info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ipswitch |

128 Bit-SSL für WS_FTP von Ipswitch

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


WS_FTP Server 3.0: Mehr Sicherheit beim Datentransfer über das Internet


Lexington, München, 02.01.2002: Ipswitch, Anbieter von Software für das Internet, hat seine File-Transfer-Lösung für Windows NT/2000/XP, WS_FTP Server 3.0 und WS_FTP Pro 7.02, um eine 128 Bit-Verschlüsselung erweitert. Die Verschlüsselung bietet Windows-Nutzern Sicherheit bei der Datenübertragung via Internet. Weitere neue Features des WS_FTP Servers 3.0 erleichtern Administratoren die Überwachung ihrer FTP-Server und die Steuerung des Nutzer-Zugriffs auf die Server.

Die 128 Bit-Verschlüsselung macht den FTP-Server mit WS_FTP Pro 7.02 zu einer idealen Lösung für sicherheitskritische Anwendungen in Unternehmen, Finanzhäusern, Behörden und Ämtern. Organisationen verlangen von ihren Partnern zunehmend den Einsatz der 128 Bit-Verschlüsselung. Im Unterschied zu anderen Sicherheitsvorkehrungen wie die Verschlüsselung von Benutzernamen und Passwörtern sind bei der Ipswitch-Lösung auch die Daten während der Übertragung kodiert. Deshalb können selbst abgefangene Daten nicht gelesen werden.

Der WS_FTP Server kann nun durch neue Verbesserungen so eingerichtet werden, dass Nutzer nach dem Anmelden direkt zu ihren Ordnern gelangen. So wird verhindert, dass sich die Anwender außerhalb ihres Zugangsbereiches bewegen. Die Arbeit der Administratoren wird außerdem erheblich erleichtert, da der WS_FTP Server 3.0 überall im Netzwerk installiert werden kann und die Installation nicht mehr auf dem Netzwerkgerät mit der NT-Domain erfolgen muss. Dadurch kann ein besserer Zugang zu den User-Datenbanken für die NT-Domain-Authentifizierung gewährleistet werden.

WS_FTP Server 3.0 und Pro 7.02 sind auch für OEMs erhältlich, die ihren Kunden eine individuell angepasste, sichere Lösung anbieten wollen.

Preis und Verfügbarkeit

WS_FTP Server 3.0 ist zu einem Preis von 465 Euro, WS_FTP Pro 7.02 für 53 Euro erhältlich. Alle Preise verstehen sich als ungefähre Endkundenpreise zuzüglich MwSt. Nutzer des WS_FTP Server-Service Agreements erhalten ein kostenloses Upgrade für die Version 3.0. Das Service Agreement für die Dauer eines Jahres wird zu einem Preis von 112 Euro angeboten. Registrierte Nutzer von WS_FTP Pro 7.0 können kostenlos zu WS_FTP Pro 7.02 upgraden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Rost, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 231 Wörter, 1737 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ipswitch lesen:

Ipswitch | 28.02.2008

DELL verkauft ab sofort Ipswitch-Produkte

Ipswitch, führender Anbieter für Software zu Netzwerküberwachung, Messaging und Managed File Transfer, hat ein weltweites Vertriebsabkommen mit Dell unterzeichnet. Die Vereinbarung nimmt Software und Lösungen von Ipswitch weltweit in Dells Dienst...
Ipswitch | 21.02.2008

Ipswitch übernimmt File-Transfer-Anbieter Standard Networks

Ipswitch gibt heute die Übernahme von Standard Networks bekannt. Standard Networks gilt als wichtiger Anbieter unternehmenskritischer Software für Secure Managed File Transfer im Enterprise-Bereich. Seit 15 Jahren verlassen sich viele Millionen Anw...
Ipswitch | 06.02.2008

Ipswitch veröffentlicht WhatsUp Gold für den SaaS-Einsatz

Ipswitch, Anbieter führender Lösungen für Netzwerk-Monitoring, Secure Managed File Transfer und Messaging, veröffentlicht heute ein neues Angebot für Managed Services/SaaS, das auf dem Monitoring-Klassiker WhatsUp Gold beruht: Mit WhatsUp Gol...