info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IBS AG |

IBS AG präsentiert neue Lösungen für das Produktions- und Qualitätsmanagement

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Höhr-Grenzhausen, 22. Januar 2002 - Auf der CeBIT 2002 in Hannover zeigt die IBS AG gemeinsam mit ihren Tochterunternehmen ihre topaktuellen Systemlösungen für das computergestützte Qualitäts- und Produktionsmanagement. Besonderes Highlight der IBS-Messepräsentation in Halle 9, Stand D11 ist das neue Manufacturing Execution-Portfolio (MES).

Die IBS AG, einer der führenden Hersteller von Produktions- und Qualitätsmanagement-Software, präsentiert auf der CeBIT 2002 vom 13. bis zum 20. März in Hannover in Halle 9, Stand D11 ihre komplette Produktpalette. Im Mittelpunkt des Messeauftritts der IBS AG steht ihr neues MES-Portfolio. Es bietet unter anderem eine integrierte Umgebung mit bestehenden IBS-Anwendungen. Die optimierte Bedienerführung verfügt neben der konsequenten Integration von Baumstrukturen für die vereinfachte Navigation (Easy To Use) sowohl über eine intuitive grafische Arbeitsplanung als auch über einen funktionell stark ausgeprägten grafischen Leitstand.

Die MES-Software der IBS AG erlaubt die unternehmensweite Erfassung, das Management und die Analyse aller produktions- und qualitätsrelevanten Informationen in der Prozesskette eines Unternehmens. Die Produkte der IBS AG bieten standardmäßig nicht nur MS-Office-Integration (Personal Report), sondern auch ein übersichtliches MS-Windows-Design und Zusatzfunktionen. Dazu gehören Workflowmanagement, umfangreiches Reporting für das QM-Review oder die Anbindung multimedialer Quellen (Kamera, Video). Zudem können zur mobilen Datenerfassung Windows CE/Pocket Handhelds eingesetzt werden.

Weiteres Highlight ist das internetbasierte Modul RQMS-QDX (Reklamations-, Qualitätskosten-Management und Quality Data Exchange) der Qualitätsmanagement-Software CAQ=QSYS. Die Modul-Kombination ermöglicht Zulieferern, alle relevanten Daten auf den Web-Portalen von Automobilherstellern vollautomatisch zu recherchieren, die Bearbeitung mit einem Workflow-Manager zu organisieren, Reklamationsdaten direkt ins RQMS-Modul zu übernehmen und dort zu bearbeiten. Die Ergebnisse meldet RQMS-QDX ebenfalls automatisch an die Automobilhersteller zurück.

Abgerundet wird das Angebot der IBS AG durch die Produktpräsentationen ihrer Tochterunternehmen: die IBS Vision Technologies AG (www.ivt-ag.de), Niederzissen, demonstriert die Optimierung der Qualitätssicherung durch Online-Inspektion via Bildverarbeitung und Sensorik. Die IBS SINIC GmbH (www.sinic.de), Neu-Anspach, stellt ihr QM-System SINIC-CAQ für kleine und mittlere Unternehmen vor. Mit Target_BusinessProcessApplications zeigt die IBS Workflow Technologies AG (www.ibs-wt.de), Trier und Luxemburg, ein modulares Softwarepaket sowohl für allgemeines Workflow-Management als auch für komplexes Projekt-/Prozessmanagement und Dokumentenmanagement.

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Die IBS AG, Höhr-Grenzhausen, zählt zu den führenden Anbietern von Standardsoftwaresystemen und Beratungsdienstleistungen für das industrielle Qualitäts-, Produktions-, Labor- und Servicemanagement. Das Unternehmen wurde 1982 gegründet und beschäftigt heute in Deutschland, Großbritannien, Litauen und den USA über 300 Mitarbeiter. Seit Juni 2000 ist das Unternehmen am Neuen Markt der Wertpapierbörse in Frankfurt/Main notiert (WKN 622840). Die Software der IBS AG ist bei über 3.000 Kunden weltweit im Einsatz; zu den wichtigsten Kunden gehören Unternehmen wie Ford, BMW, Agfa, BP, Tetra Pak, Hilti, Siemens oder Hoesch.

Weitere Informationen:

IBS AG
Christine Littek-Pohl
Rathausstraße 56
56203 Höhr-Grenzhausen
Tel. (02624) 9180-143
Fax (02624) 9180-456
www.ibs-ag.de
christine.littek-pohl@ibs-ag.de

PR-COM GmbH
Elke Treml
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-805
Fax 089-59997-999
www.pr-com.de
elke.treml@pr-com.de



Web: http://www.ibs-ag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 389 Wörter, 3522 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IBS AG lesen:

IBS AG | 14.06.2012

IBS:forum Best Practice im Qualitäts- und Produktionsmanagement – mit Werksbesichtigung bei der Josef Rees KG Zerspanungstechnik

Höhr-Grenzhausen, 11. Juni 2012 – Die IBS AG setzt ihre erfolgreiche Forenreihe zu den Themen Qualitäts- und Produktionsmanagement auch in 2012 fort. Unter dem Motto „Best Practice für modernes Qualitäts- und Produktionsmanagement“ informiert ...
IBS AG | 23.02.2012

IBS AG präsentiert nachhaltiges MES/CAQ System auf der Hannover Messe 2012

Die IBS AG legt den Schwerpunkt des diesjährigen Messeauftritts während der Hannover Messe vom 23.-27. April 2012 auf ihre innovativen Softwarelösungen und Dienstleistungen zur Optimierung der Geschäftsprozesse. Besuchen Sie unsere Experten a...
IBS AG | 10.10.2005

IBS AG lädt zum 9. exklusiven Branchentreff nach Speyer

Eine Reihe von Sponsoren unterstützt auch in diesem Jahr die IBS-Veranstaltung. Neben der Oracle Deutschland GmbH präsentieren sich die Lixto Software GmbH, die iPoint-systems GmbH sowie die Kumatronik Industrieprodukte GmbH. auto-manager.de, der f...