info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Crystal Decisions GmbH |

Hyperion baut bei seiner Business-Intelligence-Plattform stärker auf web-basierte Reporting- und Analyse-Tools von Crystal Decisions

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Umfassender Datenzugriff, leistungsfähige Analysen und verbesserte Informationsverteilung sind die primären Vorteile für Kunden


Hyperion (Nasdaq: HYSL), einer der weltweit führenden Anbieter von Business Intelligence-Software (BI) und Crystal Decisions, führend im Bereich Reporting und Infrastruktur für Informationen, haben einen strategischen OEM- und Reseller-Vertrag unterzeichnet. Beide Unternehmen vereinbarten die Integration der web-basierten Lösungen für Abfragen-, Reporting- und Informationsverteilung von Crystal Decisions in die analytische Plattform von Hyperion. Die Zusammenarbeit ermöglicht Firmen, den nahtlosen und umfassenden Zugriff auf relationale und multidimensionale Daten für Reporting, Analyse, Modellierung und Planung.

Kunden erhalten durch die Kombination der funktionsstarken, web-gestützten Crystal Decisions-Lösungen und der marktführenden OLAP-Technologie (Online Analytical Processing) von Hyperion darüber hinaus die Möglichkeit, sichere und interaktive Reports in Echtzeit an jeden Anwender, Kunden und Partner zu verteilen. Die Folge: Verbesserte Unternehmensleistung, reduzierte Betriebsaufwendungen und gesteigerte Rentabilität.

„Der Gartner Business Intelligence Hype Cycle zeigt eindeutig, das OLAP mittlerweile zu einer sicheren Business Intelligence-Investition gereift ist“, sagt Frank Buytendijk, Research Director des Marktforschungsunternehmens Gartner. „OLAP ist eine wichtige BI-Basis-Technologie, aber für eine umfassende BI-Plattform sind auch gezielte Abfragen und Berichte sowie die komplette Webfunktionalität erforderlich.“

Bevor sich Hyperion für einen Partner entschied, hat das Unternehmen eine Reihe von Reporting- und Informationsverteilungs-Lösungen intensiv unter die Lupe genommen. Entschieden hat man sich dann für Crystal Enterprise, eine rein web-gestützte Informations-Infrastruktur-Plattform und für Crystal Reports, dem weltweiten Quasi-Standard für professionelles Report-Design. Mit der neuen Vereinbarung bauen die beiden Unternehmen ihre bereits bestehende, langjährige und erfolgreiche Partnerschaft aus. Crystal Decisions bietet seit mehr als fünf Jahren die Anbindung zu Hyperion-Produkten, mit deren Hilfe Anwender schnell und einfach die Leistungsfähigkeit von Hyperion Essbase über erweiterte Reporting-Möglichkeiten steigern können.

Mit dem Ausbau der geschäftlichen und technischen Partnerschaft können Hyperion-Kunden zusätzlich nahtlos auf eine breite Palette von Datenquellen zugreifen. Diese können zum Beispiel relationale Daten aus ERP- und CRM-Systemen (Enterprise Resource Planning beziehungsweise Customer Relationship Management) sowie multidimensionale Daten sein.

Die Vereinbarung beinhaltet, dass Hyperion kurzfristig Crystal Reports und Crystal Enterprise direkt vertreiben sowie über sein weltweites Vertriebsnetz verkaufen kann. Ab sofort finden gemeinsame Entwicklungen für eine Optimierung der Möglichkeiten und Leistungsfähigkeit der kombinierten Lösung statt. Eigene Funktionalitäten und die Integration in Hyperions analytische Plattform werden vorangetrieben. Die Ergänzung von Hyperions OLAP-Technologie mit der web-basierten Abfrage-, Reporting- und Verteilungs-Funktionalität ist ein wichtiger Schritt für Hyperions analytische Plattform hin zu einer umfassenden, unternehmensweiten Business-Intelligence-Lösung.

Hyperion

Die Lösungen von Hyperion, einem weltweit führenden Anbieter von Business-Intelligence-Software, unterstützen Unternehmen bei der Leistungsmessung und der Steigerung ihrer Profitabilität. Die branchenweit führende OLAP-Technologie Hyperion Essbase sowie die Lösungen für Finanzanalysen, Performance-Management und E-CRM-Analysen von Hyperion sind weltweit bei mehr als 6.000 Unternehmen im Einsatz. Hyperion kooperiert mit über 400 strategischen Partnern, um innovative Business-Intelligence-Lösungen, spezialisierte Anwendungen und Dienstleistungen anbieten zu können.

Hyperion mit Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, erzielte im Geschäftsjahr 2001 einen Umsatz von mehr als 500 Mio. US-Dollar. Das Unternehmen beschäftigt über 2.300 Mitarbeiter in 20 Ländern und arbeitet in 16 weiteren Ländern mit Distributoren zusammen. In Deutschland hat das Unternehmen seine Hauptniederlassung in Frankfurt/Main sowie Niederlassungen in München, Düsseldorf und Hamburg. Weitere Informationen zu Produkten und Dienstleistungen von Hyperion erhalten Sie unter www.hyperion.de.

Hyperion und Essbase sind eingetragene Marken und Hyperion Solutions ist eine Marke der Hyperion Solutions Corporation. Alle anderen Marken und Unternehmensnamen, die erwähnt werden, sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susann Hieronymi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 514 Wörter, 4586 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Crystal Decisions GmbH lesen:

Crystal Decisions GmbH | 30.01.2003

Crystal Decisions: Umsatzplus von 38 Prozent im zweiten Quartal des Geschäftjahres 2003

Crystal Decisions, einer der weltweit führenden Software-Anbieter von Informationsmanagement-Lösungen, hat das zweite Quartal des Fiskaljahres 2003 zum 27. Dezember 2002 mit einem Umsatz von 71,2 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Dies entspric...
Crystal Decisions GmbH | 27.01.2003

Neuer Sales Director bei Crystal Decisions

Ab sofort ist Gunther A. Hamalega Sales Director Central Europe bei Crystal Decisions, einer der weltweit führenden Software-Anbieter von Informationsmanagement-Lösungen. In seiner neuen Position zeichnet Hamalega für den Ausbau des Direktvert...
Crystal Decisions GmbH | 27.01.2003

Alexander Klaus wird neuer Marketing Manager bei Crystal Decisions

Seit Jahresbeginn ist Alexander Klaus Marketing Manager Central Europe der Crystal Decisions Deutschland GmbH. Damit zeichnet der 41-jährige Betriebswirt für die Positionierung von Crystal Decisions als führenden Anbieter von Informationsmanagemen...