info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
4mino AG |

Neues Marketing-Tool für Software-Vertrieb

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Software-Demoversionen übers Internet als Alternative zu Download und Demo-CD


Berlin, Januar 2002. Mit Beginn des neuen Jahres gibt es im deutschen Software-Marketing eine Alternative zu kostenintensiven und aufwendigen Downloads und Demo CDs: Mit TrialScope bietet die 4mino AG Software-Anbietern die Möglichkeit, Testversionen ihrer Produkte über das Internet so zu präsentieren, als wären sie live vor Ort. Nachdem Online-Präsentationen schon erfolgreich als Software-Vertriebsmedium in den USA und Skandinavien genutzt werden, ist diese Form des fortschrittlichen Softwaremarketings nun auch in unseren Breiten verfügbar.

Die Produktion von CDs und Downloads ist für viele Software-Hersteller teuer, aufwendig und in der Nutzung immer wieder mit technischen Schwierigkeiten behaftet: Vor allem im B2C-Bereich kommt es regelmässig zu Inkompatibilitäten, Bandbreitenschwierigkeiten oder Installationsresten, die das Testen von Applikationen verhindern. Probleme dieser Art können mit der TrialScope-Technologie von der 4mino AG ab Februar der Vergangenheit angehören.

Das Prinzip der Technologie ist einfach: Die Software-Testversion läuft in den sicheren Serverparks der 4mino AG. Über einen einfachen Link, der in das Software-Portal eingebunden wurde, kann der Kunde die TrialScope-Testversion per Mausklick aufrufen. Während des Tests werden dem User nur die Bildschirmdaten via Internet auf seinen Rechner übertragen, bestimmte Systemvoraussetzungen seitens des Kunden sind nicht nötig. Der wesentliche Vorteil für die User besteht in der unkomplizierten und sicheren Anwendung: Ohne die Gefahr von Installationsresten oder Viren können sich Kunden kostenlos und schnell ein Bild über die Funktionalität von Softwareprodukten machen und dabei von der Leistungsfähigkeit des Internets profitieren. Die Blockierung der Kopier- und Speicherfunktionen schützt die Software vor Missbrauch und Raubkopien und damit Softwareanbieter vor Verkaufsverlusten.

„TrialScope macht aufwendige Downloads oder Teststellungen vor Ort überflüssig und eröffnet als kostensparendes und effektives Marketing-Tool Softwareanbietern zusätzlich einen neuen Vertriebsweg“, beschreibt Daniel Höpfner, CEO der 4mino AG, die Technologie. TrialScope kann als Alternative zu den bestehenden Vertriebsmedien eingesetzt werden oder zusätzlich zu Download oder Demo CD laufen. Auch für den Einzelhandel am Point of Sale ist TrialScope ein interessantes Verkaufstool: anstatt sich nur bunte Software-Verpackungen präsentieren zu lassen, können Kunde und Fachverkäufer mit wenigen Mausklicks die wichtigsten Produktfeatures durchtesten. Ausserdem besteht für Softwarehersteller auch die Möglichkeit, ihr Produkt als Testversion auf dem 4mino-eigenen TrialScope-Portal zu platzieren und damit die Reichweite der Vertriebsaktivitäten zu erhöhen.

Die erste Probe bestand die Technologie im Vorweihnachtsgeschäft innerhalb der Public Beta Version des TrialScope-Portals. Anfang Februar wird das Portal auch für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Dass Software-Online-Tests aus Deutschland hiesigen Produzenten die Möglichkeit bieten, auch international Zeichen zu setzen, ist unumstritten. Wie diese Idee mit TrialScope auf dem deutschen Markt umgesetzt wird, kann die Softwarebranche nun im neuen Jahr verfolgen.
Für weitere Informationen zum Produkt und zu den bereits online verfügbaren Software-Testversionen steht das TrialScope-Portal unter www.trialscope.de bereit.

Web: http://www.4mino.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Schuboth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 356 Wörter, 2866 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von 4mino AG lesen:

4mino AG | 11.03.2002

4mino AG: Endlich Dateien online bearbeiten

Bisher sind Verzögerungen oder Behinderungen bei der Daten-Nutzung im Internet immer noch an der Tagesordnung: Grosse Dateien und schmale Bandbreiten führen zu langem oder unvollständigem Download. Bestimmte Dateien können nicht dargestellt werde...