung in den Marktsegmenten iSCSI HBAs, iSCSI Router und Storage-Service-Systeme für den Betrieb fortschrittlicher Speichermanagement-Anwendungen ein. Abgerundet wird die Angebotspalette von InfiniBand Switches und InfiniBand Host-Channel-Adaptern, die sich insbesondere im wachsenden High-Performance-Computing-Cluster (HPPC) Markt zunehmender Beliebtheit erfreuen. Unternehmen jeder Größenordnung rund um den Globus vertrauen in Sachen Storage auf die Produkte von QLogic, die der Hersteller über sein weltweites Vertriebspartnernetz anbietet. Ebenso setzen namhafte Größen wie Cisco, Dell, EMC, Hitachi Data Systems, HP, IBM, NEC, Network Appliance und Sun Microsystems auf die Lösungen des SAN-Spezialisten. QLogic ist seit 1994 NASDAQ-notiert (Börsenkürzel: QLGC). Darüber hinaus sind die Aktien des Unternehmens Teil des Portefeuilles, das dem US-amerikanischen Börsenindex S&P 500 zu Grunde liegt. Neben seinem Hauptsitz in Aliso Viejo im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien ist QLogic mit weiteren Niederlassungen in München, London und Japan vertreten. Insgesamt beschäftigt der Anbieter weltweit mehr als 820 Mitarbeiter. Weitere Informationen können im Internet unter der folgenden Web-Adresse abgerufen werden: www.qlogic.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Paulina Teperschmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 568 Wörter, 4599 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von billo pr lesen:

billo pr | 11.10.2007

Epicor ist erstmals auf dem Deutschen Logistik-Kongress in Berlin vertreten

Epicor entwickelt auf die Anforderungen unterschiedlicher Branchen abgestimmte Anwendungen, mit denen sich interne und externe Geschäftsprozesse standortübergreifend optimieren und in Folge die Unternehmensleistung steigern lässt. Das Angebotsspek...
billo pr | 19.09.2007

8 GBit/s Fibre Channel HBAs unterstützen PCI Express 2.0

München, 19. September 2007. QLogic präsentiert derzeit als erster Hersteller am Markt offiziell seine kürzlich angekündigten 8 GBit/s Fibre Channel Host Bus Adapter (HBAs) im laufenden Betrieb. Im Rahmen des Intel Developer Forums (IDF Fall 2007...