info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Materna GmbH |

System-Management für die öffentliche Verwaltung mit neuen Features

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das Software-Unternehmen MATERNA GmbH präsentiert auf der CeBIT 2002 vom 13. bis 20. März 2002 in Hannover seine System-Management-Lösung DX-Union Olympia mit erweiterten Funktionen in der Halle 3, Stand C30. Hierzu zählen die neue Web-Anbindung, die Unterstützung des Windows 2000 Servers und von Windows XP Clients sowie eine erweiterte Inventarisierungs-Funktion. DX-Union Olympia administriert in zahlreichen Behörden und Einrichtungen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene die heterogene IT-Infrastruktur.

Mit der neuen Web-Oberfläche bietet die Software-Management-Lösung DX-Union Olympia eine standortunabhängige Administration von jedem beliebigen Web-Browser aus. Der Administrator erhält so einen einfachen Zugriff auf alle Daten und kann die wichtigsten Parameter im Netzwerk verwalten sowie Änderungen vornehmen.

Darüber hinaus unterstützt DX-Union Olympia erstmals auch Windows 2000 Server und Windows XP Clients. Die Unterstützung von Windows XP Clients integriert sich nahtlos in DX-Union Olympia. Für den Administrator entsteht kein Mehraufwand, da es keine Änderungen im Netzwerk auf Server-Ebene sondern nur auf Client-Seite gibt. DX-Union Olympia verteilt automatisch die neue Software-Version auf die PCs im Netzwerk.

DX-Union Olympia präsentiert sich mit einem erweiterten Inventarisierungs-Werkzeug, mit dem Hard- und Software-Daten von Windows-basierten Systemen verwaltet und Berichte über Inventardaten erstellt werden können. Bei allen DX-Union-Aktionen im Rahmen der Administration kann auf die Inventardaten zugegriffen werden. Entscheidungen über ein Upgrade, die Migration oder Neuanschaffung der Hard- und Software werden durch das Inventarisierungs-Tool unterstützt, denn es vermittelt die Basisinformationen, die die System-Management-Lösung DX-Union Olympia benötigt.

Zu den Produktfunktionen von DX-Union Olympia zählen das Software-Management und die Software-Verteilung, das Benutzer- und Ressourcen-Management.

Produkt-Funktionen in der Übersicht:
 Software-Management
 Benutzer-Management
 Ressourcen-Management
 Crash Recovery
 Geschäftsprozess-basierte Administration
 intuitive Administrations-Oberfläche
 Verwendung der Microsoft Management Console (MMC) als Framework
 modularer Aufbau
 durch Snap-Ins erweiterbar
 Verzeichnisdienst-Anbindung

MATERNA GmbH

Als führendes Software-Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie beschäftigt MATERNA weltweit 1.400 Mitarbeiter und erzielte 2000 einen Umsatz von 178 Millionen Euro (349 Millionen Mark). In der Business Unit Information realisiert MATERNA ganzheitliche e-Business-Lösungen für Unternehmen und e-Government-Lösungen für öffentliche Auftraggeber, die sich aus der Internet-Anwendung, Kundenbindungs- und Service-Werkzeugen (e-CRM) sowie dem Management der dazu notwendigen IT-Systeme
(e-Management) zusammensetzen. Die Business Unit Communications bietet Produkte und Lösungen aus Mobile Solutions und Unified Messaging. Die Anny Way Academy ist mit praxisnahen Trainings und Consulting-Dienstleistungen am Markt aktiv.

Weitere Informationen:
MATERNA GmbH
Information & Communications
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christine Siepe
Voßkuhle 37, 44141 Dortmund
Tel. 02 31/55 99-1 68, Fax -1 65
E-Mail: Christine.Siepe@Materna.de
http://www.materna.de/presse


Web: http://www.materna.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Siepe, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 368 Wörter, 3441 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Materna GmbH lesen:

MATERNA GmbH | 18.09.2002

MATERNA entwickelt Unternehmens-Portal für Siemens ICM

Um seinen weltweit rund 30.000 Mitarbeitern einen schnellen und qualitativ hochwertigen Zugriff auf alle unternehmensweiten Informationen und Services zu ermöglichen, hat der Siemens Bereich Information and Communication Mobile (ICM) in München ein...
MATERNA GmbH | 27.08.2002

Wie effektiv arbeitet der kommunale Bürger-Service?

Die Untersuchung ist eine Studie von „IT-Surveys.de“, einer Private Public Partnership zwischen MATERNA und dem Lehrstuhl für Marketing der Universität Dortmund. Die vollständige Studie ist im Internet verfügbar unter: http://www.it-surveys.de....
MATERNA GmbH | 22.08.2002

System-Management-Lösung von MATERNA für Linux verfügbar

Darüber hinaus baut MATERNA seine DX-Union-Vertriebsaktivitäten aus und adressiert verstärkt Industrieunternehmen, nachdem der bisherige Vertriebsfokus in der Öffentlichen Verwaltung lag. Durch die hohe Anpassbarkeit an individuelle Systemumgebun...