info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MACH AG |

Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) entscheidet sich für MACH®

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Als erste Bundesbehörde setzt die BDBOS vollständig auf die Doppik – Nach der Bundespolizei und dem Bundeskriminalamt arbeitet nun die dritte Behörde im Aufgabengebiet Innere Sicherheit mit der MACH Software


Berlin, Lübeck. Mit der Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben hat sich die jüngste Bundesbehörde für die MACH Software entschieden. Sie ist zugleich die erste Bundesbehörde, die komplett auf die Doppik statt des kameralistischen Haushaltswesen setzt. Mit dem Neukunden nutzen inzwischen die drei wesentlichen Bundesbehörden für das Aufgabengebiet Innere Sicherheit im Finanzwesen und der Logistik die Lösung des Spezialisten für Public Management. Die BDBOS ist eine bundesunmittelbare rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts. Ihre Aufgabe ist es, ein bundesweit einheitliches digitales Funksystem für die Sicherheitsbehörden aufzubauen und zu betreiben. Die Bundesanstalt hat ihre Tätigkeit im April dieses Jahres in Berlin offiziell aufgenommen.

Die Digitalfunk-Behörde führt das MACH Finanzwesen mit den Komponenten Doppik, Zahlungsverkehr, Kosten- und Leistungsrechnung sowie Anlagenbuchhaltung ein. Die Registratur wird IT-seitig über den MACH InformationManager, einem integrierten Bestandteil der gesamten MACH Software-Suite, realisiert. Für diesen Bereich sind weitere Ausbauoptionen denkbar, da das DOMEA-zertifizierte Produkt grundsätzlich behördenweit eingesetzt werden kann.

Nach dem Projektstart für die Einführung der Software im Juni lautet das erste Ziel für Behörde und Softwarelieferant, das Rechnungswesen so aufzusetzen, dass die „Digitalfunker“ bis Anfang September Software-unterstützt den Zahlungsverkehr abwickeln können. Zum Jahresende sollen dann Doppik und Registratur produktiv gesetzt werden. Der Produktivbetrieb in den weiteren Aufgabenfeldern ist für die erste Jahreshälfte 2008 vorgesehen. Im ersten Schritt werden nur einige Organisationseinheiten mit dem System arbeiten. Perspektivisch soll die Software in der Behörde aber flächendeckend eingesetzt werden.

Dass ausgerechnet die BDBOS die erste Bundesbehörde ist, die vollständig doppisch arbeitet, hat seinen guten Grund: Die Bundesanstalt wird über ein sehr großes Anlagevermögen verfügen. Die kamerale Haushaltsführung stößt hier an ihre Grenzen.


Hinweis für die Redaktionen:
Diese und weitere Presseinformationen im RTF-Format sowie Pressefotos (300 dpi) im TIF-Format zum Herunterladen finden Sie in der Rubrik Presse der MACH-Homepage unter www.mach.de .

Zusatzinformation:
Die MACH AG ist in Deutschland für den öffentlichen Bereich einer der führenden Anbieter von Software und Beratung für Verwaltungsmanagement in den Bereichen Finanzen, Personal und Prozessunterstützung. Als Full-Service-Anbieter offeriert MACH alle begleitenden Dienstleistungen. Hierzu zählen Organisationsberatung, Einführungsunterstützung, Projektbegleitung, Schulung, Entwicklung sowie umfassende IT-Beratungsdienstleistungen. Das Software- und Beratungshaus (130 Mitarbeiter) unterhält neben seinem Stammsitz in Lübeck Standorte in Berlin, Düsseldorf und München. Zu den Kunden von MACH zählen neben zahlreichen Bundes- und Landesbehörden auch Kommunen, Hochschulen, Einrichtungen aus Lehre und Forschung, Kirchen und Wohlfahrtsverbände sowie Non-Profit-Organisationen.

Ihre Redaktionskontakte:

MACH AG
Jochen Michels
Wielandstraße 14
D-23558 Lübeck
Tel: +49 451 70647-0
Fax: +49 451 70647-300
E-Mail: jmi@mach.de
Internet: http://www.mach.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
Internet: http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2733 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MACH AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MACH AG lesen:

MACH AG | 11.10.2016

Öffentliche Verwaltungen auf Veränderungskurs

Lübeck, 11.10.2016 - Zum 16. Mal trafen sich Entscheider aus öffentlichen Organisationen zum Führungskräfteforum "Innovatives Management" der MACH AG in Lübeck. Das vielseitige Programm lieferte durch Vorträge, Diskussionen und Werkstätten Lö...
MACH AG | 14.10.2014

MACH präsentiert aktuelle Marktstudie: Öffentlicher Sektor ist wichtigster Impulsgeber für die E-Rechnung

Lübeck, 14.10.2014 - In Zusammenarbeit mit der Schweizer Billentis präsentiert die MACH AG die neuesten Marktzahlen und Erhebungen zur elektronischen Rechnungsbearbeitung in Europa. Die Studie belegt, dass Verwaltungen durch einen elektronischen Re...
MACH AG | 26.09.2014

Starterpaket E-Rechnung

Lübeck. Vor der technischen Umsetzung stehen organisatorische Fragen: Was gehört alles zur E-Rechnung? Wo fängt man am besten an? Welche Anforderungen und Ziele sind damit verbunden und wie sieht der Prozess im eigenen Haus eigentlich aus? Die MAC...