info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mercury |

Automatisiertes Applikations-Diagnose-Tool von Mercury Interactive beschleunigt Identifizierung und Behebung von Performance-Problemen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Topaz Auto RCA (Root Cause Analysis) bietet anspruchsvolle statistische Analyse-Funktionen zur schnellen Identifizierung der Ursachen von Verfügbarkeits- und Performance-Problemen in IT-Infrastrukturen


Die Mercury Interactive Corp. (Nasdaq: MERQ) gab heute die Verfügbarkeit des Diagnose-Moduls Topaz Auto RCA (Root Cause Analysis) bekannt. Topaz ist ein Tool für das Performance-Management von Web- und Enterprise-Anwendungen, mit dem aktive und passive Performance-Messungen korreliert werden. Mit dem neuen Diagnose-Modul Topaz Auto RCA lassen sich innerhalb kürzester Zeit die häufigsten Ursachen von Performance-Problemen identifizieren, die sich negativ auf die Endbenutzererfahrung auswirken.

Topaz Auto RCA von Mercury Interactive deckt alle Phasen des Diagnose-Prozesses ab – von der Kategorisierung des Problems über die Weiterleitung zum entsprechenden Experten bis hin zum Aufspüren der eigentlichen Ursache. Topaz Auto RCA kombiniert regelbasierte Intelligenz mit anspruchsvoller statistischer Analyse. Mit diesem Tool lassen sich Performance-Kennzahlen in Bezug auf
Endbenutzererfahrung, Netzwerkverbindungen und Backend-Systeme korrelieren und priorisieren. IT-Mitarbeiter geben diese Informationen anschließend an den zuständigen Datenpool-Experten, der dann die Ursachen im Detail ermitteln kann.


Topaz Auto RCA bezieht im Gegensatz zu anderen Ursachen-Analyse-Technologien die gesamte Anwendungsinfrastruktur, einschließlich Netzwerk-, Server- und Client-Performance-Messwerte mit ein. Andere Tools konzentrieren sich in der Regel auf spezielle Datenpools und richten den gesamten Analyseprozess meist nur auf eine einzelne Ursache aus. Topaz Auto RCA hingegen „erlernt“ die Ziel-Umgebung und das normale Verhalten von Anwendungen und Infrastruktur-Elementen. So erkennt das Tool schnell, wenn das System vom normalen Betriebszustand abweicht und kann auch die wahrscheinlichste Problemursache feststellen. Auto RCA ersetzt dabei nicht die Fachkompetenz der IT-Mitarbeiter – vielmehr erlaubt es den Technikern, sich auf die Fehlerbehebung zu konzentrieren.

„Die Einbindung von künstlicher Intelligenz und die Automatisierung bislang manueller Prozesse verkürzt Ausfallzeiten und bringt ganz klare RoI-Vorteile“, erklärte Uwe Flagmeyer, Director Technical Operations bei Mercury Interactive. „Mercury Interactive beschäftigt sich mit der Anwendungs-Performance und Fehler-Ursachen-Analyse und arbeitet an Verbesserungen, die den Zeitaufwand für die Problemlösung reduzieren. Damit steigt die Produktivität der Mitarbeiter und die Zufriedenheit der Kunden.“

Grössere Effizienz und Übersicht für IT-Abteilungen
Topaz Auto RCA reduziert die Zeit für die Lösung von Infrastruktur-Problemen durch die Automatisierung von manuellen Troubleshooting-Prozessen in der gesamten IT-Organisation. Schon bei der ersten Warnung ermöglicht Auto RCA eine effiziente Reaktion auf Probleme und deren Eskalation dank eingebauter Intelligenz, in der ein Teil des Fachwissens von Anwendungs-Spezialisten erfasst ist. Auf diese Weise ist von Anfang an eine präzise Problem-Identifizierung gewährleistet. Topaz Auto RCA greift auf statistische Methoden zur Korrelation von Endbenutzer-Problemen mit Systemdaten zurück, die entweder von Topaz oder von einer anderen, im Unternehmen bereits implementierten Systemüberwachungs-Lösung erfasst wurden.

TOPAZ
Topaz von Mercury Interactive wurde für das Anwendungs-Performance-Management von Unternehmen entwickelt. Topaz überwacht die Performance von Anwendungen, gibt Frühwarnungen
im Problemfall, identifiziert Schwachstellen und deren Ursachen - innerhalb und außerhalb der Firewall – und misst die Endbenutzererfahrung rund um die Uhr. Mit Topaz profitieren Unternehmen von einer soliden Performance und der raschen Lösung von Infrastruktur-Problemen.



Web: http://www.mercuryinteractive.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Dürnberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 374 Wörter, 3154 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mercury lesen:

Mercury | 18.07.2006

SAP AG setzt auf Business Technology Optimization von Mercury für Portal-Optimierung

Mit mehr als 32.000 Kunden in über 120 Ländern hat sich SAP als die weltweite Nummer drei unter den unabhängigen Software-Herstellern etabliert. Vor kurzem hat das Unternehmen ein neues Web-Portal eingeführt, um seine mehr als 35.000 Mitarbeiter ...
Mercury | 26.06.2006

News Alert

Die Welt zu Gast bei Freunden - aber wo bleibt Brasilien? Auf dem Rasen haben die südamerikanischen Ballzauberer in der Vorrunde wenig Glanz versprüht und noch viel schlechter sieht es mit der ESPN-Fußball-Site des amtierenden Weltmeisters aus: Si...
Mercury | 19.06.2006

Jubiläumsveranstaltung findet in Las Vegas statt:BTO Marktführer lädt im November zur 10. Mercury World

Unterhaching/München, 19. Juni 2006 – Die weltweite Anwenderkonferenz der Mercury Interactive Corporation (OTC: MERQ) findet in diesem Herbst in Las Vegas statt: Der globale Marktführer von Business Technology Optimization (BTO) Software lädt Kun...