info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Avici Systems |

Martin Krömer neuer Director Central Europe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Avici Systems, ein führender Anbieter von skalierbaren Core-Routing-Lösungen für intelligente „IP-over-Optical“-Netze, will die Netzwerk-Märkte in den deutschsprachigen Ländern sowie Osteuropa erobern. Deshalb wurde ab 1. Februar dieses Jahres der 32-jährige Martin Krömer mit der Position des Director Central Europe betraut.
Der erfahrene Netzwerk- und Kommunikations-Experte hat die Aufgabe übernommen, für die schnelle Verbreitung des TSR (Terabit Switch Router) in diesen Regionen zu sorgen. Zuvor war Krömer nahezu vier Jahre bei FORE Systems / Marconi als Vertriebsleiter Deutschland beschäftigt.
Partnerschaften mit großen Carriern angestrebt
Als Zielsetzung steht vor allem der weitere Ausbau der Breitband-Infrastruktur auf IP-Basis bei großen Carriern und Service Providern mit Hilfe der Core-Router-Lösungen von Avici im Mittelpunkt. Die Kundenbasis umfasst unter anderem AT&T sowie France Télécom R&D. Von Qwest wurde die Avici-Lösung für den Betrieb des optischen IP-Netzwerks ausgewählt. Erste Testläufe des TSR bei der Deutschen Telekom werden ebenfalls in Kürze abgeschlossen.
„Besonders wichtig ist mir der direkte Kontakt zu den größeren Sprach-, Daten- und Netz-Betreibern der Region. Die hohe Skalierbarkeit des TSR unterscheidet uns hier deutlich von unseren Mitbewerbern, so können Carrier und Service Provider über Jahre hinweg ihr Netzwerk ausbauen und je nach Bedarf die Bandbreite erweitern“, so Martin Krömer.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Arno Glompner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 192 Wörter, 1475 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Avici Systems lesen:

Avici Systems | 07.10.2002

Qwest Communications implementiert SSR-Router von Avici

Der SSR ermöglicht es Carriern, zur Vereinfachung des Netzes gleichzeitig Aggregation, Peering und den Core des Netzwerks Kosten-sparend über eine einzige Plattform zu betreiben. Die Anforderungen der Kunden können so schnell bedient und Wachstum-...
Avici Systems | 20.09.2002

Avici demonstriert im Internetworking Lab von Isocore erfolgreich MPLS Fast Reroute

München, 20. September 2002 - Avici Systems, ein führender Hersteller von skalierbaren und hoch verfügbaren Core-Routing-Lösungen für das Internet, hat im Internetworking Lab von Isocore seine Leistungsfähigkeit bei MPLS Fast Reroute demonstri...
Avici Systems | 04.06.2002

Avici entwickelt Technologie für IP-Router der Carrier-Klasse mit maximaler Verfügbarkeit

Supercomm, Atlanta 2002 / München, 4. Juni 2002 - Avici Systems, ein führender Hersteller von skalierbaren und zuverlässigen Core-Routing-Lösungen für das Internet, meldet die Verfügbarkeit der NSR Non Stop Routing-Technologie für seine Router...