info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell XPS M1730: Adrenalin pur für mobiles Gaming

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Frankfurt am Main, 28. September 2007 - Dells XPS M1730 beamt Gamer in neue Dimensionen. Das Gaming-Notebook hebt ab mit einem übertaktbaren Intel-Extreme-Prozessor, dem ersten AGEIA-PhysX-Beschleuniger sowie Logitech-GamingPanel in einem Notebook und zwei NVIDIA-Grafikkarten.

Wer für seine tägliche Dosis Adrenalin den idealen Begleiter sucht, wird das neue Dell XPS M1730 lieben: Das Gaming-Notebook wird von den neuesten Technologien angetrieben; Höchstleistungen erreicht das Dell XPS M1730 unter anderem mit einem Intel-Extreme-Edition-Core-2-Duo-Prozessor, der auf superschnelle 3,2 GHz übertaktet werden kann - damit bleibt garantiert niemand auf der Strecke bei der Jagd nach neuen Rekorden.

Aber auch sonst fährt das Dell XPS M1730 schwere Geschütze auf: Als erstes Notebook überhaupt ist es mit einem AGEIA-PhysX-Beschleuniger und einem GamePanel-LCD von Logitech ausgestattet. Der AGEIA PhysX 100M verwendet „intelligente Partikel", die dafür sorgen, dass jedes Haar, jede Explosion und jedes Staubkorn real wiedergegeben werden. Über das GamePanel-LCD, das über dem Keyboard integriert ist, können Gamer wichtige Spielestatistiken und Systeminformationen abrufen, ohne das Spiel zu unterbrechen. Darüber hinaus kann man sich aktuelle Frame-Raten, die Anzahl neuer Mails und Vieles mehr anzeigen lassen.

Weiterer Leistungsgarant ist NVIDIAs SLI-Technologie. Sie erlaubt den gleichzeitigen Einsatz von zwei GeForce-Go-8700M-GT-Grafikkarten, die die System-Performance weiter steigern. Auf dieser Basis bietet das Dell XPS M1730 atemberaubende visuelle Effekte und superflüssige Frame-Raten, und das alles bei einer gestochen scharfen Auflösung. Damit sind Gamer bestens gerüstet für die Top-Spiele von heute, darunter „BioShock", „Tom Clancy's Ghost Recon 2", „Lost Planet" oder „World in Conflict".

Und weil beim Zocken nicht nur die inneren Werte zählen, hat Dell dem XPS M1730 ein cooles Design verpasst. So können Gamer ihr persönliches XPS M1730 mit vier verschiedenen Farbelementen personalisieren, etwa in Crimson Red, Sapphire Blue, Bone White oder Smoke Grey. Außerdem versetzt Dells LightFX-Technologie die LED-Lichter des XPS M1730 in die Lage, synchron zum Beat eines Songs oder zu den Aktionen eines Spielecharakters zu blinken, pulsieren oder zu überblenden. Weitere attraktive Features: die Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung, das 17-Zoll-Breitbild-Display mit Full-HD-Auflösung, optionales Mobile Broadband von Vodafone und der Premium XPS Support. Dieser dedizierte Gaming-Service bietet Zockern Support für alle aktuellen Spiele sowie Vor-Ort-Service am nächsten Arbeitstag. Der XPS-Support ist rund um die Uhr via Telefon, Chat oder Internet erreichbar.

Erhältlich ist das Dell XPS M1730 ab 2.599 Euro inklusive Mehrwertsteuer zuzüglich Versand.

Die Konfiguration:

- Intel-Core-2-Duo-Prozessor T7500 mit 2,2 GHz

- 17-Zoll-UltraSharp-Breitbilddisplay (1.920 x 1.200) mit TrueLife-Technologie (große Blickwinkel, 7 ms Reaktionszeit bei grau zu grau, 260 cd/m_ Helligkeit)

- Zwei NVIDIA-GeForce-Go-8700M-GT-Grafikkarten mit 2x 256 MB und SLI-Technologie

- AGEIA-PhysX-100M-Beschleuniger

- 250 GB SATA-Festplatte

- 2 GB Dual-Channel-DDR2-Arbeitsspeicher

- DVD-Multiformat-Brenner

- Intel Pro/Wireless 3945 mit 802.11 a/b/g, WiFi-Catcher, optional Bluetooth-Version 2.0+

- Integrierte 2.0 MP Webcam mit Dual-Array-Mikrofon

- GamePanel-LCD von Logitech

- Microsoft Windows Vista Home Premium

- Farbelemente in Crimson Red, Sapphire Blue, Bone White oder Smoke Grey

- Premium XPS Service, 1 Jahr (inklusive Gaming und On-Site Support).

Nähere Informationen dazu unter www.dell.de.

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial ist unter www.pr-com.de abrufbar.

Dell ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- und Internet-Infrastruktur. Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Auf der Fortune-500-Liste belegt Dell Rang 34. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme. Live-News von Dell gibt es unter www.dell.com/RSS.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager
Dell Central Europe
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Sabine Kastl
Account Manager
Tel. +49-89-59997-757
Fax +49-89-59997-999
sabine.kastl@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 527 Wörter, 4496 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...