info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
InfoLibria Ltd. |

Microsoft beteiligt sich am Hersteller für Content Delivery-Technologie Infolibria

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Geimeinsame Entwicklungen und Integration von Windows.NET-Plattform geplant


Frankfurt am Main, 23. Januar 2002. Der US-Software-Hersteller Microsoft hat Anteile an dem CDN (Content Delivery Network)-Spezialisten InfoLibria Inc. übernommen und damit sein Engagement im Markt für Content-Technologien weiter ausgebaut. Erst kürzlich hatten beide Unternehmen Investitionen von Microsoft sowie die gemeinsame Entwicklung neuer Technologien vereinbart. Ein weiteres Ziel der engeren Kooperation ist die Integration der Hard- und Software-Lösungen von InfoLibria in die Windows. NET-Technologieplattform von Microsoft. Zwischen Microsoft und InfoLibria besteht bereits seit längerem eine Partnerschaft. Die Investitionen durch Microsoft ergänzen die jüngste Finanzierungsrunde über 41 Millionen US-Dollar, die Mitte 2001 abgeschlossen wurde. Größter Investor war dabei Mellon Ventures. Darüber hinaus waren an der Finanzierung die bestehenden InfoLibria-Investoren wie Adams Capital, Kemper Ventures, Patricof and Company, Sandler and Tudor Private Equity Fund beteiligt. Als neue Kapitalgeber waren in dieser Finanzierungsrunde StarVest Partners, Mitsubishi sowie private Investoren hinzugekommen.


Zentrale Anwendungen sind ermöglicht


Durch den Einsatz der InfoLibria-Lösung lässt sich eine bereits bestehende IP-basierende Infrastruktur - ganz gleich, ob es sich hierbei um ein Intranet oder ein Extranet handelt - in ein an spezifische Kundenanforderungen angepasstes Netzwerk zur Bereitstellung von Inhalten und Anwendungen umwandeln. Der Betrieb kann dabei sowohl innerhalb, als auch außerhalb der Firewall eines Unternehmens erfolgen. Dies ermöglicht Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern und Studenten den Betrieb von Applikationen, welche sie für die qualitativ hochwertige Web-basierende Kommunikation und Zusammenarbeit in Echtzeit und On-Demand benötigen.


Die von InfoLibria angebotene Content-Delivery-Plattform setzt sich zusammen aus dem ContentCommanderâ , einer leistungsfähigen Center-of-the-Network-Anwendung zum Verwalten und Überwachen der Übertragung von Content und Applikationen in Netzwerken. Die zweite Komponente der Plattform ist InfoLibria’s MediaMallâ , ein Produkt zur Bereitstellung von Streaming- und Web-Anwendungen. Zusammen bilden die Lösungen eine kosteneffiziente und einfach einsetzbare Lösung, welche die wichtigsten Komponenten eines Content-Delivery-Netzwerkes – die Verteilung von Rich Media-Inhalten, Request Routing, Delivery, Tracking, Reporting und Billing unterstützt. Die User-Schnittstelle des Content Commander ist die intuitivste und am einfachsten bedienbare Nutzer-Oberfläche, die es derzeit am Markt gibt. Mit ihr können sämtliche Content-Dienste, Applikationen und Netzwerk-Komponenten, die in einem Netzwerk betrieben werden, verwaltet und überwacht werden.


Ian Yates, President und CEO von InfoLibria: "Durch die enge Zusammenarbeit mit den Entwicklern bei Microsoft können wir neue Applikationen für den Media- und Business-Bereich forcieren."


"Seit Jahren gilt InfoLibria als Pionier in der Entwicklung von Services, welche den Rand des Netzwerk-Backbones nutzen und Windows-basierende Technologien verwenden", so Dave Fester, General Manager der Microsoft Windows Digital Media Division. "Die Expertise von InfoLibria und die innovativen Ansätze des Herstellers in diesem Bereich stellen eine wesentliche Grundlage für die Entwicklung künftiger Technologien zur Übertragung von Streaming Media dar."


3.532 Zeichen bei durchschnittlich 75 Anschlägen pro Zeile (einschließlich Leerzeichen)



Weitere Informationen:


InfoLibria Ltd.

Michael Tullius

In der Au 40

60489 Frankfurt am Main

Telefon:++49-(0) 69 78 80 16 56 (Mobil: 0173 97 20 97 9)

Telefax:++49-(0) 69 97 84 31 50

E-Mail: mtullius@infolibria.com




Billo PR GmbH

Markus Henkel

Taunusstraße 43

D-65183 Wiesbaden

Telefon:++49-(0)611-5802 415

Telefax:++49-(0)611-5802 434

E-Mail: markus@billo-pr.com



Kurzprofil InfoLibria Inc.: Das 1997 gegründete Unternehmen InfoLibria entwickelt Komponenten für Internet-Infrastrukturen zur optimalen Verteilung und Übermittlung von Web-Inhalten. Die Smart-Content-Delivery-Produkte können bei Providern, Carriern, Satellitennetz-Betreibern und großen Unternehmen eingesetzt werden, die damit Breitband- und Streaming Media-Anwendungen in ihren Netzwerken übertragen und managen, zum Beispiel Video in TV-Qualität und Audio in CD-Qualität. Hierzu zählen die Lösungen DynaCache™, MediaMall™ und ContentCommander™. Mit den InfoLibria-Komponenten können Service Provider und Carrier ihre Einkünft durch zusätzliche Mehrwertdienste für ihre Kunden wie Pay-per-View und Premium-Nutzungsangebote steigern. InfoLibria arbeitet mit führenden IT- und Telekommunikations-unternehmen wie EMC, Microsoft, AT&T, GE, NTT, PanAmSat und Mitsubishi zusammen. Im April 2000 wurde MediaMall vom US-amerikanischen Network Magazine zum Product of the Year gewählt – im September 2000 erhielt es den InfoVision Award 2000 vom International Engineering Consortium. InfoLibria mit Sitz in Waltham im US-Bundesstaat Massachusetts beschäftigt weltweit 220 Mitarbeiter. Weitere Niederlassungen befinden sich in New Jersey und in Großbritannien (Europazentrale). Darüber hinaus unterhält InfoLibria Büros in Frankreich und in Deutschland. Weitere Informationen zum Unternehmen und dessen Produkten können unter www.infolibria.com abgerufen werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kai Felgenhauer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 639 Wörter, 5459 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema