info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SIMPLYST AG |

SIMPLYST präsentiert auf der CeBIT 2002 die EBPP-Lösung andpay!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Effizientes Financial Supply Chain Management auf neuestem technologischen Stand


Die SIMPLYST Aktiengesellschaft, Spezialist für das Rechnungswesen mit mySAP.com, präsentiert auf der diesjährigen CeBIT in Hannover ihre EBPP-Lösung (Electronic Bill Presentment and Payment) andpay!. An Stand G 37 in Halle 4 wird SIMPLYST diesen wichtigen Messeauftritt nutzen, um ihre Expertise in den Bereichen Application Service Providing (ASP) und Business Process Outsourcing (BPO) unter Beweis zu stellen. Andreas Schicker, Leitung Marketing und Vertrieb bei SIMPLYST hält am 13. März im Rahmen des SAP-Forums einen Vortag mit dem Titel „Financial Supply Chain - der effiziente Weg zum Collaborative Business“.

Mit andpay!, das sich sowohl an den B2B- (Business-to-Business) als auch an den B2C-Markt (Business-to-Consumer) richtet, bietet SIMPLYST eine Lösung aus einer Hand an, die alle Prozesse der Rechnungs- und Zahlungsabwicklung zwischen Lieferanten und Kunden automatisiert. Die Lösung lässt sich einfach in bestehende Buchhaltungssysteme integrieren und bietet den Nutzern damit höchste Einsparpotenziale.

Die tragende Säule im elektronischen Rechnungsaustausch zwischen Biller und Payer ist die Konsolidierung der Rechnungsdaten (Consolidation) durch SIMPLYST. In der Consolidation werden die eingehenden elektronischen Rechnungen gesammelt, gespeichert und für den die jeweiligen Rechnungsempfänger bereitgestellt. Der Payer wird dann per E-Mail über den Rechnungseingang informiert und erhält Zugang zu seiner Rechnung über sein EBPP-Portal. Dieses EBPP-Portal ermöglicht das Aufrufen der interaktiven Rechnungen und die Benutzung der damit verbundenen Services. Diese zusätzlichen Services umfassen z.B. Workflow-, Online-Differenzen- und Kontierungsmanager. Darüber hinaus bietet andpay! die Nutzung eines bereitgestellten Archivs und die Konvertierung der Rechnungsdaten in das jeweilige Format des Buchhaltungssystems des Rechnungsempfängers.

Optisch und rechtlich entsprechen diese elektronischen Dokumente dem konventionellen Original. Über das EBPP-Portal können die Rechnungen zusätzlich vom Rechnungssteller um interaktive Funktionalitäten, wie z.B. One-to-One-Marketing, Beschwerdemanagement usw. ergänzt werden. Für die Kunden bedeutet dies die gewohnte Zahlungsweise per Rechnung, aber auf bequeme, einfache und kostensparende Weise.

Einen Probezugang für andpay! erhalten Sie direkt über SIMPLYST.

Vortrag von Andreas Schicker auf der CeBIT 2002:
„Financial Supply Chain - der effiziente Weg zum Collaborative Business”
- die vertraute Rechnung interaktiv erleben
- Electronic Billing zur Optimierung des unternehmensinternen Workflows
- der Kunde im Fokus des Debitorenmanagements
Wann: am 13. März 2002, um 11.30 Uhr
Wo: SAP-Forum 5, Halle 4, Gang D 28, 1. Obergeschoss


Web: http://www.simplyst.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Dürnberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 259 Wörter, 2135 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SIMPLYST AG lesen:

SIMPLYST AG | 15.07.2002

SIMPLYST trotzt dem Branchentrend: Ausbau der Sales Force um weitere 4 Mitarbeiter

Olaf Hestermann wird zukünftig als Key Account Manager den norddeutschen Raum abdecken. Vor der Übernahme dieser Tätigkeit begann er seine Laufbahn als Dozent in der Erwachsenenbildung für die Bereiche Rechnungswesen, BWL und EDV. In den zwei Jah...