info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GraphicMail |

E-Mail-Marketing-Software Hersteller „GraphicMail” arbeitet klimaneutral

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Durch den Versand von eNewslettern zum Klimaschutz beitragen


Als erstes E-Mail-Marketing-Unternehmen in Deutschland arbeitet der Softwarehersteller „GraphicMail” jetzt klimaneutral und sorgt somit dafür den CO2-Ausstoß zu reduzieren.

Der rasante Klimawandel ist in letzter Zeit immer stärker in den Mittelpunkt öffentlichen Interesses gerückt. Studien zeichnen ein bedrohliches Bild für Umwelt und Weltwirtschaft. Um einen grundlegenden Wandel herbeiführen zu können, sind auch Unternehmen aufgerufen Ihren Beitrag zu leisten. GraphicMail ist sich dieser Verantwortung bewusst. Das Versenden von E-Mails ist ohnehin schon einer der umweltfreundlichsten Wege zu kommunizieren. Kein Auto oder Flugzeug muss weite Wege zurücklegen, um Briefe von A nach B zu transportieren. Keine Abgase aus Luft- und Straßenverkehr verschmutzen unnötig die Umwelt. GraphicMail hilft darüberhinaus durch den Einsatz von energiesparsamen Servern nicht nur den CO2-Ausstoß auf ein Minimum zu reduzieren, sondern zahlt für jede gesendete E-Mail einen kleinen Betrag an die Umwelt zurück. Mit diesem Geld kann genau die Menge an Wald aufgeforstet werden, die notwendig ist, um den ausgewiesenen Betrag an CO2 der Atmosphäre zu entziehen. Jede E-Mail, die mit GraphicMail versendet wird, ist somit klimaneutral.

GraphicMail realisiert dieses Projekt in Kooperation mit der Climate Neutral Group. Diese Organisation unterstützt Unternehmen, bei deren Anstrengungen klimaneutral und nachhaltig zu wirtschaften. Die Climate Neutral Group hat seit Ihrem Bestehen in Zusammenarbeit mit den beteiligten Unternehmen dafür gesorgt 55.000 Hektar an Bäumen aufzuforsten. Dies entspricht einer Fläche von 82.500 Fußballfeldern.

„Wir sind stolz darauf, als einer der ersten in der Branche unseren Kunden eine 100-prozentig klimaneutrale Form des Kommunizierens zu ermöglichen. Gerade Unternehmen, die es sich zum Ziel gesetzt haben Ihre Geschäfte nachhaltig und umweltbewusst zu betreiben, bieten wir somit ein tolles Angebot.“, so Torben Busch, Account-Manager für den deutschsprachigen Raum.

GraphicMail ist ein seit 2002 international aktives Unternehmen mit mehr als 5.000 Kunden und Support Zentren in 9 Ländern. Zu den Kunden gehören verschiedenste Organisationen wie Europcar, Cox Communications, Havard University und Oxfam. Seit Anfang 2007 ist das Unternehmen auch auf dem deutschsprachigen Markt vertreten und hat sich seitdem schnell etabliert. Aufgrund der enormen internationalen Ausbreitung ist GraphicMail in der glücklichen Lage die Software äußerst kostengünstig anbieten zu können. Die Tatsache, dass das Unternehmen in Sachen Klimaschutz eine Vorreiterrolle einnimmt, wird das Programm für viele Unternehmen sicher noch attraktiver machen.


Web: http://www.graphicmail.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Fischer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 357 Wörter, 2712 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GraphicMail lesen:

GraphicMail | 27.03.2013

Neue Herausforderungen im Mobile Marketing

Der Anteil aller Endgeräte-Besitzer, die auch unabhängig von ihrem Desktop-PC Verbindungen mit dem Internet aufbauen, ist seit 2010 um rund 20 Prozent gewachsen. Das ist eines der Ergebnisse der Studie "Mobile Effects 2013-1", die das Beratungsunte...
GraphicMail | 23.10.2012

E-Mail Marketing Software: Gut vorbereitet auf Social Media

Web-Analysten gehen davon aus, dass drei Viertel aller Akteure in der Werbewirtschaft Social Media Plattformen wie Facebook oder Google+ entweder bereits nutzen oder sich auf die Nutzung intensiv vorbereiten. Bei einer Zahl von mittlerweile rund eine...
GraphicMail | 14.03.2011

E-Mail Marketing-Kampagnen durch Empfehlung finanzieren!

Das erworbenen Guthaben können Kunden verwenden, um GraphicMail-Credits für SMS Kampagnen zu kaufen und wenn sie HTML Newsletter per E-Mail verschicken. Ab einem gesammelten Betrag von 100 Euro kann die Gutschrift auch auf ihr PayPal Account ausgez...