info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CRAZY AWARD |

Das Fertigbauverfahren für Videoclip-Wettbewerbe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Videoclip-Wettbewerbe können jetzt im „Fertigbauverfahren“ direkt in die Homepages von Unternehmen integriert werden. Das Portal CRAZY AWARD (www.CrazyAward.de) bietet diesen Service seit September 2007 an. Damit erweitert sich das Portfolio an Marketing-Features für das Internet um einen weiteren wichtigen Baustein.

Werbebanner waren vorgestern! Affiliate Marketing war gestern! Im September 2007 ist eine neue Generation von Werbe-Medien im World Wide Web ins Leben getreten: Videoclip-Wettbewerbe auf der eigenen Homepage! Das Ganze funktioniert so: Unternehmen starten auf dem Portal CRAZY AWARD Videoclip-Wettbewerbe. Das Portal-Team sendet diesen Unternehmen nun einen einfachen HTML-Code zu, mit dessen Hilfe sie die Wettbewerbe gewissermaßen im „Fertigbauverfahren“ in die eigene Homepage integrieren können. Auf diese Weise fährt der jeweilige Videoclip-Wettbewerb zweigleisig, nämlich zum einen auf CRAZY AWARD und zum anderen auf der Homepage des Unternehmens.

Die Implementierung des HTML-Codes kann mit Hilfe weniger Klicks durchgeführt werden, der Einbau eines Videoclip-Wettbewerbs in die Homepage dauert daher nur circa eine Minute. Falls beim Einbau Probleme auftauchen, steht ein kostenloser telefonischer Support zur Verfügung. Unternehmen, die das „Outfit“ ihres Wettbewerbes ihrem eigenen Corporate Design anpassen möchten, müssen etwas länger „basteln“. Aber auch in diesem Fall dauern Einbau und Anpassung nicht länger als nur wenige Minuten.

Das „Fertigbauverfahren“ für Videoclip-Wettbewerbe ist für die teilnehmenden Unternehmen nicht nur kostenfrei, sondern wertet auch deren Image auf: Ein Videoclip-Wettbewerb auf der eigenen Homepage erweckt bei den Besuchern nämlich den Eindruck, als würde das betreffende Unternehmen komplett eigenständig Videoclip-Wettbewerbe ausrichten und durchfüh-ren. Ein weiterer Vorteil: Den Besuchern der Unternehmens-Homepage stehen all diejenigen Funktionen zur Verfügung, die auch auf dem Portal CRAZY AWARD angeboten werden: So können sie sich Videoclips ansehen, sich als Teilnehmer registrieren, selber Videoclips hochladen und für bestimmte Videoclips voten. Darüber hinaus dürfen sie auch Nachrichten versenden und Kommentare schreiben.

CRAZY AWARD (www.CrazyAward.de) ist eine Internetplattform, auf der seit April 2007 mit großem Erfolg Videoclip-Wettbewerbe zu den unterschiedlichsten Themen durchgeführt werden. Ausgerichtet werden die Wettbewerbe von Unternehmen, welche sowohl sich als auch ihre Produkte und Dienstleistungen einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen möch-ten. Diese Unternehmen stiften auch die Preisgelder. Bewertet werden die eingegangenen Video-Clips von einer dreiköpfigen Jury. Das Portal beruht auf einer Kooperation der Kölner Web-Agentur GREAT RIVER MEDIA mit der Neusser mertes-group management services. Beide Unternehmen haben es sich zum Ziel gesetzt, das Potential kreativer Videoclip-Regisseure zu fördern.


Frank Hoffmeier
mertes-group management services
Martinshütte 85d
41352 Korschenbroich
Mobil: 0176 67773133
E-Mail: frank.hoffmeier@mertes-group.de
Internet: www.mertes-group.de



Web: http://www.CrazyAward.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Hoffmeier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 343 Wörter, 2836 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema