info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interxion Deutschland GmbH |

Interxion wird Gründungsmitglied des Uptime Institute EMEA Network

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Als einziger Betreiber von Carrier-neutralen Rechenzentren wird Interxion Gründungsmitglied des Uptime Institute EMEA Network.


Frankfurt am Main, 4. September 2007 – Interxion, der führende Betreiber von Carrier-neutralen Rechenzentren und Managed Services in Europa, wurde eingeladen, sich an der Gründung des Uptime Institute EMEA Network zu beteiligen. Das Uptime Institute ist eines der bedeutendsten Kompetenzzentren für das Design, den Bau und das Management von Rechenzentren.

Um der wachsenden Bedeutung von IT- und Netzwerk-Infrastrukturen und der exponentiell steigenden Nachfrage nach Rechenzentren in Europa zu begegnen, aber auch, um seine Mitglieder an seiner herausragenden Expertise teilhaben zu lassen, hat das Uptime Institute ausgewählte Fortune 1.000 Unternehmen und Interxion, als einzigen Carrier-neutralen Rechenzentrumsbetreiber, eingeladen, das EMEA-Netzwerk mitzubegründen.

Das Uptime Institute nutzt Benchmarkinginformationen, Störfalldaten und das gesammelte Know-how seiner Mitglieder, um Uptime Management für wissenschaftliche Disziplinen und Verfahren nutzbar zu machen. Die Mitglieder der Community werden ermutigt, gemeinsam voneinander zu lernen und Erfahrungen auszutauschen, um die kontinuierliche Weiterbildung in einem neuen und spannenden Kontext sicherzustellen. Die Teilnahme an der Wissensgemeinschaft soll unmittelbar zu reduzierten Fehlerraten und Verbesserungen im organisatorischen Bereich führen.

“Über die Einladung, Gründungsmitglied des EMEA Network zu werden, haben wir uns sehr gefreut“, so Peter Knapp, Geschäftsführer von Interxion Deutschland. „Mit 22 Datenzentren in ganz Europa besitzen wir umfassende Erfahrungen im Design, Bau und Management von Rechenzentren, die wir gerne mit anderen Unternehmen teilen. Vor dem Hintergrund dieser so schnell wachsenden Branche begrüßen wir außerdem die Initiative des Uptime Institute, ein europäisches System für die Klassifizierung von Datenzentren zu entwickeln, das Datenzentren gemäß ihren technischen Spezifikationen und ihrer Operational Excellence betrachtet.“

Über Interxion:
Interxion ist Europas führender Betreiber von Carrier-neutralen Datenzentren und Managed Services. Mit insgesamt 22 Rechenzentren verfügt das Unternehmen über die größte Präsenz an Carrier-neutralen Datenzentren in Europa und unterstützt über 1.000 Firmenkunden aus nahezu allen Wirtschaftszweigen, darunter Systemintegratoren, Internet Service Provider und Telekommunikations¬gesell¬schaften. Interxion bietet Zugang zu 15 der wichtigsten europäischen Internetaustauschknoten sowie zu den Netzen von insgesamt 460 Netzbetreibern. Mit höchsten Sicherheitsstandards, einer unterbrechungsfreien Stromversorgung (2N) sowie einer Vielzahl von kosteneffektiven Connectivity-Lösungen erfüllen die Hochsicherheitsrechenzentren von Interxion auch die anspruchsvollsten Kundenanforderungen. Interxion verfügt über umfassende Erfahrungen bei der Entwicklung und dem Betrieb von High-Density-Lösungen und unterstützt Blade-Server-Umgebungen mit bis zu 20 kW pro Rack.

Weitere Informationen zu Interxion finden Sie unter www.interxion.de

Pressekontakt
Interxion Deutschland GmbH, Volker Ludwig, Hanauer Landstraße 298, 60314 Frankfurt,
Tel.: 069 / 40 147-142, Fax: 069 / 40 147-159, E Mail: volkerl@interxion.com

Diese Pressemitteilung enthält ausdrücklich oder implizit in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese Aussagen werden an mehreren Stellen dieser Veröffentlichung getroffen und beinhalten Feststellungen bezüglich unserer Absichten, Annahmen oder aktuellen Erwartungen, die unter anderem operative Ergebnisse, Umsätze, finanzielle Lage, Liquidität, Wachstum, Strategien, neue Produkte, Markteinführungen und die Märkte, in denen wir agieren, betreffen.
Diese Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse, finanziellen Bedingungen, Leistungen und Errungenschaften wesentlich von denjenigen zukünftiger Ergebnisse, Leistungen und Errungenschaften abweichen, die in solchen Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Wir unternehmen auch bei Erhalt neuer Informationen oder dem Eintritt künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung der hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.



Web: http://www.interxion.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pia Bayer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 455 Wörter, 3985 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Interxion Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Interxion Deutschland GmbH lesen:

Interxion Deutschland GmbH | 17.01.2012

Interxion setzt mit mehr als 50 Prozent Strom aus erneuerbaren Energiequellen Meilenstein für seine Rechenzentren

Interxion setzt mit mehr als 50 Prozent Strom aus erneuerbaren Energiequellen Meilenstein für seine Rechenzentren Strom aus erneuerbaren Energien bei Interxion europaweit verfügbar 100 Prozent grüner Strom in Belgien, den Niederlanden, der S...
Interxion Deutschland GmbH | 19.10.2011

FrankfurtRheinMain - Metropole des Cloud Computing

Frankfurt, 19. Oktober 2011 - INTERXION HOLDING NV (NYSE: INXN), ein führender europäischer Anbieter von Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation, veranstaltet heute in Kooperation mit der IHK Frankfurt das "3. Frankfurter ...
Interxion Deutschland GmbH | 11.10.2011

Interxion baut siebtes Rechenzentrum in Frankfurt

Die neue Anlage soll der steigenden Nachfrage von Kunden nachkommen, die auch in Zukunft von der hervorragenden Konnektivität profitieren werden, die Interxion durch die Verfügbarkeit von über 150 Carriern und Internet Services Providern (ISPs) an...