info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DEKRA Akademie Dortmund |

Investition in die eigenen Mitarbeiter – mit öffentlichen Fördergeldern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mit dem WeGebAU Programm können Unternehmen ältere und gering qualifizierte Beschäftigte mit Hilfe öffentlicher Fördergelder weiterqualifizieren. In Zusammenarbeit mit der DEKRA Akademie Dortmund wurde aktuell ein Projekt gestartet. Davon profitieren die Mitarbeiter und vor allem: Das Unternehmen.

Als langjähriger Mitarbeiter der DEKRA Akademie Dortmund ist Andreas Sieren Fachmann für die berufliche Aus- und Weiterbildung. Sein Verantwortungsbereich liegt in der Akquise, Beratung und Konzeptionierung von Seminaren und Qualifizierungen, einerseits für öffentliche Auftraggeber und andererseits für Firmen unterschiedlichster Branchen. Als Spezialist für Transport und Logistik betreut Andreas Sieren nun ein großes Unternehmen aus der Getränkelogistik, das mit Unterstützung öffentlicher Gelder aus dem WeGebAU - Programm seine Mitarbeiter fördern möchte. WeGebAU ist eine Initiative der Bundesagentur für Arbeit und dient der Weiterbildung Geringqualifizierter oder beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen.

Im Rahmen des Programms erhalten interessierte Beschäftigte aus dem Lagerbereich die Möglichkeit, an der Fortbildung zum/r Kraftfahrer/-in teilzunehmen und so langfristig im Unternehmen zu verbleiben. Das Unternehmen muss lediglich die weiterbildungsinteressierten Mitarbeiter/-innen für die Qualifizierungsdauer von der Arbeit freistellen. Die Lohnkosten werden für diesen Zeitraum über die Agentur für Arbeit finanziert.

Die Module im Bereich der Transportlogistik Güterverkehr reichen von einer Grundqualifizierung über die Ausbildung zum Gefahrgutfahrer und Gabelstaplerfahrer bis hin zur fachspezifischen praxisorientierten Ausbildung inklusive Rangier- und Perfektionstraining. Je nach Vorerfahrung und bei Erfüllung der Voraussetzungen erhalten die Teilnehmenden alle nötigen Kenntnisse und Fertigkeiten inkl. Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse C/CE (in Zusammenarbeit mit einer Vertragsfahrschule), um als qualifizierter Kraftfahrer zu arbeiten.

Das Angebotsspektrum im Rahmen des WeGebAU-Programms erstreckt sich bei der DEKRA Akademie gleichermaßen auf die Fortbildungen in der Lagerlogistik sowie den EDV / IT-Bereich.

Zeichen: 2219

DEKRA Akademie Dortmund
Ansprechpartner: Andreas Sieren
Tel: (0231) 96 10 15-29
Email: andreas.sieren@dekra.com

Über die DEKRA Akademie GmbH:
Die DEKRA Akademie GmbH gehört zu den größten Bildungsunternehmen in Deutschland mit über 30 Jahren Erfahrung. An über 100 permanenten sowie 50 projektbezogenen Standorten offeriert sie ein umfassendes, aktuelles und flexibles Dienstleistungsangebot. Die Palette reicht vom Tagesseminar bis zum mehrjährigen unternehmensspezifischen Bildungskonzept.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Patrick Mach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 280 Wörter, 2416 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema