info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DNUG e.V. |

Deutsche Notes Anwender starten zur Lotus Lab Tour 2007

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Im Dialog mit den Lotus Entwicklern


Jena, 6. September 2007 – Die DNUG (Deutsche Notes User Group) organisiert für ihre Mitglieder vom 1. bis 3. Oktober 2007 eine Study Tour in die IBM/Lotus Labors in Westford, Massachusetts. Die Teilnehmer haben Gelegenheit, hinter die Kulissen von IBM/Lotus zu blicken und die Lotus Entwickler, Architekten und Manager im kleinen Kreis persönlich kennenzulernen.

Die dreitägige Lotus Lab Tour 2007 bietet den DNUG Mitgliedern einen in die Zukunft reichenden Einblick – weit über das neue Release von Lotus Notes/Domino hinaus.

Tag eins steht im Zeichen der Lotus Produktstrategie. Im Labor in Westford erhalten die Notes Anwender einen Überblick über alle Produkte. Anschließend präsentieren führende Entwickler detailliert ihre Produktbereiche und stehen für intensive Diskussionen zur Verfügung.

Der Fokus des zweiten Tages liegt auf den verschiedenen Prozessen. Das Team für Anwenderdesign erläutert seine Design- und Forschungsmethoden. Der Support legt dar, wie Lotus mit Fragen in diesem Bereich umgeht, welche Probleme priorisiert und wie Erfolge gemessen werden. Das Produkt Management stellt Marktdaten und deren Einfluss auf die tägliche Arbeit vor. Eine Tour durch die Entwicklungs- und Test-Labors komplettiert das Programm.

Für den dritten Tag ist der Besuch des IBM Research Labs in Cambridge geplant. Im Vordergrund stehen Forschung und Entwicklung bei IBM. Das Research Team zeigt innovative und strategische Ansätze für zukünftige kollaborative Anwendungen auf.

Die Teilnahme ist für DNUG Mitglieder gebührenfrei. Reise und Übernachtung erfolgen in Eigenregie und -verantwortung. Weitere Informationen zur Lotus Lab Tour 2007 stehen unter http://dnug.de/dnug/cms.nsf/id/LotusLabTour2007 zur Verfügung.


DNUG e.V.
Der DNUG e.V., Jena, wurde 1994 als User-Group "von Anwendern für Anwender" gegründet. Vereinsinhalt ist der Erfahrungsaustausch der Mitglieder beim Einsatz von Lotus Domino/Notes, IBM WebSphere und damit verbundenen Technologien in kollaborativen IT-Systemen. Ziel ist es, den ROI und den Geschäftserfolg der Unternehmen durch den Einsatz optimaler Lösungen zu steigern. Die DNUG bietet ihren Mitgliedern vielfältige Leistungen wie etwa zwei Konferenzen mit Ausstellung pro Jahr, themenspezifische Workshops und Arbeitskreise. Im Rahmen der DNUG Hochschulinitiative und eines Diplomarbeiten-Wettbewerbs wird der studentische Nachwuchs gefördert. Der Verein steht in ständigem Kontakt zur IBM Software Group, um die Interessen der Mitglieder gebündelt zu vertreten. Die DNUG zählt derzeit über 1.500 Spezialisten in rund 500 Mitgliedschaften von Anwender-unternehmen, IT-Dienstleistern, Hochschulen und Einzelpersonen. Weitere Informationen: www.dnug.de


Weitere Informationen:
DNUG e.V.
Deutsche Notes User Group
Dr. Roswitha Boldt
Berggasse 1
07745 Jena
Telefon: (+49.3641) 4569.0
Telefax: (+49.3641) 4569.15
info@dnug.de
www.dnug.de

P-Age die Presse-Agentur GmbH
Katrin Möhlmann
Fürstenrieder Str. 275
81377 München
Telefon: (+49.89) 790.860.28
Telefax: (+49.89) 790.860.10
Katrin.Moehlmann@p-age.de
www.p-age.de



Web: http://www.dnug.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katrin Möhlmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 325 Wörter, 2760 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DNUG e.V. lesen:

DNUG e.V. | 17.04.2009

30. DNUG Konferenz im Zeichen von Web 2.0

Zum fünften Mal setzt die Frühjahrskonferenz der DNUG auf die bei den Teilnehmern geschätzte Kombination von Innovationen aus der Lotus Brand mit Praxiserfahrungen und offen diskutierten aktuellen Fragestellungen. Neuigkeiten gibt es bei IBM Lotus...
DNUG e.V. | 27.11.2008

„Enterprise 2.0-Enthusiastisch“

Die DNUG Herbstkonferenz 2008 wurde offiziell mit der Opening Keynote Speech von Kevin Cavanaugh, Vice President Messaging and Collaboration der IBM Lotus Software Division und Brent Peters, Vice President IBM Lotus, eröffnet. Unter dem Motto „List...
DNUG e.V. | 24.09.2008

DNUG Herbstkonferenz 2008: Enterprise 2.0 im Fokus

Eröffnet wird die Herbstkonferenz 2008 der DNUG mit der Opening Keynote Speech von Kevin Cavanaugh, Vice President Messaging and Collaboration der IBM Lotus Software Division und Brent Peters, Vice President IBM Lotus. Unter dem Motto „Listening to...