info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Segway |

Mit dem neuen Segway x2 Golf rasenschonend übers Fairway gleiten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Segway® x2 Golf kommt mit intuitiver LeanSteer™-Steuerung, rasenschonenden Niedrigdruckreifen und Halterung für Golftasche und Scorekarte


Segway Inc. stellt in München anlässlich der internationalen Fachmesse Golf Europe 2007 (http://www.golf-europe.com) die zweite Generation des Segway Personal Transporter x2 Golf vor. Die Sonderausstattung für Golfer auf der Basis der Geländeversion des Personal Transporter (x2) umfasst spezielle, rasenschonende Niedrigdruckreifen, einen Seitenaufbau für den bequemen Transport einer Golftasche und einen Scorekarten-Halter. Die Lenkung des x2 Golf wird durch die LeanSteer-Steuerung komplett intuitiv. Der Wireless Infokey ™ sorgt für erweiterten Bedienkomfort und effektiven Diebstahlschutz.

Mehr Fahrspaß und schonender für das Fairway

Golf-Enthusiasten können sich gleich doppelt freuen. Die zweite Generation des Segway x2 Golf lässt sich jetzt mit Hilfe der neuentwickelten LeanSteer-Technologie komplett intuitiv steuern. Außerdem gleicht der selbstbalancierende Golfgleiter den Stand seines Fahrers im unebenen Gelände automatisch aus. Das erhöht den Fahrspaß auf dem Golf Course und bringt den Spieler sicher und zügig zum nächsten Schlag. Zur weiteren Ausstattung des Segway x2 Golf gehört ein stabiler Seitenaufbau für die Golftasche, der leicht zu montieren und abzunehmen ist. Beim Parken des x2 Golf steht das Golfrack aufrecht und bietet optimalen Zugang zu den Schlägern. Der ebenfalls zur Sonderausstattung gehörende Scorekarten-Halter nimmt neben der Scorekarte Golfbälle und Tees auf.

Auch hinsichtlich der Fairway-Verträglichkeit kann der neue Segway x2 Golf punkten. Eine gerade veröffentlichte Studie bescheinigt dem x2 Golf sogar bessere Werte als herkömmlichen Golf Carts. Doug Karcher von der University of Arkansas und sein Kollege John Sorochan von der University of Tennessee hatten im Sommer dieses Jahres das Vorgängermodell, den Segway GT, den neuen Segway x2 Golf und ein herkömmliches Golf Cart der Marke Club Car® auf zwei Plätzen im Süden der USA getestet und eine ausführliche Studie erstellt. Das Fazit der Untersuchung ist eindeutig: Der Segway x2 Golf wie auch sein Vorgängermodell sind für das Fairway schonender als ein Standard Golf Cart.

"Mit der jetzt verwendeten LeanSteer-Technologie ist der x2 Golf noch intutitiver in der Handhabung, insbesondere auf unebenem Terrain. Neben den technischen Neuerungen dürfte aber vor allem die professionelle Ausstattung ambitionierte Golfer und Betreiber innovativer Golfanlagen überzeugen,” sagt Jim Norrod, CEO von Segway Inc.

Steuerung und Sicherheit

Der Segway Personal Transporter x2 Golf wird durch die LeanSteer- Technologie komplett intuitiv gelenkt, die Bestimmung von Fahrtrichtung und Geschwindigkeit erfolgt einzig durch die Körperbewegungen des Fahrers. Das Beschleunigen und Bremsen erreicht der Fahrer durch eine Gewichtsverlagerung in bzw. gegen die Fahrtrichtung. Lehnt sich der Fahrer nach links, erfolgt eine Richtungsänderung nach links, lehnt sich der Fahrer nach rechts, erfolgt die entsprechende Kurskorrektur. Die vergrößerte Spurweite des x2 Golf und eine weiterentwickelte Steuerungsoftware erhöhen zusätzlich die Stabilität des Fahrzeuges auf dem Golf Course.

Der Wireless InfoKey ist das abnehmbare, funkgesteuerte Kontrollmodul des Personal Transporters. Er zeigt Geschwindigkeit und Geschwindigkeitsmodus, die zurückgelegte Entfernung auf dem Platz sowie den Akkuladestatus des Segway x2 Golf an. Das neue Sicherheitssystem wird ebenfalls mit Hilfe des InfoKeys verwaltet. Bei einer Erschütterung des x2 Golf im geparkten Zustand werden augenblicklich die Alarmanlage und die elektronische Wegfahrsperre aktiviert. Der armbanduhrgroße InfoKey kann bequem in der Hosentasche verstaut oder auch am Schlüsselbund getragen werden.

Die Höchstgeschwindigkeit des Segway x2 Golf beträgt 20 km/h. Starke Lithium-Ionen-Akkus ermöglichen eine Mindestreichweite von 19 km oder 18 Löchern pro Akkuladung.

Spezifikationen des Segway x2 Golf

Höchstgeschwindigkeit: 20 km/h
Maximale Nutzlast: 118 kg
Standfläche: 67 x 84 cm
Gewicht: 54.4 kg + Zubehör
Batterien: Zwei Saphion® Lithium-Ionen-Akkus
Reichweite: 19 km
Motoren: Zwei bürstenlose DC Servomotoren
Räder: 25 cm schwarze Aluminiumräder
Reifen: 20 cm breite Niedrigdruckreifen mit speziellem Profil
Plattformhöhe: 24,13 cm
Bodenfreiheit: 11,43 cm
Display: Kabelloses InfoKey Steuergerät

Preise und Verfügbarkeit

In Deutschland ist der Segway x2 Golf ab sofort über die Segway- Vertriebszentrale in Deggendorf und lokale Segway-Händler zu beziehen. Der Preis beträgt 8.080,10 € (inkl. MWSt.). Die monatliche Leasingrate für Firmen bei 36 Monaten Laufzeit beträgt 217,96 € (inkl. MWSt.).

Über Segway Inc.

Segway Inc. entwickelt intelligente Technologien zur Bewegungskontrolle unter dem Namen Segway® Smart Motion™, die in Eigenprodukte wie z.B. den Segway® Personal Transporter™ implementiert sind. Segway vermarktet die Produktlinie Segway PT, eine Serie von Null-Emissions-Fahrzeugen mit äußerst geringem Energieverbrauch. Die Produktreihe Segway Robotic Mobility Platform (RMP) bietet zuverlässige und dauerhafte Mobilitätslösungen für Roboteranwendungen. Segway Inc. unterhält ein Netz von über 350 autorisierten Vertriebspartnern in 61 Ländern. Die Segway Deutschland GmbH mit Sitz in Deggendorf vertreibt die Produkte über angeschlossene Partner bundesweit.

Nähere Informationen finden Sie unter: http://www.segway.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Eric Eitel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 609 Wörter, 4817 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Segway lesen:

Segway | 25.04.2007

Segway: Das Saarland schaltet heute als erstes Bundesland die Ampeln auf grün

Das Innenministerium des Saarlands erlaubt in Kooperation mit dem Ministerium für Wirtschaft und Arbeit ab heute die Nutzung des Segway Personal Transporter im öffentlichen Verkehrsraum. Ab sofort kann der selbstbalancierende Stadtroller auf Ra...
Segway | 26.03.2007

Auf Streife mit dem Segway Personal Transporter

Auf der 6. ASIS- Konferenz für Internationales Sicherheitsmanagement in Berlin präsentiert Segway Inc. eine Sonderausstattung für den selbstbalancierenden Personal Transporter i2, die eigens für den Einsatz bei der Polizei und privaten Sicherheit...