info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
b-gate AG |

b-gate auf der CeBIT 2001: Neues Franchisekonzept für Business Process Networking

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Lizensierungsmodell erleichtert und beschleunigt den Aufbau von Kommunikationsplattformen für Geschäftsprozesse


München, 22. Februar 2001 ---- Die b-gate AG, führender Anbieter von Business-Process-Networking-Lösungen, stellt auf der CeBIT zum ersten Mal ihr neues Franchising-Modell vor. Es soll kleinen und mittleren Unternehmen die Einrichtung von Kommunikationsplattformen zur Unterstützung von Geschäftsprozessen erleichtern. Gedacht ist das Lizensierungsmodell für den Aufbau geschlossener Market Places oder unternehmenseigener Procurement- oder Supply-Chain-Lösungen auf Basis des von b-gate entwickelten Konzeptes des Business Process Networking. Dabei bietet das b-gate Modell nicht nur die Anbindung an gängige ERP-Systeme, sondern es ist auch als bisher einziges bis hin zu einem offenen Marktplatz ausbaubar.

Mit dem Franchising-Modell adressiert b-gate Unternehmen, die bisher vor den hohen Anlaufinvestitionen beim Aufbau von geschäftsprozess-unterstützenden Kommunikationsplattformen zurückgeschreckt sind. Jetzt bietet b-gate die Möglichkeit, e-Business-Anwendungen auf Basis monatlicher Franchisegebühren zu nutzen. b-gate entwickelt dazu in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber maßgeschneiderte Business-Process-Networking-Lösungen. Besonderer Vorteil ist dabei die schnelle Umsetzung der Konzepte, da b-gate auf eine Vielzahl von erprobten Funktionalitäten auf Basis von Internet-Technologien zurückgreifen kann, aus denen die jeweilige Lösung zusammengestellt wird.

Welche Geschäftsprozesse in welcher Form umgesetzt werden, hängt dabei nur von der Situation und den Bedürfnissen des Kunden ab: So können zum Beispiel Closed Marketplaces entstehen, auf die nur der Auftraggeber und seine Kunden oder Lieferanten Zugriff haben, oder auch rein unternehmensinterne Kommunikations- und Geschäftsprozessnetze bis hin zu Speziallösungen für Wartung und Support. Die von b-gate verwendete Technologie lässt dabei jederzeit die flexible schrittweise Ergänzung und Erweiterung der Lösung zu bis hin zu offenen Marktplätzen für eine Vielzahl von Teilnehmern.

Darüber hinaus profitieren alle Franchisenehmer vom übergeordneten b-gate Marktplatz-Netzwerk: Alle Informationen wie zum Beispiel Produktdaten, Lieferkonditionen oder Bezugsquellen sind darin gespeichert und stehen – sofern der Franchisenehmer es wünscht – anderen Marktplatzbetreibern und -teilnehmern zur Verfügung. So lassen sich schnell, aber kontrolliert Geschäftsverbindungen über alle Branchen hinweg aufbauen.

„Wir möchten mit diesem neuen Franchise-Konzept gezielt Unternehmen mit Bedarf für spezielle B2B-Lösungen ansprechen“, erläutert Werner Bezikofer, Vorstand der b-gate AG. „Für viele Firmen ist ein allgemeiner B2B-Marktplatz im ersten Schritt nicht zwingend die optimale Plattform zur Unterstützung ihrer wichtigsten Geschäftsprozesse. Mit dem Franchise-Konzept bieten wir dieser Zielgruppe jetzt die Möglichkeit, in einem ersten Schritt passgenaue, erweiterbare B2B-Anwendungen aufzusetzen, ohne sich dabei an starre Insellösungen zu binden.“

circa 2.500 Zeichen


Web: http://www.b-gate.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Schleicher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 355 Wörter, 3012 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von b-gate AG lesen:

b-gate AG | 06.03.2001

CeBIT 2001: b-gate präsentiert erstmals Service- und Support-Plattform für den Maschinen- und Anlagenbau

Die b-gate AG, führender Anbieter von Business-Process-Networking (BPN)-Lösungen, zeigt auf der CeBIT 2001 erstmals seine neue Service- und Supportplattform für den Maschinen- und Anlagenbau. Die Lösung vereinfacht und verbilligt die Wartung von ...
b-gate AG | 30.01.2001

b-gate auf der CeBIT 2001 in Halle A5 / Stand A34: Business-Process-Networking-Konzepte für mittelständisch geprägte Branchen

Die b-gate AG zeigt auf der CeBIT 2001 am Stand der bäurer AG ihre B2B-Philosophie anhand der aktuellen Projekte im Bereich Business-Process-Networking (BPN): In Halle A5 am Stand A34 werden neben dem bestehenden Augenoptik-Marktplatz OpenOptics auc...
b-gate AG | 10.01.2001

b-gate AG zieht positive Bilanz nach den ersten sechs Monaten

Die b-gate AG, Spezialist für Business Process Networking (BPN), hat seit der Gründung im Mai 2000 ein erfolgreiches erstes Halbjahr hinter sich: Mit OpenOptics startete bereits im Juli das erste BPN-Branchenportal für die Augenoptik. Für die nä...