info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tecnomen GmbH |

Tecnomen meldet gute Auftragslage im vierten Quartal 2001

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Tecnomen verbuchte von Oktober bis Dezember 2001 Aufträge über Unified Messaging Systeme von Betreibern in Venezuela, Zypern, Brasilien, Österreich und Deutschland · Strategische Partnerschaften mit staatlichem Telekommunikationsunternehmen in China und ProNet in Ägypten

Tecnomen konnte seine gute Position in Südamerika weiter ausbauen und belieferte den venezolanischen Betreiber Digitel, ein Unternehmen der Telecom Italia Mobile (TIM), mit einer Ausbaustufe für das bestehende Voice Mail System. Der Vertrag umfasst zwei Systeme für jeweils 170.000 Teilnehmer inklusive Voice Messaging Diensten und Intelligenten Call Back Angeboten.

CYTA, die zypriotische Telekommunikationsbehörde, bestellte ein neues Messaging System bei Tecnomen, das Anfang 2002 in Betrieb genommen wird. Der Vertrag beinhaltet neben vielen verschiedenen Diensten eine Callback Funktion sowie kombinierte Voice Mailboxen für Mobil- und Festnetznutzer. Das gelieferte System unterstützt ausserdem verschiedene Multimedia Dienste.

Der mit zwei Millionen Nutzern in den strategisch bedeutenden Gebieten Rio de Janeiro und Espirito Santo führende brasilianische Mobilfunkbetreiber Algar Telecom Leste (ATL) beauftragte Tecnomen mit der Lieferung eines Voice Mail und Unified Messaging Systems im Wert von 1,8 Mio Euro. Derzeit verfügt Rio de Janeiro landesweit über die höchste Dichte an Mobiltelefonen. Mit dem neuen Voice Mail System kann ATL innovative und wettbewerbsfähige Dienste anbieten, um die neuen Marktanforderungen erfüllen.

mobilkom austria, die mobile Tochter der Telekom Austria und Österreichs führender Mobilfunkanbieter mit mehr als 2,8 Millionen Teilnehmern und einem Marktanteil von 42,3%, bestellte bei Tecnomen die Erweiterung seines Voice Mail Systems. Der Auftrag umfasst die eZONER Plattform Kapazitätserweiterung sowie neue innovative Dienste. Damit legt mobilkom austria bereits jetzt den Grundstein für die Anforderungen der dritten Mobilfunkgeneration.

Von NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH erhielt Tecnomen einen Auftrag über ein Tecnomen eZONER3.0 Messaging System für 25.000 Nutzer. Über die üblichen Systemeigenschaften, die Zusammenfassung und Nutzung aller Nachrichtenarten (Sprache, Fax, e-mail, SMS) in einer “Unified Inbox“ und die wahlfreie Zugriffsmöglichkeit auf diese Nachrichten über verschiedene Medien (Telefon, Fax, Internet, WAP) hinaus, plant NetCologne im zweiten Schritt die Einführung von Text-to-Speech Diensten. Auch ein Ausbau des Systems auf 50.000 Nutzer ist vorgesehen.

In China vereinbarten Tecnomen Corporation und das staatliche Unternehmen für Telekommunikationstechnologie (State Telecommunication Technology Co., Ltd. [STEK]) eine strategische Partnerschaft, mit der Tecnomen sein Sales- und Marketingnetzwerk in der schnell wachsenden Volksrepublik China stärkt. Die Partnerschaft gibt STEK die Möglichkeit, seinen Kunden mit Tecnomen Unified Messaging und Prepaid Lösungen eine breitere Produktpalette zu bieten.

Tecnomen und der ägyptische Telekommunikationsdienstleister ProNet unterzeichneten ein Kooperationsabkommen, das Tecnomen die Nutzung des ausgedehnten Sales und Marketingnetzwerkes von ProNet sichert und Zugang zu ProNets lokalen Kunden eröffnet. Damit stärkt Tecnomen seine Position in Ägypten, einem der größten und sehr schnell wachsenden Märkte in Afrika zum richtigen Zeitpunkt. Der ägyptische Telekommunikationssektor wird derzeit schrittweise liberalisiert.

Über Tecnomen
Tecnomen entwickelt Mehrwertdiensteplattformen für Netzbetreiber und Service Provider. Das Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von Messaging Systemen und ist ein Pionier in der Entwicklung von mobilen Internetlösungen. Mit dem Multimedia Messaging Service Center bietet Tecnomen eine innovative Erweiterung der bewährten Plattformen an. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst außerdem Prepaid und Wide-Area Paging Systeme.

Tecnomens Produkte und Services werden global angeboten und vermarktet. Tecnomen ist weltweit in 13 Niederlassungen vertreten. Die Produkte wurden bisher in mehr als 30 Länder geliefert. Im Jahr 2001 schloss das Unternehmen Lieferverträge mit Netzbetreibern in Südafrika, Venezuela, Belgien, Brasilien, Finnland, China, Zypern, Deutschland und Ägypten. Tecnomen beschäftigt mehr als 550 Mitarbeiter und wird an der Börse in Helsinki geführt. www.tecnomen.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cora Ahl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 515 Wörter, 4152 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tecnomen GmbH lesen:

Tecnomen GmbH | 18.02.2002

TECNOMEN LIEFERT ASSISTING INTELLIGENT PERIPHERALS AN TELEKOM AUSTRIA

Die Assisting Intelligent Peripherals und das betriebliche Wartungszentrum (Operating Maintenance Centre) wurden für fünf verschiedene Standorte in Österreich bestellt. Alle AIPs werden im Frühjahr 2002 in kommerziellen Betrieb genommen. In der e...
Tecnomen GmbH | 14.02.2002

Tecnomen demonstriert auf der CeBIT 2002 Multimedia Messaging live

Tecnomen demonstriert mit MMS Image Messaging die Übertragung von Bildnachrichten zwischen zwei Ericsson T68 Mobiltelefonen über das Tecnomen MMSC (Multimedia Messaging Service Center). Tecnomen MMSC gibt Netzbetreibern die Möglichkeit, ihre Inves...
Tecnomen GmbH | 05.02.2002

TECNOMEN UND MOBILKOM AUSTRIA TESTEN MULTIMEDIA MESSAGING

Die Tecnomen MMSC Plattform ist bereits weltweit für kommerzielle Anwendungen verfügbar und ermöglicht Netzbetreibern und Service Providern die Bereitstellung umfassender Multimedia Messaging Dienste für deren Kundengruppen. Sie unterstützt auch...