info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
sysob |

Organisation der Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien und Qualitätssicherung mit SecureDoc kein Problem

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


SecureDoc erhält Common Criteria-EAL 4-Zertifizierung


Schorndorf, 20. September 2007 – Der Mehrwert-Distributor sysob teilt mit, dass die Festplattenverschlüsselungslösung SecureDoc von WinMagic Inc. die Common Criteria-Sicherheitslevel 4(EAL 4)-Zertifizierung erhalten hat. Diese wurde vom DOMUS IT Security Labor, einer Abteilung von Nuvo, durchgeführt. Die Zertifizierung garantiert Usern, dass SecureDoc einen strengen Testprozess durchlaufen hat und den IT-Security-Standards der Internationalen Standards Organization (ISO 15408) entspricht. Durch die große Anzahl an Prüfkriterien ist EAL 4 der höchste erreichbare Level für kommerzielle und im behördlichen Bereich gebräuchliche IT-Security-Produkte – anerkannt in über 20 Ländern weltweit.

Common Criteria-Zertifizierung
Die strukturierte Analyse und Bewertung von SecureDoc erfolgte in den Bereichen Konfigurationsmanagement, sichere Lieferung und Operation (secure delivery and operation), Design, Bedienungsanleitung, Life-Cycle Support und Störanfälligkeit nach der Common Criteria-Evaluationsmethode für die Common Criteria-Version 2.3.

„Wir sind stolz, dass SecureDoc diese prestigeträchtige Zertifizierung erhalten hat und den strengen Anforderungen von Regierungs- und Unternehmenskunden gerecht wird“, erklärt Thomas Hruby, Geschäftsführer der sysob IT-Distribution GmbH und Co. „Diese Zertifizierung unterstreicht zudem den Einsatz unseres Partners WinMagic, die Qualität der Produktentwicklungen, der Absicherung und des Dokumentationsprozesses stetig zu verbessern.“

Die Zertifizierung bestätigt SecureDoc folgende Sicherheitsrichtlinien:

- Zugangskontrolle: Implementieren von Regeln, die festlegen, welche Zugangsart ein Benutzer zu einem sicherheitsrelevanten Objekt hat.
- Identifikation und Authentifizierung: Verlangt von Usern, dass sie sich vor dem Booten authentifizieren, bevor sie die Möglichkeit für weitere Aktionen bekommen, die Ver- und Entschlüsselungen von gesicherten Daten mit sich bringen.
- Cryptographic Keys Management: Verhindert den Zugang zu kryptografischen Schlüsseln und verschlüsselten Daten, wenn sich der User nicht erfolgreich authentifiziert hat und über eine entsprechende Zugangsberechtigung verfügt.
- Audit Security: Protokolliert und speichert sicherheitsrelevante Transaktionen und hinterlegt diese in einem geschützten Speicherbereich. Der Zugang ist beschränkt und kann nur von autorisierten Usern eingesehen werden. Die Audit-Informationen enthalten einen Zeitstempel, der Auskunft über die Ereignisse der Transaktionen gibt und besagt, wann sie angelegt wurden.

Common Criteria soll als Grundlage für die Evaluation von Security Policies von IT-Produkten und -Systemen dienen. Durch die Einrichtung einer solchen Standard-Basis gewinnen die Ergebnisse einer IT-Security-Analyse und -Bewertung für ein breiteres Publikum an Bedeutung. Sie stellt einen Meilenstein dar und zeichnet die laufenden Fortschritte in der Software-Qualität, -Robustheit und Funktionalität aus. Dies kommt allen, die sich ernsthaft mit dem Thema Sicherheit befassen, zugute.

SecureDoc kann nahtlos vor dem Booten in alle Windows VISTA/XP/2000-Versionen integriert werden und verhindert unautorisierten Zugang zu als geheim gekennzeichneten Informationen und sensiblen Daten, die bei dem Verlust eines Notebooks, USB-Sticks, CDs/DVDs oder USB-Flash Drives entstehen. SecureDoc arbeitet im Pre-Boot-Level und vereinfacht die Einbindung von einfacher oder mehrfacher Authentifizierung durch Passwörter, USB Tokens, Smart Cards, biometrische Daten und PKI-Technologie. Eine Liste von Smart Cards und Lese-geräten, die von SecureDoc unterstützt werden, erhalten Sie unter:
www.winmagic.com/solutions/third-party-integration.html

Kurzportrait: sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG
Die sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG versteht sich als Value-Added-Distributor, der sich auf den Vertrieb von technologisch führenden IT-Security-Produkten spezialisiert hat. Auf Basis seines bestehenden Produktportfolios bietet sysob, als einer der führenden „Mehrwert“-Distributoren (VAD) mit bereits über 400 Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz, ein breites Spektrum an zukunftssicheren IT-Security-Lösungen an. Dadurch erhält der Reseller klares Abgrenzungspotenzial und bessere Margen gegenüber seinem Mitbewerb. Umfangreiche Service- bzw. Support-Konzepte, ein aktiver Vertriebsaußendienst sowie eine umfassende technische Unterstützung der Reseller bei umfangreichen Installationen und Projekten vor Ort runden das Serviceportfolio ab. sysob verfügt über ein breites Sortiment an praxiserprobten Produkten von kompetenten Herstellern wie Allot Communications, Alloy Software, Array Networks, Barracuda Networks, Clavister, Ericom, Expand Networks, Linktivity, Meru Networks, Neoware, NetASQ, ProPalmsReddoxx, SmartLine, Sun Microsystems/Tarantella, Thinsoft, Thinstuff, und Winmagic.

Weitere Informationen:
sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG
Kirchplatz 1
D-93489 Schorndorf

Ansprechpartner:
Thomas Hruby
Tel.: +49 (94 67) 74 06 – 0
Fax: +49 (94 67) 74 06 290
eMail: thruby@sysob.com
www.sysob.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 91 26 00
Fax: +49 (26 61) 91 26 029
eMail: f.sprengel@sup-pr.de

Web: http://www.sysob.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, John Sprengel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 521 Wörter, 4618 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von sysob lesen:

Sysob | 27.01.2011

CeBIT 2011: sysob zeigt aktuelle Produkt-Highlights aus dem Netzwerk- und Security-Bereich

Barracuda Networks: Spamfreie E-Mail-Fächer hinter der Firewall Am sysob-Stand vertreten ist Barracuda Networks, Spezialist in puncto Spam-Firewall-Lösungen für Unternehmen sowie SSL/VPN. Der Hersteller informiert neben der Funktionsweise der Har...
sysob | 10.11.2010

Neu im sysob-Produktportfolio: hochverfügbare WLAN-Technologie von Meraki

Mit Meraki holt sich sysob einen Pionier auf dem Gebiet des Cloud-Networking an Bord. Das US-amerikanische Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt seine Lösungen weltweit. Derzeit sind mehr als 16.000 Meraki-WLAN-Netzwerke in über 140 Län...
sysob | 21.10.2010

Neu im sysob-Portfolio: Authentifizierungslösungen von Psylock GmbH

Mit Psylock ergänzt sysob sein Angebotsportfolio für den Channel um Authentifizierungslösungen, die keine zusätzliche Hardware erfordern. Kernprodukt aller Psylock-Lösungen bildet der „Psylock Authentication Server“. Die in dieser Lösung zum ...