info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Märtens Communication |

Frischer Wind im Süden. Märtens Communication mit neuem Niederlassungsleiter.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 2.5)


Bruno Berning hat mit sofortiger Wirkung die Verantwortung als Niederlassungsleiter der Märtens Communication in Kirchheim bei München übernommen. Dem Spezialisten für professionelle Medientechnik ist damit ein besonderer Schachzug gelungen

Hannover, 21. Januar 2002 - Märtens Communication GmbH & Co. KG, deutschlandweit agierender Spezialist für professionelle Audiotechnik, Videotechnik, Präsentationstechnik, Videokonferenztechnik, Sicherheitstechnik, Videonachbearbeitung, Cellularprodukte, Industrieelektronik, Professionelle Kassetten und Datenträger mit Hauptsitz in Hannover, ist ein besonderer Schachzug gelungen. Der renommierte Lieferant und Dienstleister für Videokonferenzsysteme der Marke PictureTel, hat mit der Verpflichtung von Bruno Berning als Niederlassungsleiter der Niederlassung Süd mit Sitz in Kirchheim bei München, einer der meist gefragten Experten für PicturTel Systeme, seinen Schwerpunkt auf die Implementierung professioneller Videokonferenzlösungen erneut dokumentiert.

Bruno Berning (57) bringt über 20 Jahre Erfahrung als Senior Business Manager in der Computer-, Telekommunikations- und Videoconferencingindustrie, mit internationaler Erfahrung im Service – Direkt- und Partnervertrieb, Projektmanagement und Partner Unterstützung inklusive Personalverantwortung, operatives Management in seine neue Funktion mit ein. Von 1995 bis Mitte 2001 war Bruno Berning u.a. Leiter Services Global Accounts, Leiter Professional Service EMEIA und Leiter Services D.A.CH. beim Markführer für Videoconferencing PictureTel, mittlerweile Polycom.
Er gehörte zur deutschen Geschäftsleitung und berichtete an den Vize Präsident EMEIA Enterprise Services in England. In seiner Funktion als Leiter Services Global Accounts berichtete er direkt an den Vorstand Enterprise Services in USA und war für ein Umsatzvolumen von über 25 Mio US $ verantwortlich.

„Mit der Verpflichtung von Bruno Berning für unsere Niederlassung Süd werden wir unsere führende Stellung in Deutschland zum Thema Videoconferencing weiter ausbauen und festigen,“ betonte Rolf Märtens, geschäftsführender Gesellschafter der Märtens Communication GmbH & Co. KG in Hannover. „Ich freue mich besonders, meine internationalen Erfahrungen beim weiteren Ausbau der Marktposition von Märtens Communication einzusetzen. Mein Schwerpunkt Videoconferencing wird unseren Kunden, speziell im Projektgeschäft, ab sofort eine neue Dimension geben,“ fügte Bruno Berning hinzu.


Über Märtens Communication:

Die Firma Märtens ist seit über 50 Jahren in der professionellen Medientechnik tätig. Neben dem Stammhaus in Hannover stehen Niederlassungen in Düsseldorf, Berlin, Köln, Wiesbaden, Stuttgart und München den Kunden zur Verfügung. Die Hauptgeschäftsbereiche der Firma Märtens sind: Professionelle Audiotechnik, Videotechnik, Präsentationstechnik, Videokonferenztechnik, Sicherheitstechnik, Videonachbearbeitung, Cellularprodukte, Industrieelektronik, Professionelle Kassetten und Datenträger.

Kaum ein anderer Wirtschaftsbereich entwickelt sich so dynamisch, beeinflußt die technologische und gesellschaftliche Entwicklung so stark wie die Kommunikationstechnik. Gestern noch unmöglich, heute schon machbar und morgen Standard. Deshalb wird es immer wichtiger, den Überblick über die immer komplexer werdenden Kommunikationssysteme zu behalten. Durch praxisorientiertes Know-how, ausgeprägtes Gespür für künftige Entwicklungen und enge Zusammenarbeit mit den bedeutendsten Herstellern der Branche hat die Märtens-Gruppe seit ihrer Gründung 1948 ein Leistungsspektrum aufgebaut, von dem Kunden heute und in Zukunft profitieren können. Informationen im Internet unter http://www.maertens.net.


Web: http://www.maertens.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Werner L. Kuhnert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 407 Wörter, 3506 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema