info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EVault |

Backup- und Recovery-Spezialist stellt europäische Führungsmannschaft vor:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


EVault verstärkt europäisches Engagement


Amsterdam, 12. September 2007. EVault, ein international tätiger Anbieter von Backup- und Recovery-Softwarelösungen und Online-Datensicherung, verstärkt sein europäisches Team. Als Vice President Sales Continental Europe leitet Stefan Schimansky, 46, die europäische Geschäftsentwicklung. Unterstützt wird er dabei ab sofort von Marek Chroust, PreSales Director Continental Europe. Der 42-jährige Diplom-Betriebswirt für Wirtschaftsinformatik verantwortet ab sofort alle Pre-Sales-Aktivitäten in Kontinentaleuropa. In dieser Funktion ist er für den Aufbau des Partnernetzwerks zuständig und wird noch in diesem Jahr das Channelprogramm für den deutschsprachigen Markt entwickeln und vorstellen.

"Im französisch-sprachigen Markt sind wir bereits sehr erfolgreich und neben Großbritannien und Skandinavien gilt unser besonderes Augenmerk nun Deutschland, Österreich und Schweiz", sagt Stefan Schimansky. "Marek Chroust baut mit seinem Team ein qualifiziertes Partnernetzwerk auf und widmet sich in den kommenden Monaten intensiv dem Channel für Backup- und Recovery-Lösungen und Managed Services."
Stefan Schimansky, Vice President Sales Continental Europe
Stefan Schimansky kam im Januar 2007 zu EVault um die weitere Erschließung der europäischen Märkte vorzubereiten. Davor war Stefan Schimansky seit 2005 Leiter der Consulting-Sparte von Novell Central Europe. Er spielte eine entscheidende Rolle bei der Integration der Consulting-Aktivitäten in die Novell-Strategie. Davor war er als Bereichsleiter für mobile Lösungen, Kommunikation und Applikation bei UnilogAvinci (Logica GMC) tätig gewesen. Zudem verantwortete er als Managing Director der Satama Deutschland GmbH & VP Sales Europe der Satama International, einem internationalen Beratungshaus, die Fusion und Konsolidierung dreier Unternehmen. Darüber hinaus war er Managing Director bei SWAN International Deutschland GmbH (systems mgmt. software) sowie General Manager CEUR bei Hyperchannel Ltd. Head of Sales & Business Development bei Mannesmann Arcor (heute Vodafone) & 3Com.
Marek Chroust, PreSales Director Continental Europe
Marek Chroust unterstützt mit einem Team aus IT-Spezialisten alle Vertriebsaktivitäten und Business Development Aufgaben. Dazu gehört derzeit der Ausbau der Vertriebsstrukturen. Im deutschprachigen Raum hat EVault seine Geschäftstätigkeit Anfang 2007 offiziell begonnen. Mit einer klaren 2-tier Channel-Vertriebsstrategie werden auch die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz abgedeckt. Ziel ist es, über die Distribution und eine entsprechende Partnerlandschaft, Kunden aus allen Branchen mit dem Lösungsportfolio von EVault zu beliefern.
"Mit unserer Infostage-Produkfamilie decken wir das gesamte Spektrum der Disk-Backup-Lösungen ab und erfassen plattformübergreifend auch Systeme, für die nicht jeder Anbieter Lösungen hat, wie IBM Midrange-Systeme oder virtualisierte Umgebungen", sagt Marek Chroust. "Ich freue mich darauf, unser Vertriebsteam und ein Netzwerk qualifizierter Partner dabei zu unterstützen, den Datensicherungsbedürfnissen unterschiedlichster Firmen und Organisationen gerecht zu werden. Dabei wird unsere auf einem mehrfach patentierten Delta-Verfahren basierende Software sowohl auf Lizentbasis verkauft als auch in Managed-Service-Lösungen eingesetzt."
Mit Marek Chroust hat EVault einen erfahrenen IT-Profi gewonnen. Er war zunächst vier Jahre bei INOVIS als Software Ingenieur tätig. Anschließend arbeitete er als IT-Berater bei Bernecker & Partner, bevor er die Firma net's go mitbegründete und in der Geschäftsführung des Start-up-Unternehmen tätig war. Ab 2000 war Marek Chroust bei Novell, zunächst als Senior System Engineer und später als Technical Director verantwortlich für alle PreSales Aktivitäten in Central Europe (D/A/CH).
Über EVault
EVault IncEVault Inc. ist ein international tätiger Anbieter von Online Backup- und Recovery Softwarelösungen. Das 1997 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Emeryville, Kalifornien ist seit Dezember 2006 eine hundertprozentige Tochter von Seagate Technology. Das Hauptprodukt ist EVault Infostage, eine Disk-to-Disk-Backup- und Recovery-Lösung, die dem Kunden eine zuverlässige, leicht zu verwaltende Datensicherung über das Internet ermöglicht. Dies wird ergänzt durch ein umfassendes Produktportfolio das alle Bereiche der Online-Datensicherung und Archivierung, E-Mail-Sicherung, Hochverfügbarkeit sowie Planung und Beratung zu Desaster Recovery, Business Continuity und Compliance abdeckt. Das Unternehmen verfügt mittlerweile über einen Kundenstamm von mehr als 10.500 Unternehmen jeder Größe. http://www.evault.com


Web: http://www.evault.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcus Planckh, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 488 Wörter, 3967 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EVault lesen:

EVault | 27.07.2007

EVault Software und Online-Backup- und Recovery Service mit direkter VMware-Anbindung

Amsterdam, 25. Juli 2007. EVault, ein international tätiger Anbieter von Backup- und Recovery-Softwarelösungen und Online-Datensicherung, stellt ein VMware-Plug-in für seine EVault InfoStage Software und seine EVault Protect-Dienstleisungen vor. D...