info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bentley Systems |

Bentley Systems erweitert Vertriebsnetz in der D/A/CH-Region

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bentley Systems baut sein Vertriebsnetz in der D/A/CH (Deutschland, Österreich, Schweiz)-Region weiter aus. Neben neuen Offices in Hamburg und Berlin hat das Unternehmen jetzt auch eine Niederlassung in Wien eröffnet. Mit dem Ausbau seiner Vertriebsorganisation wird der Spezialist für E/C/O-Software (Engineering, Construction, Operation) die Betreuung seiner Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter intensivieren. Vom Wiener Standort aus wird Bentley Systems auch die ehemaligen jugoslawischen Staaten betreuen.

Der Ausbau der Vertriebsstruktur spiegelt das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens in Deutschland wider. Außerdem hat Bentley Systems im Januar die Intergraph-Produktlinien für Civil Engineering, Rasterverarbeitung und Plotting eingegliedert: Im Zuge dieser Portfolio-Erweiterung hat Bentley Systems in Deutschland und in anderen europäischen Ländern auch Intergraph-Mitarbeiter übernommen. Mit dem Ausbau seiner Standorte wird Bentley Systems auch den technischen Support für seine Kunden regional verstärken.

Neben der verbesserten Kundenbindung verfolgt Bentley Systems das Ziel, seine Lösungen für das Engineering Information Management (EIM) verstärkt in der D/A/CH-Region zu vermarkten. Die wichtigsten EIM-Lösungen sind die Management-Systeme ProjectBank und ProjectWise und die Internetplattform Viecon.com. Mit diesen Lösungen realisiert Bentley Systems die Bereitstellung von und den Zugriff auf Konstruktionsdaten in verteilten Teams: Das objektorientierte Datenmodell von ProjectBank erlaubt es mehreren Personen gleichzeitig, ohne Zugriffskollisionen an einem gemeinsamen elektronischen Modell zu arbeiten. ProjectWise ist eine Lösung für Dokumentenmanagement von Konstruktions- und anderen Daten über das Intra- oder Internet: So können Bauherren, Betreiber von Anlagen oder Bauunternehmen ihre Projekte über eine Extranet-Plattform abwickeln.

„Bentley Systems ist seit seinem Bestehen in der D/A/CH-Region enorm gewachsen“, sagt Alan Lamont, Geschäftsführer der Bentley Systems GmbH. „Dies wirkt sich auch auf unsere Vertriebsorganisation aus: Mit den neuen Offices wird es uns gelingen, unsere Kundenansprache in Norddeutschland und den Neuen Ländern weiter zu verbessern. Eine besondere strategische Bedeutung kommt dabei dem Büro in Österreich zu: Aufgabe des dortigen Teams ist der Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen zu den ehemaligen jugoslawischen Staaten.“

circa 2130 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de
Bentley Systems, Incorporated wurde 1984 gegründet. Das Unternehmen ist heute ein weltweit führender Software-Anbieter für die Planung, Konstruktion und den Betrieb von Gebäuden, Straßen, Fabrikanlagen sowie Energieversorgungs- und Telekommunikationsnetzwerken. Die Lösungen und Technologien von Bentley Systems werden von Architekten, Ingenieuren, Baufirmen sowie Bauherren und Betreibern von Gebäuden und Anlagen eingesetzt. Mit seinen Lösungen MicroStation, ProjectBank sowie den Viecon-Technologien und -Services ist Bentley Systems Marktführer im Bereich Engineering, Construction und Operations (E/C/O).

Im Jahr 1999 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von über 190 Millionen US-Dollar. Mit mehr als 300.000 professionellen Anwendern in 20.000 Unternehmen und Organisationen spannt sich das Netz der Kunden von Bentley Systems über den gesamten Globus. Das Subskriptionsprogramm SELECT für Bentley-Technologien und Services wird von über 200.000 Anwendern genutzt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Wankerl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 441 Wörter, 3602 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bentley Systems lesen:

Bentley Systems | 23.04.2003

Bentley Systems und ESRI starten Initiative für Kompatibilität von AEC- und GIS-Applikationen

Bentley Systems und ESRI haben eine Initiative für mehr Kompatibilität zwischen Bentleys AEC-Lösungen (Architektur, Entwicklung, Konstruktion) und Geoinformationssystemen (GIS) von ESRI ins Leben gerufen. Im Rahmen dieser strategisch-technologisch...
Bentley Systems | 07.04.2003

DaimlerChrysler realisiert sein Projekt DMU Factory mit MicroStation V8 von Bentley Systems

Als einer der ersten deutschen Automobilhersteller setzt DaimlerChrysler die Idee der Digitalen Fabrik in die Tat um – und baut dafür auf MicroStation von Bentley Systems: Mit der führenden 3D-Engineering-Plattform wird der Konzern künftig alle F...
Bentley Systems | 19.03.2003

Anlagenbauer Dürr setzt bei CAD-Harmonisierungsprojekt auf Lösungen von Bentley Systems

Der Unternehmensbereich Paint Systems des Technologiekonzerns Dürr baut seine globale CAD-Struktur mit Lösungen von Bentley Systems aus. Der weltweit führende Hersteller von Lackieranlagen für die Automobilindustrie vereinheitlicht seine CAD-Appl...