info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RAD Data Communications |

RAD praesentiert drei neue OAM-faehige Ethernetzugangsprodukte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Auf dem Carrier Ethernet World Congress faellt der Startschuss fuer Phase 2 der EtherAccess-Strategie


Muenchen, den 17. September 2007: Auf dem Carrier Ethernet World Congress (24. bis 28. September in Genf) praesentiert RAD Data Communications (RAD) Phase 2 seiner EtherAccess-Strategie. In der Phase 2 geht es um die Einfuehrung von EVPL- (Ethernet Virtual Private Line) und EPL-Services (Ethernet Private Line) sowie um E-Line und E-LAN ueber Glasfaser, DSL und gebuendelte Kupferleitungen.

Drei neue Produkte des EtherAccess-Portfolios bieten OAM-Funktionalitaeten nach 802.1ag-Standard und unterstuetzen EVPL/EPL:

* ETX-202A – fuer Glasfaser-Zugangsleitungen, mit bis zu vier Fast Ethernet/Gigabit Ethernet-Benutzerports und bis zu zwei Gigabit Ethernet-Netzwerkports
* LA-210 – EFM-Loesung (Ethernet-in-the First Mile) fuer fuer Zwei-, Vier- und Achtdraht-DSL-Leitungen, mit bis zu vier Fast Ethernet-Benutzerports und einer TDM E1/T1-Pseudowireoption fuer die UEbertragung traditioneller Dienste ueber paketvermittelte Netze
* RICi-16 – fuer bis zu 16 gebuendelte E1/T1-Leitungen, mit bis zu vier Fast Ethernet-Benutzerports

Mit EtherAccess zeigt RAD Wege auf, wie Carrier und Serviceprovider Ethernet als Grundlage fuer profitable Services sowie Next Generation Networks (NGN) nutzen koennen und bietet ein Portfolio mit entsprechenden Loesungen. Eine Voraussetzung dafuer ist Ethernet-OAM, ein Buendel von Funktionalitaeten fuer Betrieb, Wartung und Administration (Operation, Maintenance, Administration) von Ethernet-Diensten, -Leitungen, -Netzen und -Geraeten.

Dienste unabhaengig von Zugangstechnologie
„Carrier Ethernet erobert nach den Kernnetzen nun auch den Zugangsbereich”, erlaeutert Yacov Cazes, Director Ethernet Product Development bei RAD. „Der Markt verlangt heute nach Loesungen, welche die Kunden mit Ethernet-Services versorgen, die – unabhaengig von der Zugangstechnologie – dieselben Eigenschaften haben. RAD Data Communications ist unter den fuehrenden Anbietern solcher Loesungen bestens aufgestellt und implementiert entsprechende Funktionalitaeten im gesamten Portfolio. Und genau darum geht es in Phase 2“, so Cazes weiter.

Ethernet OAM fuer Ende-zu-Ende-SLA und Service-Kontrolle unabdingbar
„OAM wird heute als ein ‘Must Have’ fuer die Nutzung von Ethernet als Technologie der Carrier-Klase gesehen“, fuehrt Cazes weiter aus. „Damit koennen Serviceprovider ihre Dienste pro-aktiv ueberwachen und steuern, und das Ende-zu-Ende. RAD ist sogar noch einen Schritt weiter gegangen und fuehrt Ethernet OAM-Loesungen im Zugangsbereich ein, die aus ganz verschiedenen Zugangstechnologien unterschiedlicher Hersteller zusammengesetzte Umgebungen unterstuetzen.”

Zertifizierung und Verfuegbarkeit
Die neuen EtherAccess-Produkte der Phase 2 sind konform mit den im Carrier-Ethernet-Zertifizierungsprogramm des Metro Ethernet Forum (MEF) beschriebenen Diensteigenschaften. Das Testlabor Iometrix hat bescheinigt, dass die Produkte Ethernet-Services gemaeß MEF 9 und MEF 14-Spezifikationen uebertragen.

Ueber RAD Data Communications
RAD Data Communications Ltd. ist als Hersteller von qualitativ hochwertigen Access-Systemen fuer Daten- und Telekommunikations-Anwendungen international anerkannt. Die Daten- und Sprach-UEbertragungsloesungen sind auf die Anforderungen von Service-Providern und etablierten Telekommunikationsgesellschaften, neuen Carriern sowie Unternehmen mit eigenen Netzwerken zugeschnitten.
Zum Kundenstamm der Firma zaehlen ueber 150 Carrier und Betreiber auf der ganzen Welt, die Installationsbasis uebersteigt zehn Millionen Einheiten. Die Kunden werden von 23 Niederlassungen und mehr als 300 Distributoren in 164 Laendern betreut. Hauptsitz des nicht boersennotierten, 1981 gegruendeten Unternehmens ist Tel Aviv. Sitz der fuer die Region D-A-CH zustaendigen RAD Data Communications GmbH ist Ottobrunn bei Muenchen. Von hier aus werden Marketing- und Vertriebs-Aktivitaeten in Deutschland, OEsterreich und der Schweiz gesteuert sowie die ueber 1.000 Carrier- und Unternehmenskunden in der Region mit Service und Support unterstuetzt.
EtherAcces® ist ein eingetragenes Warenzeichen der RAD Data Communications Ltd.
RAD Data Communications ist ein Mitglied der RAD Gruppe, einem weltweit fuehrenden Anbieter von Netzwerk- und Internet-Loesungen.
Mehr Informationen unter www.rad-data.de

Kontakt Deutschland:
RAD Data Communications GmbH
Susann Fiedler
Otto-Hahn-Str. 28-30
D-85521 Ottobrunn-Riemerling
Tel:+49/89/ 665927-0
Fax:+49/89/ 665927-77
info@rad-data.de
www.rad-data.de

Kontakt international:
RAD Data Communications Ltd.
Bob Eliaz
24 Raoul Wallenberg Street
Tel Aviv 69719, Israel
Tel:+972/3/ 6458181
Fax:+972/3/ 6498250 /6474436
bob@rad.com
www.rad.com

PR-Agentur:
unicat communications
Thomas Konrad
Alois-Gilg-Weg 7
81373 Muenchen
Tel:+ 49/ 89/ 743452-0
Fax:+ 49/89/ 43452-52
rad@unicat-communications.de
www.unicat-communications.de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Konrad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 490 Wörter, 4489 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RAD Data Communications lesen:

RAD Data Communications | 27.04.2010

LTE World Summit 2010: Ethernet Demarcation von RAD stößt auf breite Akzeptanz

Erste Implementierungen RAD hatte bereits im Februar dieses Jahres als erster Ausrüster Carrier Ethernet-MDDs (Mobile Demarcation Devices) mit Timing-over-Packet-Funktionen und erweiterten Möglichkeiten für die Gewährleistung von SLAs bei einem...
RAD Data Communications | 21.09.2009

RAD auf dem Carrier Ethernet World Congress

München: Auf dem Carrier Ethernet World Congress, der vom 21. bis 24. September in Berlin stattfindet, gibt der Netzwerkausrüster RAD Data Communications (RAD) bekannt, dass er technisch in der Lage ist, die heute vorherrschende TDM/SDH-Infrastrukt...
RAD Data Communications | 02.09.2009

RAD präsentiert Carrier Ethernet- Demarkationsgerät mit Timing over Packet

München, den 02. September 2009: Auf dem Broadband World Forum Europe 2009 (7. bis 9. September, Paris) wird RAD Data Communications (RAD) das branchenweit erste Carrier Ethernet-Demarkationsgerät mit SyncToP vorstellen. Dabei handelt es sich um...