info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rainbow Technologies GmbH |

Neuer lösungsorientierter Distributor sorgt für Absatzsteigerung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Rainbow und Infinigate: Vertriebspartnerschaft birgt enormes Kundenpotenzial


Das Distributionsunternehmen Infinigate und der Anbieter von Sicherheitslösungen Rainbow Technologies haben ein Vertriebsabkommen unterzeichnet. Der Distributor vermarktet damit künf-tig aktiv die USB-basierten Authentifizierungsschlüssel iKey 1000 und die PKI-basierte Sicherheitslösung iKey 2000 des Security-Spezialisten. Mit der Vertragsunterzeichnung geht Rainbow einen wichtigen Schritt, sich weiter erfolgreich zu etablieren. Infinigate kann durch die Partnerschaft sein Lösungsportfolio entscheidend erweitern, um auf Markttrends wie PKI und digitale Signatur reagieren zu können.

Mit dem Einsatz der Lösungen iKey 1000 und iKey 2000 (PKI-fähig) entfällt die Benutzung von Passwörtern. Der Security-Schlüssel wird einfach am USB-Port des PCs angeschlossen und gewährleistet doppelte Sicherheit durch 2-Faktor-Authentisierung: Das Einstecken des iKey und die Eingabe des dazugehörigen PIN-Codes (die Anmeldungsbestätigung/das kryptografisch abgelegte Passwort ist auf dem Schlüssel gespeichert und für den Benutzer nicht sichtbar) bieten zweifache Sicherheit.

Stefan Bichler, Leiter Professional Services bei Infinigate, erklärt: „Lösungen, die eine Zwei-Wege-Authentisierung ermöglichen, haben für die kommenden Jahre ein sehr großes Marktpotenzial. Vor allem in Hinblick auf die Kombination von Smart-Card-/Token-Authentisierung mit digitalen Unterschriften bietet sich eine Partnerschaft mit Rainbow, einem äußerst starken Hersteller in diesem Bereich, geradezu an.“

„Wir haben uns für Infinigate als Partner entschieden, weil dieser Distributor im Bereich Internet Security über große Vertriebserfahrung und ein internationales Partnernetz verfügt“, kommentiert Markus Kahmen, Director bei Rainbow Technologies Deutschland. „Wir erwarten einen starken Multiplikatoreffekt und sehen ein enormes Kundenpotenzial.“

Über Infinigate
Infinigate ist ein Distributionsunternehmen, das sich auf Produkte und Lösungen im Bereich der Internet Software spezialisiert hat. In enger Zusammenarbeit mit einem eigenen internationalen Partnernetz werden Lösungen in den Geschäftsfeldern Internet Security und Web Applications angeboten und von der Professional Service Organisation der Infinigate unterstützt. Neben den Value-Added-Services wie Projektmanagement, Consulting, Trainings und Support bietet Infini-gate als "Internet Business Enabler“ eine Reihe von Zusatzleistungen. Eine Vielzahl an Pull- und Push-Marketing-Aktivitäten unterstützen zum Beispiel Systemhäuser, Webintegratoren, Reseller und Internet Service-Provider besonders effektiv bei ihren Vertriebsstrategien. Infinigate wurde 1996 in München als Internet2000 gegründet. Heute ist das Unternehmen in Deutschland, USA, Norwegen und der Schweiz vertreten. Die Gruppe verzeichnete ein rasantes Umsatzwachstum von Euro 150.000 im ersten Jahr auf Euro 24 Mio. im Jahr 2000. Mit ca. 4.000 Business-Partnern in 28 Ländern hat das Unternehmen eine international bedeutende Rolle eingenom-men. Weitere Informationen zum Unternehmen sind auf der Webseite unter http://www.infinigate.de erhältlich.

Kurzportrait Rainbow Technologies:
Rainbow Technologies wurde 1984 gegründet und ist ein führender Anbieter von Sicherheitslö-sungen für das Internet und den E-Commerce. Die Kerntechnologie von Rainbow kommt in einer Vielzahl von Internetanwendungen zum Einsatz, angefangen bei der Absicherung von Software, bis hin zur Beschleunigung vertraulicher Kommunikation beim elektronischen Handel und in Virtual Private Networks (VPN). Die Produktpalette umfasst Karten für die Beschleuni-gung der SSL-Kommunikation; Lösungen gegen Software-Piraterie, Produkte für die Software-Distribution per Internet; PKI-basierte Sicherheitslösungen und USB-basierte Authentifizie-rungsschlüssel. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Irvine, Kalifornien. Weitere Büros befinden sich in den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Australien, China, Indien, den Nie-derlanden, Russland und Taiwan. Ein Netzwerk mit nahezu 50 autorisierten Distributoren unter-stützt Rainbow dabei, in mehr als 100 Ländern den Kunden zu dienen.


Ansprechpartner für Journalisten:
Rainbow
Technologies GmbH
Streiflacher Str. 7
D-82110 Germering

Dipl. Ing. Markus Kahmen,
Director Sales & Marketing

Phone: +49 89 321798-0
Fax: +49 89 321798-50
Mobile: +49 172 8188353

eMail: mkahmen@de.rainbow.com
Web: www.rainbow.de

Presseagentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau/Bad Marienberg

Ulrike Peter,
PR-Consultant

Phone: +49 2661 91260-0
Fax: +49 2661 91260-29


eMail: u.peter@sprengel-pr.com
Web : www.sprengel-pr.com


Infinigate Deutschland GmbH
Keltenring 10
82041 Oberhaching/München

Alvaro Garcia
Marktkommunikation

Telefon: +49 89 89 0 48-512
Telefax: +49 89 89 0 48-111
eMail: alvaro.garcia@infinigate.de
Web : http://www.infinigate.de


Web: http://www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, asig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 490 Wörter, 4342 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rainbow Technologies GmbH lesen:

Rainbow Technologies GmbH | 26.11.2002

Mehr Sicherheit am Arbeitsplatz

Um die SSH-Software zu aktivieren, muss der iKey lediglich am USB-Port des Laptop oder PC eingesteckt werden. Der Schlüssel eignet sich zur Sicherung der Hardware, Zugriffskontrolle auf Netzwerkressourcen und überall dort, wo Passwörter, Cookies, ...
Rainbow Technologies GmbH | 20.11.2002

IDC-Studie bestätigt Marktführerschaft

„Die durch USB-Token ermöglichte Sicherheit, Flexibilität und schnelle Einsatzbereitschaft trei-ben die Akzeptanz voran. Der iKey, der zugleich auf die Anforderungen unseres bestehenden Marktes ausgerichtet ist und darüber hinaus neue Märkte fü...
Rainbow Technologies GmbH | 11.11.2002

Sentinel verzeichnet Marktanteil von 42 Prozent unter den Software-Lizenz-Authentifizierungs-Token

Laut Prognosen der IDC wird erwartet, dass der SLAT-Markt von 105 Millionen US-Dollar in 2001 auf voraussichtlich 150 Millionen US-Dollar bis zum Jahr 2006 anwächst und damit zehn Prozent des Gesamtmarkts für die Hardware-Authentifikation ausmacht....