info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DocuPortal Deutschland |

DMS so einfach wie nie: Windows Dateisystem-Integration für DocuPortal

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bremen – Eine neue Integration seiner Enterprise Content Management Software Docuportal.NET zeigt DocuPortal gemeinsam mit seinem Technologiepartner addmore GmbH aus Köln erstmals auf der DMS 2007 in Köln. Dabei handelt es sich um die Windows Dateisystem-Integration DP@Desktop, mit der vor allem Unternehmen des unteren Mittelstands der Umstieg auf eine elektronische Dokumenten- und Informationsverwaltung erleichtert wird. Die nahtlose Einbindung von DocuPortal.NET Volume Series in den Windows Explorer bietet Anwendern eine gewohnte Arbeitsumgebung, über die sie ohne große Umstellung auf sämtliche zentral abgelegten Unternehmensdokumente zugreifen können – unabhängig von der Anwendung. Dies erhöht erheblich die Akzeptanz der Mitarbeiter und erspart Unternehmen langwierige Schulungen und lange, das Tagesgeschäft beeinträchtigende Übergangszeiten. Besucher der DMS 2007 können sich bei DocuPortal in Halle 7, Stand C081 am addmore Partnerterminal von der komfortablen Bedienung der Integrationslösung überzeugen.

Dokumentenmanagement-Systeme (DMS) reduzieren Suchzeiten nach Dateien, sorgen für die Einhaltung gesetzlicher Rahmenbedingungen und erlauben eine effiziente dezentrale Zusammenarbeit. Als problematisch erweisen sich solche Systeme häufig, wenn es um die Anwenderfreundlichkeit geht. Diese ist aber Voraussetzung für die Mitarbeiterakzeptanz und damit für eine erfolgreiche Einführung. Ein DMS muss sich am Besten nahtlos in die bestehende Arbeitsumgebung von Anwendern integrieren, um eine größtmögliche Motivation zu erreichen.

Mit DocuPortal.NET Volume Series bietet DocuPortal, Spezialist für Enterprise Content Management im unteren Mittelstand, eine schnell einzuführende Lösung: Die Software integriert Dokumenten- und Informationsmanagement, Vorgangsbearbeitung und Collaboration in einem modularen, zentralen und preislich attraktiven Produkt.

Arbeiten in gewohnter Umgebung mit DP@Desktop
Der DocuPortal Partner addmore GmbH veröffentlichte dazu jetzt die Windows Dateisystem-Integration DP@Desktop. Während oftmals bei DM-Systemen einseitig nur Microsoft Office-Integrationen unterstützt werden, fügt sich DP@Desktop direkt in den Windows Explorer und dessen Dateisystemansicht ein. DP@Desktop erlaubt damit den Zugriff auf den zentralen Datenbestand über annähernd jegliche Anwendung.

So greifen Office-Anwendungen wie Microsoft Office, OpenOffice, StarOffice ebenso auf Dateien zu, wie CAD-Anwendungen oder andere Applikationen. Beim Speichern von Dateien öffnet sich ein anwendungsunabhängiger Dialog zum Bearbeiten von vordefinierten Meta-Informationen, Kategorien und Schlagworten.
Eine Besonderheit von DP@Desktop ist die Darstellung nicht nur von Dateien im Windows Explorer, sondern auch von puren Informationen, z.B. Adressen, Ansprechpartnern, Aktendaten, Meldungen, Notizen und vielem mehr. Dadurch gewinnen Anwender einen noch besseren Überblick über und Zugriff auf sämtliche relevanten Unternehmensinformationen. Darüber hinaus zeigt die Spaltendarstellung des Windows Explorers ergänzend Autorendaten, Beschreibungen oder den Status eines Inhalts.

„Die Akzeptanz der Mitarbeiter, mit einer DMS-Lösung zu arbeiten, muss vorhanden sein. Nur damit kann man ein langjährig gewachsenes, problemgenerierendes Ablagesystem aufbrechen und ablösen. Es gibt wohl keine bessere Akzeptanz und keine schnellere Einführung eines DMS, als die bestehende Arbeitsweise beizubehalten. Wir freuen uns, dass addmore GmbH eine solche Ergänzung für unsere moderne Produktfamilie geschaffen hat“, so Jens Büscher, Gründer und Geschäftsführer von DocuPortal.

Über die addmore GmbH
Die addmore GmbH mit Sitz in Köln entwickelt schwerpunktmäßig Content Integration Software. Content Integration bedeutet hierbei die integrierte Verwaltung von digitalen Daten aus verschiedenen Quellen mithilfe eines einfachen Systems. Dies umfasst den kompletten Lebenszyklus beliebiger Inhalte (Dokumente, Datenbankinhalte, SMS und MMS, E-Mail usw.) von der Entstehung bis zur Auslieferung für unterschiedliche Ziele, wie z.B. Internet, TV, Teletext, WAP oder auch SMS.
Das Mitarbeiter-Team von addmore profitiert bei der Projektrealisierung von langjähriger Erfahrung im Umgang mit Content-Management-Systemen, wie z.B. RedDot oder Contenido, und mit Dokumenten-Management-Systemen. Erste Wahl der addmore GmbH für kleine und mittlere Unternehmen ist DocuPortal. Zum Leistungsumfang gehört außerdem die professionelle Schulung in den eingesetzten CMS-Produkten.

Über DocuPortal
DocuPortal Lösungen werden von über 190 Unternehmen in Deutschland, Österreich und Schweiz eingesetzt. Durch die schnelle, individuelle, Anpassbarkeit, werden die Produkte in allen Branchen und unterschiedlichen Unternehmensgrößen eingesetzt. So nutzen beispielsweise BIRO AG, Stadt Stade, BIOSYNTH AG, Stadt Wriezen, movento GmbH, icubic AG, Sitrion Systems GmbH, IV Stelle Luzern, Solidaris Revisions-GmbH, Holcim GmbH oder Heraklith DocuPortal Lösungen.

Ihre Redaktionskontakte

DocuPortal Deutschland GbR
Jens Büscher
Bürgermeister-Smidt-Strasse 43
D-28195 Bremen
Telefon: 0421 95998-44
FAX: 0421 95998-46
E-Mail: jens.buescher@docuportal.de
Internet-URL: www.docuportal.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolbergerstr. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: 0451 88199-12
FAX: 0451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
Internet-URL: www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 496 Wörter, 4414 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DocuPortal Deutschland lesen:

DocuPortal Deutschland | 12.02.2009

DocuPortal von Beginn an: AMPLITEC setzt auf webbasiertes ECM

Für die AMPLITEC GmbH & Co. KG war es wichtig, bereits in der Vorbereitungsphase ihrer Produktion alle Geschäftsvorfälle und Dokumente sauber elektronisch archivieren und zu verwalten. Als Start-up-Unternehmer mit nur begrenztem IT-Budget ausgest...
DocuPortal Deutschland | 17.07.2008

DocuPortal entmystifiziert ECM auf der DMS 2008

Auf dem DocuPortal-Messestand können Besucher die Leistungsfähigkeit der kompakten DocuPortal ECM-Lösung live erleben. Die betont einfache Struktur und Bedienung des DocuPortals entmystifiziert die bisherigen komplexen und teuren ECM-Lösungen fü...
DocuPortal Deutschland | 02.06.2008

DocuPortal mit neuem Director Sales und Partner Manager

Wolfgang Kaiser verfügt über umfassende Projekterfahrung, mit der er DocuPortal bei der Vertriebsleitung unterstützt. Seine Erfahrungen bei der Betreuung von Vertriebspartnern und der Leitung eines Vertriebsteams kommen Wolfgang Kaiser außerdem b...