info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pago eTransaction Services GmbH |

Pago blickt auf erfolgreiches Geschäftsjahr zurück

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Starkes Wachstum in 2001 - Wandel zum Anbieter umfassender, branchenorientierter Financial eServices - Anbindung der Mandanten jetzt auch über XML


Köln, 23. Januar 2002 – Die Pago eTransaction Services GmbH kann auf ein äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr 2001 zurückblicken. Selbst im Krisenjahr 2001 konnte die Anzahl der Kunden von 88 auf 150 fast verdoppelt und die der Transaktionen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 4,6 Millionen auf 15 Millionen verdreifacht werden. Die Möglichkeit, Mandanten nun auch über XML anbinden zu können, stellt einen weiteren technischen Meilenstein für das Unternehmen dar, das mit einer durchschnittlichen Systemverfügbarkeit für alle Services von 99,65 Prozent nahezu permanente Verfügbarkeit garantiert. Gleichzeitig plant Pago durch das Angebot neuer branchenspezifischer Services neue Geschäftsfelder auch außerhalb des reinen Online-Handels zu erschließen und entwickelt sich zum Anbieter umfassender Financial eServices mit Branchen-Know-how. Die beiden Services CONFIDENCE und ORDER wird Pago im Zuge der Neuausrichtung nicht mehr anbieten.

„Um das rasante Wachstum der vergangenen Jahre fortsetzen zu können, ist es notwendig, neue Geschäftsfelder über den eCommerce hinaus zu erschließen“, sagt Rüdiger Trautmann, CEO bei Pago. „Mit der Erweiterung des Angebotes auf klassische Branchensegmente positionieren wir uns neu mit einem integrierten Angebot von Financial eServices, die neben dem Zahlungsverkehr in allen Variationen auch die Bereiche Adress- und Namensprüfung, Mahnwesen und Inkasso, Risikobewertung und Rechnungsstellung abdecken. Auf der Grundlage eines ausgereiften Produktportfolios richten wir uns damit vor allem auch an Unternehmen des „klassischen“ Handels. Eine durchschnittliche Systemverfügbarkeit für alle Services von 99,65 Prozent und die Möglichkeit, Kunden jetzt auch über XML anbinden zu können, sind sicherlich ideale Voraussetzungen dafür“, so Trautmann weiter.

Derzeit sei man mit der Entwicklung branchenspezifischer Services beschäftigt und zuversichtlich, als ersten Service dieser Art auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB), die vom 16. bis zum 20. März in Berlin stattfindet, die Branchenlösung Pago eTRAVEL vorstellen zu können.

Für das laufende Jahr ist die weitere Optimierung des Produkt-Portfolios und der internationalen Zahlungsabwicklung sowie die Einführung eines Moduls Business SCORE geplant, mit dem ganze Unternehmen auf ihre Liquidität hin geprüft werden können.

„Die Erfahrung zeigt, dass für effektiven Handel die Nutzung eines isolierten reinen Payment-Systems nicht ausreichend ist. Wir bieten die in unseren Augen unbedingt notwendige Palette von Services für eine reibungslose und effektive Prozess-Abwicklung, wenn es um das Bezahlen geht“, ergänzt Andreas Stefanis, Marketing und PR-Leiter bei Pago.

Über Pago eTransaction Services GmbH
Mit den eBusiness-Dienstleistungen der Pago eTransaction Services GmbH, an der die Deutsche Bank AG und die Beisheim Holding Schweiz AG (BHS) zu jeweils 50 Prozent beteiligt sind, können sowohl eCommerce-Anbieter als auch der traditionelle Handel sämtliche Backoffice-Transaktionen vom Auftragseingang bis zur Auslieferung abwickeln. Pago bietet mit seinem integrierten Ansatz Dienstleistungen für die Bereiche Zahlungsabwicklung inklusive Rechnungsstellung, Adressprüfung, Risikobewertung (Scoring), personenbezogene Bonitätsprüfung sowie Debitorenbuchhaltung einschließlich Mahnwesen. Damit schafft das Unternehmen die Grundlagen für sicheren und profitablen Handel mit minimierten Zahlungsausfällen. Alle Services laufen auf einer einheitlichen Plattform zusammen. Zum Kundenkreis zählen unter anderem ATELCO Computer Event GmbH, Berlin.de, Buch.de, DaimlerChrysler, Douglas Beauty Shops, ebay, ElectronicPartner (EP), ePark event & merchandising, eQuisto, Deichmann, ESPRIT Europe, Flipside, Gemini Kaufhof.de, getmobile AG, hybris, Immobilien-Scout, ITSELLS AG, METRO AG, MIDRAY, Milupa, Omnis Holdings, Praktiker Baumarkt, Primus-Online Shopping, ProSieben CD-Shop, Seat, Sonera zed Germany, Springer Verlag Heidelberg, Victorvox, Volkswagen Bank, WEB.DE. Nach Meinung des Expertenteams des e25-Wettbewerbs von FOCUS-MONEY und Bain & Company zählt Pago zu den erfolgversprechendsten Unternehmen im deutschen eBusiness. Weitere Informationen finden Sie unter www.pago.de bzw. www.pago.info.

Pressekontakt:
Pago eTransaction Services GmbH
Andreas Stefanis – Leiter Marketing & PR
Kaltenbornweg 1-3, 50679 Köln
Tel. 0221 3208 728
Fax. 0221 3208 8728
E-Mail: andreas.stefanis@pago.de

Trimedia Communications Deutschland GmbH
Frank Schröder / Richard Endress
Lindemannstr. 75, 40237 Düsseldorf
Tel. 0211 96485 41
Fax. 0211 96485 45
E-Mail: pago@dus.trimedia.de


Web: http://www.pago.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Richard Endress, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 435 Wörter, 3706 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pago eTransaction Services GmbH lesen:

Pago eTransaction Services GmbH | 14.05.2002

Zahlungsgarantie beim Online-Handel mit Visa-Kreditkarten

Verified by Visa“ authentifiziert sowohl Karteninhaber als auch Online-Händler. Der Karteninhaber weist durch ein personalisiertes Passwort aus, dass er der Karteninhaber ist. Die kKarten ausgebende Bank prüft während dieses Vorgangs die Authenti...
Pago eTransaction Services GmbH | 08.10.2001

ITSells und Pago arbeiten zusammen

Köln/Hamburg, 8. Oktober 2001 – Die ITSELLS AG, Anbieter von eBusiness Plattformen und die Pago eTransaction Services GmbH geben im Rahmen der Systems ihre strategische Zusammenarbeit bekannt: ITSELLS integriert das Pago-System MULTIPAY in seine Pr...
Pago eTransaction Services GmbH | 26.09.2001

Fiege eCom und Pago geben Kooperation be-kannt

Berlin / Köln, 26. September 2001. – Die Pago eTransaction Services GmbH, Köln, und die Fiege eCom GmbH & Co. KG, Berlin, sind eine Part-nerschaft eingegangen. Damit bündeln die Unternehmen ihre Kernkom-petenzen aus eCommerce und Logistik. Kunden...